HS ohne (größere) Probleme?

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Habt ihr (größere) Probleme durch eure Hochsensibilität?

Ja.
17
53%
Kleinere Probleme.
9
28%
Nein.
6
19%
 
Abstimmungen insgesamt : 32

HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Sa 4. Nov 2017, 13:32

Ich bin ja jetzt schon ein bisschen hier im Forum. Was ich so mitbekommen habe ist, dass (fast) alle hier Probleme durch ihre HS haben (oder ihre Probleme auf HS beziehen). Ich hatte (bis auf die üblichen "Problemchen") nie größere Probleme und wollte wissen, ob es hier noch irgendjemanden gibt, der "problemlos" mit seiner HS klarkommt. Problemlos in Anführungszeichen, da im Leben ja schon Mal Probleme kommen können, die dann mit der HS reagieren...
Ich hoffe, diese Umfrage gibt es nicht schon irgendwo, aber als ich gesucht habe, kam ich nur auf "Problem (e) bei/mit.." usw.
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Haeschen » Sa 4. Nov 2017, 13:46

Hallo Katze,

ich habe mit "Ja" gestimmt. Siehe mein pers. Thread, ich mag hier im öffentlichen Bereich nicht näher drauf eingehen. Ich denke, bei mir bedingen sich HS und die Probleme gegenseitig. Ohne die HS wären sie vielleicht weniger ausgeprägt, umgekehrt genauso (wobei in Richtung HS "weniger ausgeprägt" der falsche Begriff ist, eher weniger anstrengend oder so).

lg Haeschen
***stille Mitleserin / Gelegenheits-Wochenend-Schreiberin***
(\(\
(-.-)
°(")(")
Benutzeravatar
Haeschen
Gold Member
 
Beiträge: 317
Registriert: So 15. Mai 2016, 11:19

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Träumerle » Sa 4. Nov 2017, 13:48

Hallo Katze,

Ich meine, so eine ähnliche Umfrage gibt es irgendwo schon.

Wie dem auch sei, die erste Stimme stammt von mir. Ich habe "Kleinere Probleme" ausgewählt, allerdings mit Tendenz zu "Ja". Die ständigen Reizüberflutungen, das schlechte Gewissen bei jeder Kleinigkeit, das "Sich-alles-zu-Herzen-nehmen" und Probleme mit Menschen, die anders ticken - all das die Schattenseiten bei mir. Aber da bei nahezu jeder Eigenschaft auch Nachteile vorhanden sind, betrachte ich meine HS als überwiegend positiv. Auch wenn sie mich sehr beeinflusst.

Vor ein paar Jahren hätte ich wohl noch mit "Nein" gestimmt. Heute kann ich mein Leben nur noch bedingt HS-gerecht gestalten.

Allerdings ist es nicht so, dass deshalb mein ganzes Leben gleich schlechter ist, daher "Kleinere Probleme"

Liebe Grüße,
Träumerle :-)
Zuletzt geändert von Träumerle am Sa 4. Nov 2017, 13:51, insgesamt 2-mal geändert.
Ich weiß, ich bin ein HSP,
da ich die Welt ganz anders seh'.
Ich tue dies auf meine Weise,
nämlich ruhig und auch sehr leise.

Für mich ist's eine große Gabe,
wenn ich's auch nicht immer leicht habe.
Drum nehmt euch's nicht zu Herzen,
Ewig sind nicht mal die schlimmsten Schmerzen.

~Träumerle :-)
Träumerle
Gold Member
 
Beiträge: 358
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:22

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Sa 4. Nov 2017, 13:49

Hallo Häschen,
Danke für deine Antwort und alles gute für deine Probleme.
LG,
Katze
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Sa 4. Nov 2017, 13:49

Und danke für deine Antwort, Träumerle.
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Der Koala » So 5. Nov 2017, 00:34

Hey

Ich habe 'kleinere Probleme' angegeben.
Glaube die größten Probleme stammen aus meiner Familie - da hat die HS nichts damit zu tun.
Allerdings macht es meine HS nicht wirklich leichter, damit umzugehen.

Aber egal ob HS oder nicht, ich denke man kann sich soweit anpassen dass man die großen Probleme aus der Welt schaffen kann

Lg
No one can know
No one will know the things I'd do to be back there with you
No one can know, no one will know that I'm all alone with nothing to show

~Fearless Vampire Killers - Regret
Der Koala
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 14. Sep 2017, 09:24

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon litschi67 » So 5. Nov 2017, 20:43

Ich habe auch "kleinere" Probleme angeben,
wobei die Frage zu splitten wäre - habt ihr selbst mit der HS Probleme, oder in/an der Schnittstelle zu eurer Umwelt. Also mit wem oder was genau bestehen die Probleme und die haben mit der eigenen Person zu tun und zum zweiten mit den Personen mit denen wir zu tun haben.

Bei meiner HS würde ich fast sagen, da hab ich selbst mehr Probleme mit als meine Umwelt, letztlich "müssen" die nicht die intensiven Gefühle tragen wie ich es muss, aber ich muss auch sagen, dass meine HS in der Interaktion mit anderen eher wenig Probleme gibt. Gut, früher war ich glaub ich teils missionarisch, zb was Themen wie Tierschutz/Umweltschutz angeht und was mir nach wie vor sehr wichtig ist. Heute kann ich zwar besser tragen, habe aber auch zu einem guten Stück resigniert, dass anderen das mehr oder minder egal ist, aber das starke Mitleiden mit Tieren und oder diese schlimmen Gefühle wenn ich sehe wie dieser Planet kaputt gemacht wird sind unverändert und haben mir schon so manche schlaflose Nacht gebracht, Sendungen, die zu diesen Themen im TV kommen kann ich nicht mehr sehen, das haut mich für Tage um. Da ich meistens ohnehin weiss worum es geht, schaue ich mir das auch nicht mehr an.
Beruflich ist es so, dass mein Umfeld sehr von meiner HS profitiert, gerade da gibt es große Offenheit mir und meiner "Intutition" gegenüber.

Interessanterweise ist es bei meiner HB anders rum, da meine ich hat meine Umwelt mehr Probleme mit als ich, für mich ist es einfach selbstverständlich extrem wissbegierig zu sein, Dinge schnell zu begreifen, viel Volumen im Kopf aufnehmen zu können. Ich liebe das, bin permanent in irgendwelchen Weiterbildungen, die ich auch gewinnbringend nutzen kann, versuche mich weiterzuentwickeln. Aber ich erlebe immer wieder - gerade im Bekanntenkreis - Menschen, die damit nicht klarkommen, teils wird mir aber offen gesagt, dass ich ihnen ein schlechtes Gewissen machen würde, also nicht offen bzw. bewusst, sondern durch das unbedingte sosein wie ich bin. Beruflich war das früher auch im Kollegenkreis so, seit ich selbständig bin, ist das allerdings zurückgegangen. Ich bin dann keine gefühlte Konkurrenz mehr.
litschi67
Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Okt 2017, 19:18

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Krümelkeks » So 5. Nov 2017, 23:08

Ich habe "Ja" angegeben, da ich vor allem als Kind und Jugendliche, aber v.a. eben bevor ich wusste, dass es so etwas wie HS gibt, nicht besonders gut mit mir selbst klarkam. Weil ich mich einfach nicht als normaler Mensch gefühlt hab und ich einfach nicht wusste, warum ich nicht einfach normal sein kann. Probleme mit den sehr intensiven Gefühlen hatte ich vor allem in der Kindheit und Jugend, weil ich sie da noch weniger kontrollieren konnte. Manchmal war ich z.B. tagelang nach einer Reise noch total traurig, weil sie vorbei war und musste manchmal sogar weinen. Das hab ich mittlerweile ganz gut in den Griff gekriegt und ich hoffe, jetzt, wo ich weiß, dass es HS gibt, krieg ich es besser hin, mit mir selber klarzukommen. Damit ich irgendwann vielleicht ein "Nein" oder zumindest nur ein "Kleinere Probleme" ankreuzen kann. :)
Krümelkeks
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Sep 2017, 21:57

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » So 12. Nov 2017, 17:54

Danke für eure Antworten und viel Glück an alle, die ja angeben mussten.
LG,
Katze
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Haeschen » Sa 18. Nov 2017, 12:29

Katze, hast du für dich aus diesem Thread etwas rausziehen können?
***stille Mitleserin / Gelegenheits-Wochenend-Schreiberin***
(\(\
(-.-)
°(")(")
Benutzeravatar
Haeschen
Gold Member
 
Beiträge: 317
Registriert: So 15. Mai 2016, 11:19

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron