Meer

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Meer

Beitragvon Steppenwolf » So 3. Jun 2018, 18:08

Hallo an alle!
Jetzt komme ich schon wieder mit so einem verrückten Thema daher. _flöwer_
Es geht um das Meer. Habe gerade bei den Pflanzen von Rehmilia gelesen. Da ist auch das Thema, dass man etwas lange betrachtet und sich sehr stark einfühlt.
Nach gewisser Zeit fühlt man dann wie diese Sache. Genau so (so fühlt es sich an), als wäre man ein Teil davon.
Ich habe das schon mal in der Natur probiert: Ich habe auf der Fähre stundenlang das Meer angeschaut. Und es war ziemlich überwältigend, dass das passiert ist. Mit jeder Welle, einfach jeder Bewegung, hat sich auch etwas in mir getan, ich fühlte mich so, als wäre ich das Meer. Im Meer drin. Trotz der Entfernung. Ich bin da sowas von zur Ruhe gekommen, das war einmalig.
Allgemein finde ich das Meer bei Reizüberflutung sehr gut (für mich), weil es so einheitlich und gerade ist. Überblick. Die unendliche Weite ist faszinierend und inspirierend und das Meeresrauschen beruhigt. Die Bewegungen ermutigen, es geht immer voran. Panta rhei. Alles fließt.
Hat jemand ähnliche Erfahrung oder jetzt auch Sehnsucht nach dem Meer?
Viele Grüße
Steppenwolf
Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 09:04

Re: Meer

Beitragvon Neongrau » So 3. Jun 2018, 19:47

Hallo Steppenwolf,

schon wieder ich. _läch_
Ich liebe das Meer und seine Weite auch sehr, wobei ich so ein Erlebnis der Verbundenheit wie du es beschreibst noch nie erlebt habe (allerdings habe ich es so auch noch nicht ausprobiert). Leider bin ich in Mitteldeutschland aufgewachsen, wodurch das Meer für mich höchstens das Ziel einer Urlaubsreise war, und jetzt wohne ich noch weiter im Süden und damit noch weiter weg vom Meer. :/ Hast du oft die Gelegenheit am Meer zu sein? Ich will später jedenfalls unbedingt näher am Meer wohnen, weil ich dort Stunden in Gedanken verbringen kann, und es irgendwie total entspannend wirkt (sogar schon wenn man gar nicht versucht, sich mit dem Meer verbunden zu fühlen)!

Viele Grüße,
Neongrau
Neongrau
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:28

Re: Meer

Beitragvon Krümelkeks » Mo 4. Jun 2018, 10:23

Hey :)

Ich liebe das Meer! Allgemein liebe ich das Wasser, das ist komplett mein Element und ich könnte ewig darin schwimmen. Das Meer ist aber natürlich noch einmal eine Klasse für sich. Nicht nur wegen des Wassers, sondern auch wegen seines Geruchs und dem Gefühl, dass es mir gibt. Leider wohne ich auch nicht am Meer. Im Moment müssen also Seen und Freibäder reichen. Was natürlich nicht dasselbe ist. :(

Liebe Grüße
Krümelkeks
Krümelkeks
Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 7. Sep 2017, 22:57

Re: Meer

Beitragvon Steppenwolf » Mo 4. Jun 2018, 13:24

Hallo,
freut mich, dass das Meer auch so besonders für euch ist.
Leider habe ich nicht oft die Gelegenheit am Meer zu sein, weil ich ziemlich weit weg davon wohne. Später will ich auch ans Meer ziehen, am besten direkt, damit ich innerhalb kürzester Zeit dort hinkommen kann. Ich brauche so einen Entspannungsort, am besten in der Natur, und von der Natur ist für mich einfach das Meer am besten.
Grüße
Steppenwolf
Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 09:04



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron