Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Ibac » So 12. Nov 2017, 16:44

Vor einiger Zeit hatte ich mich in diesem Forum angemeldet und hatte mir eigentlich erhofft, hierüber ein paar Kontakte zu finden, da ich ansonsten - abgesehen von einer Person die ich vor einem Jahr mal über die ebay Kleinanzeigen kennengelernt hatte - keine wirklichen Freundeskreis habe.

Leider hat sich hier nicht wirklich viel ergeben. Es hatten mir ein paar wenige Leute geschrieben, ich habe auch manche angeschrieben, aber kam nie etwas dabei heraus. Das liegt sicherlich auch daran, dass ich zunächst dachte, alle Hochsensiblen sind irgendwie gleich und auch solche Stubenhocker wie ich und es dann natürlich nicht passt, wenn andere extrem gerne draußen unterwegs sind und ein erschreckend aktives Freizeitverhalten haben, während man mich mit Museumsbesuchen usw. jagen könnte.

Auch dachte ich, dass es vielleicht einen Stammtisch in meiner Region (Dresden) gibt, aber dem ist offenbar nicht so, zumindest habe ich hier nichts dazu gefunden. Ich weiß, dass es einen in Leipzig gibt, aber das ist mir zu weit, denn abends nach der Arbeit noch nach Leipzig fahren, wäre mir zu stressig.

Ich will es aber nochmal versuchen, vielleicht meldet sich ja nochmal jemand. Also wer Lust auf ein Kennenlernen hat, darf mich gerne anschreiben. Ansonsten frage ich mich natürlich auch, warum es noch nicht mal in so einem gut besuchten Forum wie diesem hier klappt, Bekanntschaften zu knüpfen. Wenn nicht hier, wo denn sonst? Oder haben andere kein Interesse daran?
Ibac
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 03:43

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Natty » So 12. Nov 2017, 20:05

Hallo Ibac,

das ist mir auch ein völliges Rätsel, warum sich in der näheren Umgebung keine Kontakte ergeben. Ich kenne das leider nicht nur aus diesem Forum, sondern auch aus anderen Arten von Foren. Nur in Motorrad-Foren hatte sich da schon was bei mir ergeben.

Komisch ist auch oft, daß zwar Leute sich melden und beteuertn, daß sie sich treffen wollen. Aber dann wird nichts daraus.

Ich wohne leider zu weit weg von Dir. )/898u

Liebe Grüße
Natty
Benutzeravatar
Natty
Full Member
 
Beiträge: 210
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 21:17

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon wassertropfen » So 12. Nov 2017, 22:56

Hallo _Mij_
Ich wohne auch nicht in eurer Gegend. Möchte nur einwerfen, dass ich mich zB hier angemeldet habe, ohne das Ziel zu haben, jemanden zu treffen. Ich find's super, hier das Gefühl zu haben, überdurchschnittlich viele User zu 'treffen, die sich zumindest mal über ähnliche Sachen Gedanken machen. Das freut mich voll. Der Gedanke, als weiteren Schritt andere zu treffen, würd mich persönlich eher stressen als freuen. Ok, sag niemals nie, aber es ist so gar nicht mein Ziel. Aber ich wünsch euch, dass es auch andere gibt, die das so sehen wie ihr. LG!
Benutzeravatar
wassertropfen
Full Member
 
Beiträge: 186
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 19:07

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Velvet » Mo 13. Nov 2017, 07:17

Hallo Ibac,

sorry, noch jemand, der sich nicht treffen will, nur kurz erklären, warum nicht.

Mir geht´s ein bisschen wie wassertropfen. Gerade am Internet finde ich gut, dass man sich für verschiedene Arten von Austausch nicht extra persönlich treffen muss. Ich kann hier, wann immer mir danach ist und zu einem Thema, was mich anspricht, in aller Ruhe agieren oder reagieren. Oder mir einfach nur still angucken, wie andere das machen. Und wenn mir alles zu viel wird, kann ich die Seite einfach schließen und alle sind weg ;).

Für mich ist das eine Form von Kontakt, der mir in seiner Dosierung, die ich selbst bestimmen kann, angenehm ist und der mir völlig zu dem, den ich im normalen Leben noch lose hab, erstmal ausreicht.

Mich schrecken und stoßen manchmal gar Kontaktgesuche ab, deren Dringlichkeit im Vordergrund steht. Ich habe dann den Eindruck, dem Suchenden geht es lediglich darum, sein übergroßes Bedürfnis zu stillen, nicht aber, einen anderen Menschen persönlich kennenzulernen. Um aus der Anonymität des Internets hervorzutreten bedarf es für mich ein bisschen mehr, als nur den brennenden Wunsch eines Fremden, sich zu "vergeselligen" ;).

...ich mein dies auch allgemein, nicht nur ausschließlich auf deinen obigen Post bezogen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass dieses auch bei dir mitschwingende "ich will aber jetzt" ein möglicher Grund sein könnte, dass andere letztendlich eher Abstand als Nähe zu dir suchen?

Liebe Grüße!
Velvet
Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 10:12

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Ibac » Mo 13. Nov 2017, 12:57

Danke für Eure Antworten. Ja, durchaus, ich habe den brennenden Wunsch, mich zu vergeselligen. Ich kenne es zwar auch, dass zu viele Menschen um mich herum anstrengend werden und dass ich z.B. aus diesem Grund gewisse Situationen (Partys, Restaurants) meide, aber einen auf zwei Personen heruntergebrochenen Kontakt hätte ich schon gerne. Einfach nur mit fremden Leuten, die ich vermutlich nie sehen werde, online schreiben erfüllt mich da nicht. Es ist sicherlich nett und lehrreich, sich online auszutauschen, aber das reicht mir jetzt nicht.

Und ja, „ich will aber jetzt“, ich habe schon viel zu lange so ein einsames Eigenbrödler-Dasein geführt und das will ich nicht noch ewig so beibehalten. Die „ich will aber jetzt“-Mentalität hat aber zumindest dazu geführt, dass ich vor einem Jahr mal eine ebay Kleinanzeige aufgegeben hatte, auf die sich sehr viele meldeten und auch wenn das letztlich ziemlich anstregend war, mit so vielen zu schreiben und sich mit vielen zu treffen, wobei die Erfolgsquote echt gering ist...aber es kam ein toller Kontakt dabei heraus der auch „ich will aber jetzt“ dachte und wir treffen uns einmal in der Woche und schreiben ansonsten, liegen irgendwie auf einer Wellenlänge und auch wenn man sich erst ein Jahr kennt, ist es dennoch für mich eine intensive Freundschaft, weil beide Seiten auch wirklich wollten und man nicht erst jahrelang um den anderen herumtänzeln und sich behutsam annähren musste. Denn mir wäre es anders herum zu viel und zu stressig gewesen, wenn ich immer hätte darauf achten müssen, nicht bedürftig zu wirken und dem anderen in keinster Weise zu nahe zu kommen und mir anmerken zu lassen, dass ich Kontakte mit einer gewissen Dringlichkeit suche...das fände ich frustrierend, mich so zurücknehmen zu müssen. Und ich finde es toll, dass es in diesem einen Fall super geklappt hat.
Ich hätte halt nur gerne noch 2-3 Freunde mehr.

D.h. nicht, dass ich andere Menschen nun großartig belästige; ich weiß auch, dass man es nicht übertreiben darf und sich an den Rhythmus des anderen ein wenig anpassen muss usw., aber wer sich wirklich davon abgeschreckt fühlt, dass ich in der Tat aktiv Kontakte suchen (denn von alleine ergibt sich nun leider nichts), der wäre vermutlich als Kontakt für mich auch nicht geeignet. Wenn ich nicht auf andere zugehe, dann ergibt sich erst recht nichts. Sie Strategie "Prinzessin im Schloss wartet und rührt sich nicht" habe ich früher auch probiert und das hatte erst recht keinen Erfolg...damit bin ich dann ganz sicher in die soziale Isolation geschlittert...
Ibac
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 03:43

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Anima (Lufthauch) » Mo 13. Nov 2017, 14:03

Ibac hat geschrieben:Und ja, „ich will aber jetzt“, ich habe schon viel zu lange so ein einsames Eigenbrödler-Dasein geführt und das will ich nicht noch ewig so beibehalten.

Hallo Ibac,

auch wenn ich selbst (zur Zeit!) eher zu den Kontaktmuffeln gehöre, mir meine Kontakte draußen gerade so reichen und mir auch der schriftliche Austausch hier sehr zusagt ( :-) ), finde ich dein Anliegen und auch deine Herangehensweise, so wie du es geschrieben hast, toll! Leute kennenlernen, um Freundschaften zu schließen, ist doch ein richtig guter Plan. Dass das nicht leicht ist, macht es ja vielleicht umso wertvoller, wenn es dann doch klappt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!! _thum_
Anima
Benutzeravatar
Anima (Lufthauch)
Gold Member
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:05

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Vennezia » Mo 13. Nov 2017, 14:52

Hallo Ibac,

ich hätte mir hier auch sehr einen Stammtisch gewünscht, aber auf meine Nachfrage dazu gab es nie eine Antwort. Leider komme ich nicht aus deiner Nähe, sonst hätten wir damit schonmal starten können ;-)

Allerdings geht es mir hier auch ein bisschen so wie einigen meiner Vorschreiber. Ich genieße es hierher zu kommen wann immer mir danach ist und wenn mir nicht danach ist, lasse ich es einfach sein. Das wäre für mich auch das Schöne an einem Stammtisch. Es ist unverbindlich. Ich kann hingehen wenn ich möchte, aber ich kann es auch lassen wenn es mir an dem Tag zuviel würde. Ich habe meine Freizeit schon ziemlich vollgestopft mit meinem Hobby und habe eh schon wenig Zeit für Freunde.Wobei.. eigentlich habe ich nur eine einzige wirklich gute Freundin und das reicht mir auch völlig. Das zeitlich zu koordinieren und bei all dem neben dem Job noch ausreichend Zeit für mich zu finden (verheiratet bin ich obendrein ja auch noch *lach*) ist schon schwierig. Dennoch wäre ein persönlicher Austausch mit anderen HSP's ausserhalb dieses Forums ein großer Wunsch von mir.

Liebe Grüße

Vennezia
Vennezia
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 14:41

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Mannheimer » Mo 13. Nov 2017, 19:47

Hallo Ibac!
Kann Dich ziemlich gut verstehen. Habe für mich auch gemerkt, das ich eigentlich nur eine Freundin habe, die ich dazu jedoch leider auch nur etwa einmal im Jahr sehe, wenn es hochkommt. Dachte das ich Freunde habe, aber es hat sich herausgestellt das es eigentlich nur gute Bekannte sind. Meist mehr ein geben als ein nehmen.....
Auch mir fehlt es an gleichgesinnten. Habe hier zwar auch was geschrieben, das ich Leute suche, sei es zum Austausch.....aber .....weit gefehlt. Ok, ist kein Kontaktforum hier, aber so etwas wäre schon schön. Habe zwar Familie, aber Freunde mit Freunden kann man anders reden als mit der Partnerin, erst recht wenn diese kein HSP ist....und dazu keinen Bezug hat.
Gruß
Der Mannheimer
Mannheimer
Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 19:53
Wohnort: Mannheim

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon rene261 » Mo 13. Nov 2017, 21:27

Hallo ibac,

ja dass ist so eine Sache mit dem Freunde finden. Ich gehöre ja selbst zu den Menschen, die sich durchaus noch den einen oder anderen Kontakt mehr vorstellen könnten, aber es ist halt nicht einfach, diese Kontakte zu finden und zu halten.

Wir haben diesen Versuch ja gewagt, um am Ende festzustellen, dass es nicht "passt". Weil ich eben zu den Menschen mit diesem fürchterlich aktiven Freizeitleben gehöre. icon_winkle

Es besteht ja immer die Frage: Warum lasse ich mich auf einen anderen Menschen ein, was verbindet mich mit ihm?
Gehe ich von mir selbst aus, so komme ich auf fünf Menschen, die ich meine Freunde nenne, von denen habe ich drei in den letzten drei Jahren kennen gelernt und die beiden anderen vor 20.
Für meine nun etwas mehr als 40 Jahre wahrlich nicht die Masse an Leuten. Gleichzeitig musst du ja bedenken, wie viele Menschen man im "echten" Leben treffen muss, damit man auf diese 5 Freunde kommt.
Hunderte, tausende?
Wie viele Menschen trifft man im Alltag? Jeden Morgen im Zug die gleichen Gesichter. Davon sind dann ein paar, von denen ich sage: Die interessieren mich näher.
Und DANN muss man mit denen in Kontakt kommen. Und DANN muss es passen.

Ibac hat geschrieben:Die „ich will aber jetzt“-Mentalität hat aber zumindest dazu geführt, dass ich vor einem Jahr mal eine ebay Kleinanzeige aufgegeben hatte, auf die sich sehr viele meldeten und auch wenn das letztlich ziemlich anstregend war, mit so vielen zu schreiben und sich mit vielen zu treffen, wobei die Erfolgsquote echt gering ist...aber es kam ein toller Kontakt dabei heraus [...].


Ich würde mal sagen, da ist deine Ausbeute doch ganz gut.

Denn das Hauptproblem ist halt immer, dass es passen muss. Menschen haben einen Grund, warum sie sich füreinander interessieren. Ich habe ein wie auch immer definiertes Bild von den Menschen im Kopf, die ich mir als Freunde wünsche, was ich selbst vor allem daran merke, dass alle meine jetzigen als auch früheren Freunde viele Ähnlichkeiten miteinander haben. Es gibt also wohl so etwas wie ein Muster, nach dem man sucht.

Im Alltag ist das zunächst mal das äußere Erscheinungsbild. Zunächst prüfe ich ja mal an Kleidung, Aussehen, Verhalten ob mir jemand sympatisch ist. Erst danach mache ich den nächsten Schritt.
Oder ich komme mit jemandem über ein bestimmtes Thema in Kontakt, so dass sich erst mal ein Gespräch entwickelt.

Daraus kann dann mehr werden, aber meistens bleibt es bei diesem einmaligen Kontakt.

Im Internet hast du all diese Anhaltspunkte nicht. Da musst du entweder ein sehr detailliertes Bild von dir und deinen Vorstellungen veröffentlichen, damit du die Anzahl der Antworten vorab eingrenzt (mit dem Risiko, die Richtigen auszuschließen) oder du machst halt die "Schrotschussmethode", was dann viele Antworten von Menschen einschließt, die nicht in dein gesuchtes Schema passen.
Das ist etwas so wie der Plan, in die S-Bahn zu steigen und am Ende der Fahrt in diesem Zug einen Freund gefunden zu haben. Überleg einmal, wie viele Menschen in so einem Zug sitzen.

Ibac hat geschrieben:Ich hätte halt nur gerne noch 2-3 Freunde mehr.


Es hilft nun mal nichts: Menschen die einem sympatisch sind trifft man nun einmal nur dort wo Menschen sind. Vielleicht musst du einfach dahin gehen, wo die Menschen sind, die dich interessieren? Ein Verein, ein Diskussionskreis, irgendwas halt, wo Menschen hingehen, die dir ähnlich sind. Da gibt´s dann zwar auch keine Garantie, aber dich Chance jemanden kennen zu lernen ist erheblich größer.

Ach ja, all meine Freunde sind auch einfach so in mein Leben gestolpert, ich hab sie mir nicht aktiv gesucht, sie waren einfach da. Weil ich zufällig am richtigen Ort war...

Und so wünsche ich dir - und dass meine ich jetzt in keinster Weise ironisch oder böse - viel Erfolg beim weitersuchen, wie und wo auch immer. Aber ich denke, du wirst die Suche irgendwie eingrenzen müssen...

Liebe Grüße, René
Benutzeravatar
rene261
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 20:37
Wohnort: Naumburg(Saale)

Re: Warum ergeben sich hier keine Kontakte?

Beitragvon Ibac » Mi 15. Nov 2017, 02:27

Vennezia hat geschrieben:Dennoch wäre ein persönlicher Austausch mit anderen HSP's ausserhalb dieses Forums ein großer Wunsch von mir.

Mannheimer hat geschrieben:Auch mir fehlt es an gleichgesinnten. Habe hier zwar auch was geschrieben, das ich Leute suche, sei es zum Austausch.....aber .....weit gefehlt. Ok, ist kein Kontaktforum hier, aber so etwas wäre schon schön. Habe zwar Familie, aber Freunde mit Freunden kann man anders reden als mit der Partnerin, erst recht wenn diese kein HSP ist....und dazu keinen Bezug hat.


Den Wunsch scheinen viele zu haben. Ok, es gibt einige, die keine Kontakte suchen, was völlig ok ist. Aber andererseits bin ich offenbar nicht alleine mit meinem Interesse daran, Kontakte zu knüpfen, die über das Schreiben in einem Forum hinausgehen und daher finde ich es eigentlich total schade, dass das hier im Forum wenig unterstützt wird. Warum ist es denn kein Kontaktforum? Es wäre doch ideal dafür, da es so bekannt ist (im Gegensatz zu den anderen eher kleinen HSP-Foren). An anderer Stelle wurde auf Gleichklang etc. als Kontakt-Such-Und-Finde-Möglichkeiten verwiesen, aber das richtet sich nicht spezielle an Hochsensible und es ist kostenpflichtig. Ich habe meinen Partner beispielsweise auch durch ein anderes themenspezifisches Forum kennengelernt. Da wurde auch betont, dass es kein Kontaktforum ist. Aber ich habe einfach trotzdem Leute angeschrieben und hatte Erfolg. Warum sollte man das nicht auch hier machen, es gibt doch die Geomap, wo man Leute aus dem Umfeld suchen kann? Warum gibt es keinen Unterbereich zur Kontaktsuche? Ok es gibt den Vorstellungsbereich, aber der der verrät die entscheidenden Informationen oftmals nicht auf den ersten Blick.

Im Alltag ist das zunächst mal das äußere Erscheinungsbild. Zunächst prüfe ich ja mal an Kleidung, Aussehen, Verhalten ob mir jemand sympatisch ist. Erst danach mache ich den nächsten Schritt. Oder ich komme mit jemandem über ein bestimmtes Thema in Kontakt, so dass sich erst mal ein Gespräch entwickelt.

Ich fand den Austausch mit die per Nachricht auch angenehm, aber es war dann schon komisch, dass dann gar nichts mehr kam. Wir hatten festgestellt, dass wir als Freunde nicht zueinander passen würden, was ok ist, aber ich dachte, da folgt noch eine Art Verabschiedeung oder so. Jedenfalls habe ich inzwischen von einem Schema, wie du es beschreibst, Abstand genommen. Dieser eine Freund, der bei meiner Kleinanzeigensuche entstanden ist, war mir am Anfang nämlich nicht wirklich sympathisch. Er hat wenig geredet, er wirkte auf mich wie ein Bauarbeiter, der gerade von der Baustelle kam und keine Zeit hatte sich umzuziehen und er wirkte auf mich allgemein eher abweisend. Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass der Kontakt noch fortgesetzt wird. Aber er schrieb mir immer wieder und meinte, ihm habe das Treffen gefallen und so traf man sich wieder und wieder und irgendwann fing ich dann an, den Menschen total sympathisch zu finden, weil ich merkte, dass er nicht desinteressiert, sondern schüchtern und einfach nicht der große Redner ist. Daher denke ich, darf man - finde ich - nicht immer nach dem ersten Eindruck gehen.


Es hilft nun mal nichts: Menschen die einem sympatisch sind trifft man nun einmal nur dort wo Menschen sind. Vielleicht musst du einfach dahin gehen, wo die Menschen sind, die dich interessieren? Ein Verein, ein Diskussionskreis, irgendwas halt, wo Menschen hingehen, die dir ähnlich sind. Da gibt´s dann zwar auch keine Garantie, aber dich Chance jemanden kennen zu lernen ist erheblich größer.

Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich kenne die Menschen, mit denen ich heute außerhalb meiner Arbeit Kontakt habe, mehrheitlich durch Foren, Chats, jedenfalls durch irgendwelche Online-Aktivitäten. Im Studium war ich in mehreren Vereinen, da ist nie ein Kontakt übrig geblieben, da habe ich völlig sinnlos Zeit verdaddelt. Ich mag keine Diskussionsgruppen und Situationen, wo viele Menschen sind. Wenn ich bewusst in irgendeinen Verein gehen würde, dann wäre das ein Verstellen. Dann würde ich etwas machen, was gegen meine Interessen geht, nur um andere kennenzulernen, und wäre umso frustrierter, wenn es dann nicht klappt. Die Menschen, die mir ähnlich sind, die sitzen abends alleine vorm Fernseher.
Ibac
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 03:43

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron