Fotografie aus eigener Hand

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976, wolkenfee

Re: Fotografie aus eigener Hand

Beitragvon RB » Fr 6. Okt 2017, 19:09

Bild
"Normal" ist woran man gewöhnt ist ... *cat*
Benutzeravatar
RB
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So 25. Jun 2017, 02:11

Re: Fotografie aus eigener Hand

Beitragvon Holzländer » Fr 6. Okt 2017, 21:57

Hallo RB,

sehr gute und ausdrucksvolle Bilder. Danke fürs Teilen.

Gruß Holzländer
Holzländer
Hero Member
 
Beiträge: 610
Registriert: So 16. Aug 2015, 11:04

Re: Fotografie aus eigener Hand

Beitragvon RB » Sa 7. Okt 2017, 10:28

Bild

etwas Unschärfe kann auch interessant sein ..ist das Bild nicht wie eine gewisse Kunstrichtung ..impressionistisch? 'paint#

Unschärfe durch die Schwäche eines Smartphones ...das ist der digitale Zoom ...Schwäche zur Stärke machen!

Bild

Hier kann ich Euch leider (noch) nicht das Orginal mit Herbst-Gelb präsentieren weil die Farborgie über 8 MB gross ist und weil IrfanView beim verkleinern zickt ..aber das Graustufenexperiment ist auch ... ohne Worte ...oder?

Meine Signatur ...Gewohnheit überwindet man im Moment der Überraschung, wenn irgendwas nicht geht ...geht es ANDERS!

schönes WE an Alle

LG Ralf
"Normal" ist woran man gewöhnt ist ... *cat*
Benutzeravatar
RB
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So 25. Jun 2017, 02:11

Re: Fotografie aus eigener Hand

Beitragvon RB » Sa 7. Okt 2017, 11:09

Bild

jetzt hat es geklappt ..welches ist interessanter ..ich kann mich nicht entscheiden *yoda*

Der Entscheidende ist vermutlich nicht der (in mir), der geknibst hat?

soakes

lg Ralf
"Normal" ist woran man gewöhnt ist ... *cat*
Benutzeravatar
RB
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So 25. Jun 2017, 02:11

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu *Malen und Fotographie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron