Eine genaue Vorstellung

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Eine genaue Vorstellung

Beitragvon Intro » Mi 7. Feb 2018, 14:56

...davon, was HS eigentlich ist habe ich noch nicht.

Hallo zusammen,

über Hochsensibilität habe ich nun schon einiges gehört. Meine Musiklehrer sagten über mich schon öfters, ich sei sehr sensibel und auch auf anderen Gebieten wurde ich schon als Kind so eingeschätzt. Nun bin ich hier um herauszufinden, ob ich zur Gruppe der HSP gehöre und wenn ja, zu welcher. Offenbar verstehen viele etwas anderes unter *hochsensibel*. Ein Freund meinte, HSP sei ein anderer Begriff für Esoteriker und Leute mit übersinnlichen Fähigkeiten. Eine Bekannte sagt, es habe etwas mit psychischen Erkrankungen zu tun. Vor einiger Zeit habe ich mir ein Buch von Elaine Aron besorgt und mich in vielen Punkten wiedergefunden -
auch wieder anders definiert. Allerdings bin ich auch etwas skeptisch, denn der Test und ein paar Behauptungen erscheinen mir nicht ganz greifbar.

Bereits als Kind hatte ich einen sehr großen Gerechtigkeitssinn, den ich auch versuchte durchzusetzen. Dazu einige Beispiele. Ich habe anderen Kindern beigestanden, die etwas wehrloser waren, Hühner und Kaninchen vor dem Schlachten freigelassen oder die Schlachtwerkzeuge versteckt. Ob es Ärger gab, war mir dabei egal. Mit meiner Oma war ich mal in der Kirche und habe mich sehr vor dem riesigen Holzkreuz an dem ein festgenagelter leidender Jesus hing geekelt. Meine Oma hat mir zwar immer wieder erklärt, dass Jesus' Vater Gott seinen Sohn aus Liebe geopfert hat, aber das empfand ich damals als sehr widersprüchlich und ich verweigerte die Kirchengänge. Glücklicherweise standen meine Eltern hinter mir. Die Musik in der Kirche war mir obendrein viel zu laut und auch heute stören mich bestimmte Geräusche und Lärm. Noch heute bin ich oft regelrecht fassungslos und fast wie gelähmt bei mir unlogisch erscheinenden Begebenheiten wie das Erlebnis in der Kirche. Dann hatte ich noch eine schnelle Wahrnehmung/Auffassung und konnte sehr früh mit Buchstaben, Noten und Zahlen umgehen. Meine Interessen sind noch heute sehr vielfältig. Dazu gehören u.a. Tiere und Pflanzen, Mathe, Musik, Politik, Kunst und Lesen zu allen möglichen Themengebieten.
Ich bin weiblich, 39, ledig, in einer Beziehung und habe glücklicherweise einen Partner, der auch keine Kinder möchte.

Intro
Intro
Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 14:09

Re: Eine genaue Vorstellung

Beitragvon Holzländer » Mi 7. Feb 2018, 15:39

Hallo Intro,

herzlich Willkommen im Forum und danke für Deine persönliche Vorstellung. Ich wünsche Dir hier regen Austausch und Antworten auf Deine Fragen.

Gruß Holzländer
Holzländer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 858
Registriert: So 16. Aug 2015, 12:04

Re: Eine genaue Vorstellung

Beitragvon rene261 » Mi 7. Feb 2018, 23:56

Hallo Intro,

auch von mir ein "Willkommen bei uns"!
Ich habe mal deine ersten Beiträge quergelesen. Du scheinst ein Mensch zu sein, der vieles (gerne) kritisch sieht und infrage stellt und der vor Diskussionen nicht zurückschreckt.

Daher freue ich mich schon auf Diskussionen mit dir!

LG René
Benutzeravatar
rene261
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 21:37
Wohnort: Naumburg(Saale)

Re: Eine genaue Vorstellung

Beitragvon Intro » Do 8. Feb 2018, 15:26

Hallo,

danke für die Begrüßung. :-)
Werde hier erst mal weiter mich einlesen, aber ein paar spannende Themen habe ich schon gefunden. Der Thread zu Freundschaften klingt interessant. Viele Sachen sehe ich eher pragmatisch und nicht außergewöhnlich von der Norm abweichend. Vielleicht bin ich doch nicht hochsensibel, oder eher im Bereich von Sinneswahrnehmung, wie bei Lautstärke und grellem Licht. Mal sehen.

_Mij_
Intro
Intro
Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 14:09



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron