Hallo zusammen!

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Hallo zusammen!

Beitragvon luvely2001 » Mo 4. Dez 2017, 20:09

Hallo zusammen!
Ich wollte mich einfach mal ganz kurz vorstellen. Ich heiße Luisa und bin 16 Jahre alt. Ich bin momentan in der elften Klasse und mache mein Abitur voraussichtlich nächstes Jahr. Ich bin hochsensibel, aber auch ziemlich introvertiert, sodass man schon von sozialer Phobie sprechen kann. Der Grund, wieso ich schon so früh über meine Hochsensibilität Bescheid weiß, ist, dass ich mich schon immer irgendwie „falsch“ gefühlt habe. Ich entspreche nicht der Norm und bekomme das auch oft zu spüren. Beispielsweise gehe ich nicht gerne mit Freunden auf Partys oder zum shoppen, ich hasse es spontan eine Unternehmung zu machen und bin eigentlich allgemein nicht so wahnsinnig gern unter anderen Leuten. Am Liebsten ist es mir, alleine zuhause eine Serie zu schauen oder ein Buch zu lesen.

Meine Hobbies sind Basketball, Gitarre und Klavier spielen, lesen und zeichnen. Ich bin ein ziemlicher Chaot und mein Zimmer ist deshalb auch eigentlich immer unaufgeräumt.

Im Kontakt mit Menschen tue ich mir wahnsinnig schwer und rede teilweise wochen-, monate-, und sogar jahrelang nicht mit jemandem, den ich nicht einschätzen kann. Es ist mir wichtig mit Personen zusammen zu sein, die ich abschätzen kann und deren nächsten Schritt ich ungefähr voraus ahnen kann, sodass ich nicht ungewollt in eine unangenehme Situation gerate. Allgemein habe ich beim mündlichen Sprachgebrauch mehr Probleme als beim schriftlichen, wobei ich diesen Text selbst schon wieder wahnsinnig kompliziert und unübersichtlich finde.

Zu meiner Kindheit kann ich nur sagen, dass ich auch schon da immer sehr zurückgezogen war, jedoch ist es mit meiner sozialen Isolation seither schlimmer geworden, weil ich gemerkt habe, wie wenig Toleranz einem Menschen wie mir entgegen gebracht wird (in so einer extrovertierten, lauten, reizüberladenen Welt). Früher hatte ich oft Wutanfälle, weil ich nicht verstanden habe, wieso ich so denke und fühle

Meine Symptome bei Reizüberflutungen sind Müdigkeit, Kopfschmerzen und Lustlosigkeit, wobei es bei einer schlagartigen Überforderung meiner Selbst auch zu Zusammenbrüchen (vorzugsweise auf der Toilette) kommen kann. Manchmal weiß ich selbst nicht, was mich gerade so überfordert, aber nach einiger Überlegung wird das meist deutlich.

Liebe Grüße
Luisa

_snoöwman_
Caught between a strong mind and a fragile heart
luvely2001
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Mär 2017, 21:24
Wohnort: Stadtbergen

Re: Hallo zusammen!

Beitragvon Dark Rose » Mo 4. Dez 2017, 20:19

Herzlich Willkommen, Luisa! Ich bin auch noch relativ neu hier aber ich hoffe du findest hier ein paar liebe Menschen mit denen du dich austauschen kannst. Wisse: du bist nicht allein! _Mij_ _klp_
Benutzeravatar
Dark Rose
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 23:06

Re: Hallo zusammen!

Beitragvon Träumerle » Mo 4. Dez 2017, 20:56

Hallo Luisa,

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum _flov_

Fühl dich hier wohl und vor allem so akzeptiert wie du bist _klp_

Ich bin ein Jahr jünger als du, auch introvertiert und kenne diese Probleme sehr gut. Heute zum Beispiel war meine Klasse wieder außergewöhnlich laut. Ich mag die meisten ganz gerne und bin auch schon einiges von denen gewohnt. Heute war es aber wieder mal zu viel, zumal noch zwei weitere Ereignisse in der Klasse den Tag geprägt hatten. Das Resultat war logischerweise eine Reizüberflutung, welche ich auch körperlich spüren konnte...

Stöbere gerne mal etwas herum, wenn du magst :-)

Gute Nacht,
Träumerle

PS: Natürlich steht dir auch die Pforte zu unserem Jugend-Bereich jederzeit offen _hello2_
Ich weiß, ich bin ein HSP,
da ich die Welt ganz anders seh'.
Ich tue dies auf meine Weise,
nämlich ruhig und auch sehr leise.

Für mich ist's eine große Gabe,
wenn ich's auch nicht immer leicht habe.
Drum nehmt euch's nicht zu Herzen,
Ewig sind nicht mal die schlimmsten Schmerzen.

~Träumerle :-)
Träumerle
Gold Member
 
Beiträge: 405
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:22

Re: Hallo zusammen!

Beitragvon Katze » Di 5. Dez 2017, 16:38

Hallo auch von mir.
Kannst du uns hier denn abschätzen? Oder eher nicht schreiben? Oder geht schreiben schon?
Toll, dass du da bist.
LG,
Katze
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Full Member
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: Hallo zusammen!

Beitragvon Golbin » Di 5. Dez 2017, 23:08

Hallo Luisa,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich finde es toll, wie du dich vorstellst. So bekommen die Leser hier einen guten EIndruck von der "Neuen"

viele Grüße
Wolfgang aka Golbin
Meine Wahrnehmung zeigt mir meine Welt.
Deine Wahrnehmung zeigt dir deine Welt.
Toleranz ist zu akzeptieren, dass dieselbe Welt für uns unterschiedlich ist.
Benutzeravatar
Golbin
Hero Member
 
Beiträge: 576
Registriert: So 21. Dez 2014, 17:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Hallo zusammen!

Beitragvon Abifiz » Mi 6. Dez 2017, 00:33

Hi Luisa, willkommen im Forum.

Ich denke, daß der Kontakt zu einem Internet-Forum Dir eine gute, fruchtbare Balance zwischen Nähe und Distanz anbieten mag.

Herzlich
Abifiz
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Abifiz
Full Member
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 16:20
Wohnort: Deutschland seit 2007



Ähnliche Beiträge

gerade noch rechtzeitig zum Sommerfest - Hallo zusammen
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Streuner
Antworten: 3
Hallo zusammen,
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Cora
Antworten: 3
Hallo zusammen !
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: WOOD DRAGON
Antworten: 6
Hallo zusammen
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Soéli
Antworten: 1
Hallo zusammen!
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Metasequoia
Antworten: 3

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron