Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-)

Hier ist alles " Rund um die Musik" versammelt

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-)

Beitragvon felidae » Di 25. Sep 2012, 09:13

Ich fang mal mit Mittelalter-Rock an, weil ich das momentan hauptsächlich höre....

Saltatio Mortis - Hochzeitstanz
(Achtung, schwieriges Thema - inhaltlich ähnlich wie Jeanny von Falco)

http://www.youtube.com/watch?v=ouhufx2En4Y
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon Metalheart » Di 25. Sep 2012, 12:39

Schade, dass ich gerade nicht so viel schreiben kann, mir kribbelt es ganz schön in den Fingern. Daher melde ich mich später noch mal, wenn ich mehr Zeit hab. Und zeig ich euch mal ein paar von meinen Lieblings-Songs.

Generell höre ich gerne symphonischen und melodischen Metal. Mittelalter-Rock ist jetzt nicht unbedingt meins, finde ich aber interessant.

Meine Lieblingsbands sind folgende:
Epica
Nightwish (eher die Alben/Sonja der Tarja-Ära), daher höre ich Nightwish momentan nicht so viel.
Sonata Arctica
Van Canto (richtig toller A Capella-Metal; 1 Schlagzeug 4 oder 5 Sänger)
In Legend (Piano Metal, ohne Gitarren)
Rhapsody (of fire) mag ich manchmal ganz gerne, manchmal gehen sie mir auf die Nerven. Das neue Album von Luca Turillis Rhapsody ist super geil.
Arwen finde ich auch noch toll

Hin und wieder höre ich dann noch Hammerfall und Dream Theater, je nach Laune.

Songbeispiele kommen bald...
Metalheart
 

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon felidae » Di 25. Sep 2012, 13:19

Nightwish mit Tarja... Oceanborn, Wishmaster und Once hab ich hier zu Hause.
Mein Favorit ist "Wish I had an Angel"

http://www.youtube.com/watch?v=ZsUBKsNF1HM

Ansonsten bin ich eher Deutsch-Gothic / Deutsch-Mittelalterrock lastig...

Hab oft auch gar keine speziellen Bands, die ich durchgehend höre, sondern mehr einzelne Lieder (die ich hier sicherlich nach und nach posten werde *g*)

Viele kennen z.B. ja Unheilig mitlerweile oder Staubkind, die als Vorband mit Unheilig tourte.
Beide Bands hab ich schon vor Jahren gehört...

Goethes Erben kennt der ein oder andere vielleicht durch die Zusammenarbeit mit Heppner:

http://www.youtube.com/watch?v=bh1ZZWutjic

Naja und Heppner aka Wolfsheim - Kein Zurück ist ja auch ein sehr bekanntes Gänsehaut lied:

http://www.youtube.com/watch?v=Ux14FqG3 ... re=related

Alles Gothic _12_
is doch alles gar nicht so schlimm und hat mit Satan anbeten gar nix zu tun ;-)
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon Vigilia » Di 25. Sep 2012, 18:45

Yeaaaaah..der Thread ist da :D

Früher habe ich sehr viel Nightwish und Metal gehört,allerdings muss ich zugeben,dass ich neuerdings vermehrt im Darkwave/Gothic/Industrial-Bereich unterwegs bin.Aber so ein paar gute, Metal-Stücke höre ich mir trotzdem gerne mal an,das kann mir manchmal richtig Power geben.

Also,dann will ich auch mal ein bischen was posten..auch wenn es schwer fällt bei so vielen guten Liedern,die es so gibt,mich auf wenige zu begrenzen..dafür habe ich einfach zuviele Favoriten.Aber hier mal diejenigen,die ich derzeit öfter mal höre:

Faith and the Muse
Einfach ein einzigartiger Song,atmosphärisch,mystisch,kraftvoll..kann ich mir einfach nicht überhören :)

http://www.youtube.com/watch?v=Oo4XYwG24cM


Lacrimosa
Dürfte für die goth-angehauchten unter uns ein bekannter Name sein ;)
Ich finde nur wenige Songs von ihnen wirklich gut*duck*^^ Aber das folgende ist einfach ein Schatz unter den Gothic-Stücken wie ich finde..toller Text,schön gesungen..und auch wenn es eher eine traurige Aussage hat,so empfinde ich es nicht so,sondern einfach als sehr sehr schön.

http://www.youtube.com/watch?v=CGYDnOTPtk4


ASP
ASP dürfen hier auch nicht fehlen,finde ich.Unglaublich begabte und symphatische Band(die ich schonmal live gesehen habe),besonders der Sänger,welcher sehr natürlich wirkt und die Menge mitreißen kann.Mit tiefsinnigen Texten und Musik, die einfach unter die Haut geht.
Der Song ist ebenfalls wunderschön.

[url]
http://www.youtube.com/watch?v=sw6iWk5WJZQ[/url]

London After Midnight
Höre ich sehr viel..die haben echt einige schöne, melancholische und dunkle Stücke gemacht.

http://www.youtube.com/watch?v=YOrntQAXQkY

Und last but not least:

Faun
Habe ich vor kurzem erst für mich entdeckt.Ich mag auch vor allem dieses Lied von denen,da ich die Richtung sonst nicht bevorzuge.Aber der Song ist einfach wundervoll und einzigartig!

http://www.youtube.com/watch?v=LgGIOZiVCVU&feature=related

Hmm,alles in allem eher ziemlich ruhige Lieder,wie mir mal so auffällt^^
Ich glaube,ich habe im Moment eher so eine Phase,wo ich ruhiges einfach brauche.

Vielleicht ist ja was für den ein oder anderen dabei :)
Vigilia
 

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon felidae » Di 25. Sep 2012, 19:40

Lacrimosa, ASP ... ich bin begeistert. _mjh_

Lacrimosa hab ich vor einigen Jahren rauf und runter gehört (die älteren Sachen, ab "Lichtgestalt" war es nicht mehr so meins...), da könnte ich mich momentan gar nicht auf ein Lied beschränken.

Deine Lakaien sind auch toll...
http://www.youtube.com/watch?v=eLq1HBtZLQU

und VNV Nation... da kann ich mich grad auch nicht zwischen "Illusion" und "Beloved" entscheiden...

Illusion empfinde ich immer wie eine Umarmung:
http://www.youtube.com/watch?v=mVf2EeTMNJo

Und Beloved...
http://www.youtube.com/watch?v=Kfc3zcnrWMQ

(Zwei Engel, die sich entschieden, Menschen zu werden, um sich noch näher zu sein, sich ihre Liebe noch besser zeigen zu können. Eines der beiden Himmelsgeschöpfe stirbt, das andere muss den Rest seines irdischen Daseins alleine verbringen - davon handelt Beloved)
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon Metalheart » Mi 26. Sep 2012, 09:52

ASP - das ist ja wirklich verdammt gut!

Momentan stehe ich total auf Van Canto (A Capella Metal)

Hier der erste Song von denen - The Mission

http://www.youtube.com/watch?v=6F9aJuHJE80

http://www.youtube.com/watch?v=8axeX6OEyIU
Ein alter Iron Maiden Klassiker in neuem Gewand _12_

Live sind die echt der Knaller. Auf einem Konzert habe ich dann auch In Legend kennen gelernt. Die machen Metal mit Piano statt Gitarren. Das finde ich auch großartig

http://www.youtube.com/watch?v=aLesGMA0-rM

Ich bin gespannt, was sonst noch so an tollen Songs kommt!
Metalheart
 

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon felidae » Mi 26. Sep 2012, 13:37

Metalheart hat geschrieben:Momentan stehe ich total auf Van Canto (A Capella Metal)

Hier der erste Song von denen - The Mission

http://www.youtube.com/watch?v=6F9aJuHJE80

http://www.youtube.com/watch?v=8axeX6OEyIU
Ein alter Iron Maiden Klassiker in neuem Gewand _12_


A Capella Metal hab ich bislang auch noch nicht gehört.
Aber das gefällt mir, da werd ich mich wohl mal weiter durchhören _mjh_
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon Metalheart » Mi 26. Sep 2012, 14:26

felidae hat geschrieben:Nightwish mit Tarja... Oceanborn, Wishmaster und Once hab ich hier zu Hause.
Mein Favorit ist "Wish I had an Angel"


Die alten Nightwish-Sachen gefallen mir auch am besten. Den neuen Stil find ich schon interessant, aber teilweise ein wenig zu überladen. Mein Lieblings-Song von Nightwish ist Ghost Love Score

http://www.youtube.com/watch?v=uN3yqMr3 ... re=related

Die neue CD ist gar nicht so übel, aber mir fehlt die Atmosphäre der alten Songs!

Im Gothic-Bereich bewege ich mich nicht so sehr, hab ich bisher noch nicht so richtig den Zugang zu gefunden.
Wie bist du denn zu dieser Art von Musik gekommen?
Metalheart
 

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon felidae » Mi 26. Sep 2012, 17:50

Metalheart hat geschrieben:Im Gothic-Bereich bewege ich mich nicht so sehr, hab ich bisher noch nicht so richtig den Zugang zu gefunden.
Wie bist du denn zu dieser Art von Musik gekommen?


Ich fand mit 12/13 Grufties schon cool ;-) (ich bin jetzt 39)
Habe damals sowas gehört wie The Cure, The Smiths, Anne Clark und natürlich Depeche Mode.
Dann ging es erst weiter mit Punk, danach kam der Metal (Metallica, Iron Maiden, etc.)
Irgendwann machte mich jemand auf "Lacrimosa - Alles Lüge" aufmerksam

http://www.youtube.com/watch?v=V3dpV-_vpgQ

Ich steckte damals grad in einer Lebenskrise und da paßten viele der älteren Lacrimosa Stücke einfach perfekt.
Die Musik, die Texte... Das alles drückte das aus, was ich auch dachte und fühlte.
Für mich ist bei Musik in allererster Linie der Text entscheidend. Deshalb höre ich auch vorwiegend deutsche Sachen.
Wenn mir englische Stücke gefallen, dann übersetze ich mir zuallererst immer den Text.

Und viele Gothic Lieder passen einfach zu einem melancholischen, nachdenklichen Wesen wie mir ;-)
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Der Metal, Gothic und Mittelalter(-Rock) Musik Thread ;-

Beitragvon Metalheart » Mi 26. Sep 2012, 18:00

Na, dann lass mal noch was hören ;)
Metalheart
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

Video-Thread: Raum für „Wissenschaft und Forschung“
Forum: Wissenschaft und Forschung
Autor: Augenblick
Antworten: 9
WM-Verweigerungs-Thread
Forum: Off topic
Autor: yeoldecranky
Antworten: 30
Eigene Phantasie+Filme und Musik
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: cyrill
Antworten: 34

Zurück zu Alles, was mit Musik zu tun hat

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron