Musik fühlen

Hier ist alles " Rund um die Musik" versammelt

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Musik fühlen

Beitragvon S. Mile » Fr 1. Dez 2017, 03:06

Hallo

ich habe gerade ein wenig im "Musik die bewegt"-Thread gestöbert und dabei niemanden entdeckt, den Musik wirklich, soll heißen körperlich bewegt hat.
Mir geht es nämlich so das ich, gehe ich in der Stadt mit Kopfhörern entlang, gegen den Drang mich zur Musik zu bewegen, zu pfeifen oder singen wehren muss - um nicht aufzufallen versteht sich.
Ich fühle die Schwingungen körperlich und der reagiert darauf.


Da ich sehr sehr neu hier bin und ziemlich am Anfang meiner HSP - Entdeckungsreise bin, möchte ich fragen ob jemand ähnliches kennt?
Sollte dem so sein würde mich auch interessieren welche Musik bzw. welches Instrument oder was auch immer besonders intensiv ist.

Bei mir sind es beispielsweise Streichinstrumente. Geigen im Besonderen.
Ein Straßenmusikant kann mir regelrecht Schweißausbrüche und Zittern bereiten, wenn ich die Musik nicht durch Bewegung oder Ton aus mir heraus lasse.
Da bin ich beinahe froh nie ein Streichorchester in dementsprechenden Saal gehört zu haben.

Ich hoffe das Thema ist wirklich neu, man verzeihe mir wenn nicht..das ist mein erster Forenbeitrag überhaupt )/898u

Lg SMile
S. Mile
 

Re: Musik fühlen

Beitragvon DesdiNova87 » Fr 1. Dez 2017, 21:31

Hi,

S. Mile hat geschrieben:ich habe gerade ein wenig im "Musik die bewegt"-Thread gestöbert und dabei niemanden entdeckt, den Musik wirklich, soll heißen körperlich bewegt hat.


Aha, würde gerne wissen, wie du das durch deinen Computer sehen konntest *yoda* .

S. Mile hat geschrieben:Da ich sehr sehr neu hier bin und ziemlich am Anfang meiner HSP - Entdeckungsreise bin, möchte ich fragen ob jemand ähnliches kennt?
Sollte dem so sein würde mich auch interessieren welche Musik bzw. welches Instrument oder was auch immer besonders intensiv ist.


Ich kenne haufenweise Leute, die sich bei entsprechender Musik bewegen, mitsingen oder mitpfeifen. Egal ob beim Autofahren, im Büro oder beim Feiern dänce icon_kidra .

Ich bezweifle, dass es grundsätzlich mit HS zu tun hat. Vielleicht aber in dem Rahmen, dass manche HS auch ein sehr feines Gehör haben, und die Lautstärke etwas anders wahrnehmen. Ich bin jedenfalls bei der Bandprobe meist der Erste, der sich die Ohropax reinmacht. Dann höre ich immer noch alles, nur es tut nicht mehr weh icon_winkle.

LG DesdiNova87
~ Keep a green tree in your heart and perhaps a singing bird will come. ~
Benutzeravatar
DesdiNova87
Gold Member
 
Beiträge: 499
Registriert: Di 6. Jun 2017, 22:45

Re: Musik fühlen

Beitragvon Rosenlaub » Fr 1. Dez 2017, 22:11

"Bewegt" heißt mir bei im emotionalen Kontext. So geht mit mir niemand mehr in ein Streicherkonzert, da ich zu laut heule (vermeide solche Konzerte mittlerweile selbst).
Rosenlaub
 

Re: Musik fühlen

Beitragvon HappySilence » Fr 1. Dez 2017, 23:21

Hallo S. Mile,
Musik berührt mich zutiefst, wenn ich spüre, dass die Musiker mit vollem Herzen dabei sind, in ihrer eigenen Musik regelrecht versinken und alles andere vergessen. Einige Male war ich schon auf klassischen Veranstaltungen, saß sehr weit vorne, um auch die Mimiken und Gestiken zusätzlich zur Musik zu sehen. Ich hatte das Gefühl, die Musiker wollen mit ihren eigenen Emotionen auf der Bühne eine Geschichte erzählen. Regelrecht bemühen musste ich mich, nicht einen Heulkrampf zu bekommen, weil es so wunderschön war. Ich liebe Geigen in Verbindung mit Klavier. Davon bekomme ich Gänsehaut. Wenn dazu noch eine wunderschöne, berührende Stimmung kommt, ist es total aus...
Mir gefällt es auch unheimlich gut, wenn Paare richtig gut tanzen können zu Salsa etc. Ich werde beim Zugucken total hibbelig, meine Füße wippen im Takt und ich würde am liebsten aufspringen.
Persönlich denke ich aber auch, dass das nicht nur bei einem hochsensiblen Mensch so ist.
HappySilence
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 19:55



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Alles, was mit Musik zu tun hat

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron