Musik für die dunkle, melancholische Seele

Hier ist alles " Rund um die Musik" versammelt

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Fear » Di 14. Aug 2012, 17:48

hi

ich weiß es besteht schon ein thread für Musik; nur hatte ich das Gefühl dass die Musik,
die ich posten möchte nicht ganz reinpasste; besonders das Lied das Stanzi
gepostet hatte und mir persönlich auch sehr gefallen hat war so ruhig; dass ich das Gefühl
hatte ich würde die Leute aus tiefster Entspannung heraus reißen und sie in tiefste Verzweiflung stürzen.

Ein Tipp ihr solltet vielleicht die Lautstärke etwas herunter drehen.


http://youtu.be/gJRkyB4v6C4

das Lied berührt mich so Tief das ich beim hören Gänsehaut bekomme
und mir ein schöner Schauer über den Rücken läuft.

mit melancholischen Grüßen

Eure Angst

ähm ich meinte Fear
Fear
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Vigilia » Mi 15. Aug 2012, 17:29

Hey Fear,

das Lied ist wirklich sehr schön,allerdings sollte man es lieber laut als leise hören,wie ich finde :)
Draconian machen sowieso richtig gute Musik,kenne noch einige andere schöne Songs von denen.

LG,
Vigilia
Vigilia
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Fear » Mi 15. Aug 2012, 19:25

Hi

ich höre es auch sehr gerne laut nur kann ich mir vorstellen dass die schneidenden E-Gitarren und vor allem die männliche Stimme doch etwas abschreckend wirken.

ich wollte dass man sich es ganz anhört und nicht gleich sagt oh das geht ja mal gar nicht.



Fear
Fear
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Ulrike » Mi 15. Aug 2012, 21:05

Hier ist eines von Joan Baez, "Diamonds and Rust" , es ist schon sehr alt, und es rührt mich jedesmal zu Tränen,wennich es höre:
http://www.youtube.com/watch?v=GGMHSbcd_qI
Liebe Grüße, Ulrike
Ulrike
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Ulrike » Mi 15. Aug 2012, 21:18

....und noch eins, von der Samin Mari Boine: "Cuovgi Liekkas", das man am besten sehr laut hört.......finde ich jedenfalls: http://www.youtube.com/watch?v=L20trLjtlUY
Ulrike
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon phoenixe » Mi 15. Aug 2012, 21:20

Meine ganz persönliche Erfahrung ist, dass manche Lieder, die mich innerlich vor Gefühl zerreißen, bei anderen, die einen
- pauschal gesagt - anderen Musikgeschmack haben, überhaupt nicht ankommen. Habe mich schon das ein oder andere Mal gefragt,
ob das ein Hundepfeifensyndrom ist. Ich höre die feinste Vielschichtigkeit und erhalte als Kommentar: "Klingt wie ein Ofenrohr"...
Nun gut - dann mag ich Ofenrohre.
Ist mir nur gerade spontan in den Sinn gekommen, als ich Deinen wohlgemeinten Rat bezüglich der Lautstärke las, Fear.
Ich möchte damit aber nicht das Thema unterwandern ;-)
Der melancholisch-düsteren Musik bin ich nun auch bald seit einem Vierteljahrhunder verfallen - und eines der Hauptkriterien,
das ein gutes Lied für mich ausmacht ist das Phänomen, dass ich einen Song über viele Jahre hören und immer wieder neue
Nuancen oder auch Schwerpunkte ausmachen kann.
Dann ist es mehr...

So zum Beispiel "PTB - Your Master is calling" usvm.


Liebe Grüße
phoenixe
... also bin ich nischeninhaberin, -verwalterin und mit den jahren -verfechterin geworden...
Benutzeravatar
phoenixe
Hero Member
 
Beiträge: 670
Registriert: So 25. Mär 2012, 12:59
Wohnort: Niedersachsen

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon stanzi » Mi 22. Aug 2012, 16:42

alle menschen san ma zwider - kurt sowinetz 1972

http://www.youtube.com/watch?v=5K6KbGhs-Do
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon stanzi » Sa 1. Sep 2012, 15:23

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon Fear » So 9. Sep 2012, 13:06

Hi

http://youtu.be/4k2Kn6nmWBk

Musik die ohne große Gesten mich auf das tiefste berührt
Fear
 

Re: Musik für die dunkle, melancholische Seele

Beitragvon phoenixe » So 9. Sep 2012, 21:28

Mal ein Hörbeispiel einer sehr bemerkenswerten Band:

http://www.youtube.com/watch?v=GqJGGMzo8l0

Obgleich alles per PC (für mich) immer nicht den Gehalt und die Tiefe wiedergibt.
Auf jeden Fall ist es nichts für leises Hören - und dauert vielleicht sogar einige Hörgänge,
bis es sich in Gänze erschließt.

Die Gruppe hat auch melodischere Songs :-)
Bei diesem liebe ich einfach den Taktschlag...


phoenixe
... also bin ich nischeninhaberin, -verwalterin und mit den jahren -verfechterin geworden...
Benutzeravatar
phoenixe
Hero Member
 
Beiträge: 670
Registriert: So 25. Mär 2012, 12:59
Wohnort: Niedersachsen

Nächste


Ähnliche Beiträge

Musik fühlen
Forum: Alles, was mit Musik zu tun hat
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Gruselige Musik
Forum: Alles, was mit Musik zu tun hat
Autor: -cho-
Antworten: 14
Gänsehaut-Musik
Forum: Alles, was mit Musik zu tun hat
Autor: winterrose
Antworten: 104
musik- die eure gefühle ausdrückt
Forum: Alles, was mit Musik zu tun hat
Autor: stanzi
Antworten: 1338

Zurück zu Alles, was mit Musik zu tun hat

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron