HSP'ler mit Suchtproblematik

hier kannst du dein Forum, deine HP etc bewerben - Achtung, dieses Forum dient nicht für kommerzielle Werbung!!! diese wird von den Betreibern des Forums sofort gelöscht!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: HSP'ler mit Suchtproblematik

Beitragvon Seelenheim » So 21. Aug 2016, 15:32

Hallo schwarz!
Der Plan B ist die momentane/bekannte Situation: mit Suchtverhalten leben und hoffen, dass ich es auflösen kann.
Der Plan A ist die Heilung. Mehr Pläne gibts für mich nicht.

Diese "Verselbständigung"...also mir hilft da die Therapie, die ich mache. Der Ursprung der Suchtdynamik liegt weit zurück in der Kindheit und ich glaub ich hab jetzt sehr viele Dinge abgetragen,um dem Ursprung näherzukommen. Deshalb ist es momentan das Nr.1 Thema. Also ich (wir) werde(n) mit den inneren Kindern arbeiten.
Und wie ist Dein Plan?
Seelenheim
 

Re: HSP'ler mit Suchtproblematik

Beitragvon schwarz » So 21. Aug 2016, 16:15

Hallo Seelenheim,

bei mir ist es zur Zeit auch Plan B, bis ich für Plan A soweit bin...so könnte man es vielleicht sagen. (-;

Wie schön, dass Dir die Therapie so gut hilft und Du gut begleitet bist auf dem Weg hin zu den Ursprüngen und Deinen inneren Kindern.

Da sich bei mir meine Suche erst kürzlich wirklich erklären konnte, stehe ich nun am Anfang eines ganz neuen Weges. Ich habe ihn zwar schon beschritten, merke aber auch, dass er viel Stehenbleiben oder scheinbare Rückschritte beinhaltet. Dennoch glaube ich fest daran, dass hier meine Sucht verborgen liegt..und ich sie nach und nach ent- und aufdecken lerne.
Wünsche uns ganz viel Kraft bei unserer wahren Suche und heilende Erkenntnis im In-uns-finden. _rosegirl_

Herzliche Grüße
schwarz
schwarz
Hero Member
 
Beiträge: 571
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:13

Re: HSP'ler mit Suchtproblematik

Beitragvon Seelenheim » So 21. Aug 2016, 22:00

schwarz hat geschrieben:Ich habe ihn zwar schon beschritten, merke aber auch, dass er viel Stehenbleiben oder scheinbare Rückschritte beinhaltet. Dennoch glaube ich fest daran, dass hier meine Sucht verborgen liegt..und ich sie nach und nach ent- und aufdecken lerne.

Ja, irgendwo muß sie ja herkommen. Und selbst wenn es noch 1000 Schritte braucht, diese Annäherungen machen Hoffnung und geben Kraft!
Wünsche uns ganz viel Kraft bei unserer wahren Suche und heilende Erkenntnis im In-uns-finden.

Da schließe ich mich an. _10_

_rosegirl_
Seelenheim
 

Re: HSP'ler mit Suchtproblematik

Beitragvon schwarz » So 21. Aug 2016, 22:39

_zwr_

Und hier noch ein, wie ich finde, interessanter Beitrag von Dahkle zum Thema Sucht und Suche:

https://www.youtube.com/watch?v=jGY46hA2ooI
schwarz
Hero Member
 
Beiträge: 571
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 15:13

Vorherige

Zurück zu Forum für Besucher und Werbung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron