"Sprechstunde"

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

"Sprechstunde"

Beitragvon mainzerin1979 » So 30. Jan 2011, 16:36

hallihallo liebe forumsmitglieder,

ich beschäftige mich zur zeit sehr viel mit psychosomatischen beschwerden.

bei mir sind magenschmerzen am schlimmsten. und ich wurde organisch schon komplett auf den kopf gestellt. alles in ordnung. trotzdem habe ich wahnsinnig oft einen "kloß" im bauch und trage eine unterschwellige übelkeit mit mir rum. das ist ein richtig bescheidenes gefühl....

wie sieht das bei euch aus? was sind eure kleinen oder größeren weh-wehchen? vielleicht ergibt sich ja hier ein reger austausch!

bin neugierig _lüpe_ _lüpe_

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:40

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Nicky » So 30. Jan 2011, 16:43

Hallo Mainzerin,

ich habe oft mit Herzrasen zu kämpfen.
Momentan ist es auch wieder recht häufig.
Das ist sehr unangenehm!
Magenschmerzen hatte ich als Kind oft. Aber das hat sich glücklicherweise im Laufe der Zeit gelegt.

Liebe Grüße

Nicky
Das Leben ist nie festgefahren.
In jedem von uns steckt die Macht, sein Leben so zu gestalten wie man es sich wünscht!
Benutzeravatar
Nicky
Hero Member
 
Beiträge: 850
Registriert: Sa 4. Dez 2010, 00:34
Wohnort: nähe Berlin

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Maracuja » So 30. Jan 2011, 17:27

Also ich werde generell sehr sehr selten krank, krank im Sinne von: Grippe, Erkältungskrankheiten, Fieber ect. (wenn ichs allerdings doch mal werde, dann krieg ichs auch volle Kanne ab big_ohnmacht )
Mein Immunsystem trägt anscheinend eine echt gute Rüstung.
Aber ich habe es stressbedingt sehr oft mit dem Magen-Darm-Bereich. Immer, wenn ich Stress habe
(Angst, zu viel zu tun, Prüfungsstress, negative Aufregung ect. ect.), dann merke ich das sofort. Ich kriege leichte Krämpfe im Bauch, Magengrummeln usw.
Sobald ich aus der Stresssituation raus bin oder in eine positive Situation komme, können die Beschwerden sich innerhalb von Minuten verflüchtigen.
Das finde ich immer wieder höchst erstaunlich, allerdings bin ich jemand, der Situationen schnell als stressig empfindet bzw. allgemein schnell Stress empfindet. Somit habe ich auch viel zu oft mit den damit einhergehenden Magen-Darm-Beschwerden zu kämpfen.

lg maracuja
Maracuja
 

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Morfie » So 30. Jan 2011, 18:01

Hallo,

ich habe auch oft dieses Herzrasen und -stolpern. Ein unangenehmes Gefühl. Und wenn ich mir zu sehr über etwas den Kopf zerbreche, bekomme ich einen ganz heftigen Migräneanfall. Zuerst fangen ganz heftige Sehstörungen an, ich sehe dann viele Blitze und Zick-Zacklinien in meinem Blickfeld, kann dann auch gar nicht gucken. Und wenn das aufhört, fangen ca. eine halbe Stunde später entsetzliche Kopfschmerzen an. Dann kann ich mich nur hinlegen und warten, das es vorbei geht.

Glücklicherweise kann ich es inzwischen gut steuern.

LG, Kirsten
Zuletzt geändert von Morfie am So 30. Jan 2011, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Morfie
 

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon mainzerin1979 » So 30. Jan 2011, 18:19

auweija, ich sehe, ich bin nicht alleine mit meinen problemchen!

gerade in dich, liebe maracuja, kann ich mich sehr gut reinversetzen! ich bin auch total selten "banal" krank. und wenn, dann richtig. gerade habe ich zwei wochen mit einer dümmlichen erkältung zu kämpfen gehabt. die hielt sich vielleicht hartnäckig!!!

und das mit den magen-darm-dingen ist bei mir auch so. es kann sehr schnell wieder weg sein, nach der entsprechenden situation und kann aber auch noch stunden anhalten. das ist dann total anstrengend.

schön, dass ihr so offen seid. ich denke, wir können uns hier sehr gut austauschen.

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:40

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Nicky » Mo 31. Jan 2011, 20:21

Ich bin auch nur 1x im Jahr krank.
Aber dann halt richtig.
Meistens sind es dann Erkältungskrankheiten, aber vor denen habe ich fast mehr Angst als vor den wirklichen schlimmen Krankheiten.
Erkältungen dauern bei mir immer so um die 2 Wochen, und mit Schnupfen arbeiten gehen geht gar nicht.
Ich beneide alle die, die immer sagen können "ach ich hab nur ne Erkältung".
Wenn ich das sage, liege ich meistens mit glasigen Augen und hohem Fieber im Bett und bin zu nichts mehr fähig.

Liebe Grüße

Nicky
Das Leben ist nie festgefahren.
In jedem von uns steckt die Macht, sein Leben so zu gestalten wie man es sich wünscht!
Benutzeravatar
Nicky
Hero Member
 
Beiträge: 850
Registriert: Sa 4. Dez 2010, 00:34
Wohnort: nähe Berlin

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Eule » Mo 31. Jan 2011, 21:36

Nicky hat geschrieben:Ich bin auch nur 1x im Jahr krank.
Aber dann halt richtig.
Meistens sind es dann Erkältungskrankheiten, aber vor denen habe ich fast mehr Angst als vor den wirklichen schlimmen Krankheiten.
Erkältungen dauern bei mir immer so um die 2 Wochen, und mit Schnupfen arbeiten gehen geht gar nicht.
Ich beneide alle die, die immer sagen können "ach ich hab nur ne Erkältung".
Wenn ich das sage, liege ich meistens mit glasigen Augen und hohem Fieber im Bett und bin zu nichts mehr fähig.

Liebe Grüße

Nicky


Liebe Nicky,

ich find so eine banale Erkältung auch nicht banal, besonders wenn mir dabei nachts die Luft weg bleibt oder ich nach Luft schappend nach einem Hustenanfall wach werde.
Oft habe ich das nicht, aber wenn, dann ist es richtig fies. Ich war dieses Mal sogar eine Woche krank geschrieben, war ich in dieser Firma, wo ich bald 3 Jahre bin, noch gar nicht.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Lesley » Mo 31. Jan 2011, 22:32

Hallo,

mein Magen ist auch meist ein "Indikator" dafür wie es mir insgesamt geht. Ich habe öfter mal mit Magenproblemen zu kämpfen und weiß dann, dass was "seelisch" nicht ok ist.

Lieben Gruß
Lesley
"Von dem Menschen, den du geliebt hast, wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben."
Benutzeravatar
Lesley
Hero Member
 
Beiträge: 834
Registriert: So 28. Nov 2010, 22:58

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Maracuja » Di 1. Feb 2011, 16:42

Ach und länger anhaltender Stress führt bei mir leider, leider auch zu regelrechten Pickelschüben (Akne-like)...mit dem einen oder anderen Pickel hat ja jeder mal zu kämpfen, ich auch.
Aber so richtiger psychischer, länger anhaltender Stress lässt mich nach einiger Zeit aufblühen und ich sehe dann aus, wie ein Pizza. Zum Glück hatte ich erst zwei Mal so richtig psychisch extrem belastende Phasen im Leben und somit auch erst zwei Mal diese extremen Pickelschübe. In dem einen steck ich noch so halb drin shit
Zum Glück gehen die aber langsam wieder weg.
Keine Macht den Stresspickeln _protest_ _protest_
Maracuja
 

Re: "Sprechstunde"

Beitragvon Georgina » Di 1. Feb 2011, 18:13

Ich leide auch oft unter psychosomatischen Beschwerden, wie Kloß im Hals, starkes Herzklopfen und leichte Übelkeit. Aber was bei vielen von Euch der Magen ist, scheint bei mir der Kopf zu sein.
Von jeder Form von Stress, egal ob beruflich oder gefühlsmäßiger Stress im persönlichen Bereich, bekomme ich sofort Kopfschmerzen. Die halten manchmal nur Stunden, aber manchmal auch mehrere Tage oder gar Wochen an. Ein dickeres Fell könnte den gefühlsmäßigen Stress wahrscheinlich reduzieren, aber es will einfach nicht wachsen _hüüh_
Hat von euch auch jemand mit Spannungskopfschmerzen zu kämpfen??
Liebe Grüße
Georgina
Georgina
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

HSP in "höherem" Alter.....
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 11
"Mach dir nicht zu viele Gedanken, lebe!" - meine Mum
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Steffee
Antworten: 20
Warum lästern Menschen "gerne"?
Forum: Off topic
Autor: Anonymous
Antworten: 22
"outing" & reaktionen
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 30

Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron