Dauernd krank

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Dauernd krank

Beitragvon Sensibeline » So 19. Jan 2020, 22:25

Ich tue seit Monaten rum mit Erkältungen, dauernder Schlappheit und Müdigkeit. Habe das Gefühl, jeden Virus anzuziehen. Dann bin ich nur noch auf der Couch, kann keinen Sport machen, habe dadurch nur noch Rückenschmerzen und vereinsame zuhause total. Dann kommen noch Depressionen hinzu - ein Teufelskreis. Wer kennt das auch?
Sensibeline
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 21:59

Re: Dauernd krank

Beitragvon Sensibeline » So 19. Jan 2020, 22:28

PS. Beim Hausarzt komplett durchgecheckt, alle Werte und Sonstiges okay.
Sensibeline
Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 21:59

Re: Dauernd krank

Beitragvon Iwie » So 19. Jan 2020, 23:20

Huhu _Mij_

das ist kein schöner Zustand.

Ich kenne das auch. War vor Jahren so.
Bei mir hing das mit Dauerstress zusammen und Erwartungen, die an mich gestellt wurden, die ich beim besten Willen nicht erfüllen hätte können. Schon gar nicht alle auf einmal, weil die sich im Wechselspiel der an mir zerrenden Parteien potenzierten. Ich hatte über Wochen sämtliche Erkältungssymptome rauf und runter. Im Wechsel, zusammen, wiederholend. Und parallel schlich eine depressive Episode heran.
Ich musste erst aus einem der Projekte aussteigen, um mir selber wieder gerecht werden zu können.

Hast du Stress? "Musst" du in einem Umfeld funktionieren, dem du nicht gerecht werden kannst?
Nimmst du dir die Zeit, dich wirklich auszukurieren? Oder gehst du bei abklingenden Symptomen bereits wieder zur Arbeit (oder was du so tust?) oder zum Sport (du schreibst, dass du während krank keinen machen kannst...).
Wenn die Symptome besser werden - steigst du dann gleich wieder voll mit Sport ein? Oder gehst du das langsam an und steigerst mit der Zeit? Z.B. mit Spaziergängen in den Natur oder sowas.

Was tust du denn für deine Genesung?

Mir persönlich hilft das in stressigen Zeiten total - spazieren gehen in der Natur. Manchmal auch mit Laufschuhen. Ich kann und mag zwar nicht joggen - liegt mir einfach nicht. Aber ich habe manchmal den Drang, zwischendurch ein paar Meter zu rennen. Dann spaziere ich wieder weiter. Auch bei einer Erkältung geht Spazieren gehen bei mir - keine große Runde und nicht schnell und schon gar nicht mit Rennen. Aber es gibt frische Luft und Bewegung.
Oder ein paar Yogaübungen (v.a. dehnen). Hält auch den Körper beweglich - ist vielleicht was für deinen Rücken?

Gute Besserung _rosegirl_
Iwie
Full Member
 
Beiträge: 140
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 21:29

Re: Dauernd krank

Beitragvon songbird86 » Mo 20. Jan 2020, 19:49

Sensibeline hat geschrieben:PS. Beim Hausarzt komplett durchgecheckt, alle Werte und Sonstiges okay.

Auch Vitamin D?

Gute Besserung. :3
Benutzeravatar
songbird86
Full Member
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 20:57

Re: Dauernd krank

Beitragvon houdini » Fr 24. Jan 2020, 16:55

Ich hatte das vor ein paar Jahren mal - drei Erkältungen hintereinander. Ja und depressive Phasen kommen halt immer mal wieder.
Ich habe allerdingst Hashimoto und da ist das Imunsystem ja auch reht anfällig. Aber so krass ist es in den letzten Jahren eigentlich nicht.

Hast du denn mal in Sachen schilddrüse was untersuchen lassen?
houdini
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 13:23



Ähnliche Beiträge

Psychisch krank
Forum: Wissenschaft und Forschung
Autor: Ursa Major
Antworten: 16
Warum werde ich ständig krank?
Forum: Off topic
Autor: Anonymous
Antworten: 5
HS und körperlich krank, null Unterstützung
Forum: HS in Arbeit und Ausbildung
Autor: Anonymous
Antworten: 15
HSP oder psychisch krank
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: norain
Antworten: 82

Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron