Dieser "unglaublich laute" Bus

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Dieser "unglaublich laute" Bus

Beitragvon Debatian » Mi 5. Aug 2015, 01:24

Hallo, ich bin Basti, bin neu hier im Forum, und habe erst seit 4 Monaten endlich Klarheit bekommen was mit mir los ist.

Ich hab mich auch im "Vorstellungsbereich , vorgestellt"

Nun zum Thema..

Wir haben eine 4 Zimmerwohnung, in einem recht ländlichen Vorort von Dortmund, unsere Wohnung liegt ca 50 - 70 Meter von der Straße entfernt, auf welcher der Linienbus alle 20 Minuten seine Runden dreht.

Jedes mal , wenn ich in der Badewanne bin , das Bad hat leider keine Fenster, spüre ich den Bus schon lange bevor er bei uns vorbei fährt.
Meine Frau glaubt mir dass leider noch nicht. Ich spüre solche Vibrationen , wobei es mir doch eher akustisch vor kommt. Es ist für mich so was von laut und bedrohlich. Kennt jemand von euch so was?
Debatian
 

Re: Dieser "unglaublich laute" Bus

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » Mi 5. Aug 2015, 20:51

Debatian hat geschrieben:Hallo, ich bin Basti, bin neu hier im Forum, und habe erst seit 4 Monaten endlich Klarheit bekommen was mit mir los ist.

Ich hab mich auch im "Vorstellungsbereich , vorgestellt"

Nun zum Thema..

Wir haben eine 4 Zimmerwohnung, in einem recht ländlichen Vorort von Dortmund, unsere Wohnung liegt ca 50 - 70 Meter von der Straße entfernt, auf welcher der Linienbus alle 20 Minuten seine Runden dreht.

Jedes mal , wenn ich in der Badewanne bin , das Bad hat leider keine Fenster, spüre ich den Bus schon lange bevor er bei uns vorbei fährt.
Meine Frau glaubt mir dass leider noch nicht. Ich spüre solche Vibrationen , wobei es mir doch eher akustisch vor kommt. Es ist für mich so was von laut und bedrohlich. Kennt jemand von euch so was?



Hallo Basti,

einen herzlichen Gruß einer Dortmunderin. Ich lebe im südlichen Teil Dortmunds. Ich wohnte mal 2 Jahre an einer stark befahrenen Straße, in der der Bus in einer Stunde 12 mal durch fuhr und das von Morgens um 7 bis Abends um 18 Uhr.
Als bedrohlich habe ich das nicht empfunden, eher als nerven raubend und stressig. Fenster öffnen war nur möglich, wenn ich nicht in der Wohnung war.

LG Rhodesian Ridgeback
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 23:19

Re: Dieser "unglaublich laute" Bus

Beitragvon Debatian » Fr 7. Aug 2015, 02:55

Hi, ich bedanke mich für deine Antwort, Also, "normale Menschen" empfinden den Bus ja auch "einfach nur" als nervend. Für mich ist dass so belastend.
Debatian
 

Re: Dieser "unglaublich laute" Bus

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » Fr 7. Aug 2015, 13:16

Debatian hat geschrieben:Hi, ich bedanke mich für deine Antwort, Also, "normale Menschen" empfinden den Bus ja auch "einfach nur" als nervend. Für mich ist dass so belastend.


Belastend ist der passendere Ausdruck.
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 23:19



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron