Harmoniesucht und Abgrenzung

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Harmoniesucht und Abgrenzung

Beitragvon Lächeln » So 15. Sep 2019, 09:46

Ich bin absolut harmoniesüchtig und habe deshalb wohl immer wieder Menschen in mein Leben gezogen, die das ausgenützt haben.
Obwohl ich durchaus erkannt habe, dass ich manipuliert und ausgenützt werde, habe ich das immer wieder zugelassen.

Ich leide seit 20 Jahren unter Depressionen. Seit 4 Jahren mache ich eine Therapie wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung. Eine PTBS erhöht bei dem Betroffenen das Stress- und Erregungslevel. Die Eigenschaften, die HSP beschreiben, werden potenziert.
Ich habe ich der Therapie viele Strategien gelernt, wie ich Erregungszustände regulieren kann, ich habe gelernt Rücksicht auf meine Bedürfnisse zu nehmen und öfter Pausen zu machen.
Das alles klappt je nach Tagesform mehr oder weniger gut.

Was mir unheimlich schwer fällt, ist mich abzugrenzen. Selbst wenn ich das in manchen Situationen ganz bewußt übe und ein bisschen stolz auf mich bin, wenn es geklappt hat, fühle ich mich nicht wirklich gut damit.
Ich mache mir Gedanken, ob es falsch war, zu viel war, ob ich die Situation falsch verstanden habe, ob es eine bessere Reaktion gegeben hätte.

Wie geht ihr damit um? Wie kann ich das üben?
Lächeln
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Sep 2019, 13:36

Re: Harmoniesucht und Abgrenzung

Beitragvon Stoffel » So 15. Sep 2019, 10:59

Ich kann mich auch nicht gut Abgrenzen, und komme damit immer wieder in für mich unangenehme Situationen.

Schau mal hier rein, ob es dir ähnlich ergeht.

https://www.treffpunkt-hochsensibilität.de/11590502nx46300/hochsensibilitaet-allgemein-f8/unangenehmes-unterwegs-was-sagen-oder-nicht--t10506.html
Wissen macht krank, nix wissen auch, ist aber nicht so stressig
Stoffel
Gold Member
 
Beiträge: 314
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 16:26

Re: Harmoniesucht und Abgrenzung

Beitragvon Hortensie » Do 19. Sep 2019, 15:59

Hallo Lächeln,

aus "Abgrenzung" habe ich "Grenzen setzen" gemacht und dieses als Suchwort oben im Board (also unter HS allgemein) eingegeben. Dort findest du eine Menge zu diesem Thema.

LG, Hortensie
pragmatisch und bodenständig
Hortensie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8565
Registriert: So 18. Mär 2012, 15:41
Wohnort: weit im Westen



Ähnliche Beiträge

Abgrenzung Gefühle andere
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: norain
Antworten: 2
hs abgrenzung
Forum: Wissenschaft und Forschung
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Grenzen/Abgrenzung
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron