HS ohne (größere) Probleme?

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Habt ihr (größere) Probleme durch eure Hochsensibilität?

Ja.
41
54%
Kleinere Probleme.
26
34%
Nein.
9
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 76

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Sa 18. Nov 2017, 12:44

@Haeschen
Ja, ich bin echt erschrocken, dass ich zu einer Minderheit gehöre, die relativ problemlos durchkommt. Es gibt zwar auch Stellen, an denen ich Probleme bekomme, vor allem Partys und Flughäfen, aber trotzdem ist HS für mich viel öfter ein Geschenk und auch nur ein Teil von mir, nach dem ich nicht mein ganzes Leben ausrichten muss.
Vermutlich ist das ganze etwas verzerrt, da eher die Leute mit Problemen ihre HS feststellen (Leidensdruck) aber erschrocken bin ich trotzdem...
LG,
Katze
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Full Member
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon atemlos » Sa 18. Nov 2017, 13:18

Hallo Katze
Ich hab mit Nein abgestimmt. Nicht weil ich problemfrei durchs Leben gleite, sondern weil ich dem Konzept/Modell HS nicht mehr die 'Schuld' dafür gebe. War das ok, im Sinne des Threads/der Umfrage, Katze?
Viele Grüße iwikx
atemlos
 

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Mo 20. Nov 2017, 06:52

Ja klar. Wer geht schon problemlos durchs Leben?
Die Frage war ja für Probleme durch HS gestellt.
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Full Member
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Rosenlaub » Mo 20. Nov 2017, 16:38

HSP (bei mir 312 Punkte) ist in dem Lebensmoment zu einer Zäsur ausgewachsen als das Grauen sichtbar, spürbar und er-fassbar wurde – ab dem Spätsommer 1994 im Zusammenhang mit den Geschehnissen in Ruanda und fortan in einer Reihe von periodischen Stationen in anderen afrikanischer Konfliktregionen im Rahmen humanitärer Hilfsprojekte.
In einer psychisch-emotionalen Grundverfassung von Hochsensibilität wird die rational-mentale Seite einer Kognitivität von Erkenntnissen, Wissen und Erfahrungen gleichsam jedes Mal nicht nur auf eine Zerreißprobe gestellt (und damit die berufliche Professionalität stark beansprucht), sondern gleichsam das Leben insgesamt nach Sinn, Zukunft und Wertbeständen hinterfragt. Je älter man wird und das eigene Leben eine sichtbare Endlichkeit aufzeigt umso präziser und „tiefer“ wird dieses Fragen – auch angesichts der unermesslichen Zerstörungs“intention“ menschlicher Handlungen im Rahmen von Organisationen, Staaten und Gesellschaften (ich verweise dabei allein „nur“ auf den Living Planet Report)


Viele Grüße und einen angenehmen Abend!
Rosenlaub
 

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Katze » Do 23. Nov 2017, 17:00

Dann wünsche ich dir Mal ganz viel Glück!
Vergiss nie, beide Seiten zu sehen. Bitte.
Katze
Full Member
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 08:12

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Rosenlaub » Mo 27. Nov 2017, 19:23

Lieben, verspäteten Dank!
Rosenlaub
 

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Puschy » Di 24. Apr 2018, 15:35

Hab nein angegeben

Wie Krümelchen schon sagt, seit das komische Unbekannte einen Namen hat,ist es kein Problem mehr, eher eine Bereicherung, auch wenn es Situationen gibt die nerven oder anstrengend sind

Und seitdem ist es mir auch piepegal was andere denken
„Wir wissen nicht, was andere Menschen denken oder fühlen.
Wir interpretieren ihr Verhalten und sind dann wg unserer eigenen Gedanken beleidigt.“

(Quelle: University of Happiness)
Puschy
Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 01:56

Re: HS ohne (größere) Probleme?

Beitragvon Ringelblume100 » Mi 25. Apr 2018, 07:35

Hey Puschy,

ich kann mich deiner Meinung nur anschließen.
Für mich ist die HS eine absolute Bereicherung in meinem Leben und ich wünsche allen HS-lern von Herzen diese positive Sicht auf ihre sensiblen Seiten.
Macht was aus eurer " Begabung ".

Liebe Grüße
Ringelblume
Ringelblume100
Gold Member
 
Beiträge: 333
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:49

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron