Stimmungsbarometer 2014

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon herzblut » Fr 14. Nov 2014, 16:04

Hallo Ihr,

es kam nach genauerer Besichtigung auf, dass hier teils ein recht oberflächliches Kommen, Sich Auslassen und Gehen herrscht.

Neu-user, die gleich mit der Tür ins Haus fallen, ohne sich erst mal in Ruhe vorzustellen
sind natürlich in so einem Forum für Hochsensible mehrfach problematisch.

Einerseits ist da die Scheu bei vielen, sich auf Menschen einzulassen, andererseits werden
Schicksale und Geschichten oft empathisch nachempfunden –

Was, so glaube ich ein gewissen Potential zum Ausnutzen dieser Eigentümlichkeit birgt. !

Dann gibt es neue user, die stellen sich artig vor, sind schüchtern und sensibel und die werden eigentlich kaum wahrgenommen.

Es gibt in Foren immer wieder mal das Thema, ob man sich aufgenommen und zugehörig fühlt - oftmals kommt dann heraus, dass sich viele als Außenseiter sehen – sicherlich eine Position, die uns HSPn irgendwo oft zufällt – oder die wir uns vielleicht auch aus der Not heraus aussuchen.

Jeder user kann sehen, was die anderen gerade machen - und so sehen wir häufig, dass mehr PN geschrieben werden, als vorne gepostet wird. Das ist natürlich schön, wenn sich Freundschaften
finden, aber ich wurde auch schon um Löschung gebeten, weil es leuten zu aufdringlich - und auch zu
viel Anmache war.
Zugegeben, ich hatte keine Ahnung, dass hier sowas läuft - für mich käme es nie in Frage,
und wie immer traue ich anderen nichts zu, was ich nicht selbst täte - also, meine Neugier
lässt mich hier schon aufhorchen - gibts hier etwa schon HSP Pärchen )/898u

Aufhorchen lassen mich aber auch eben diese PN, wo es Leuten zuviel wird - scheinbar wird bei empathischen Antworten in threads gern auch gleich per PN in die Tiefe auf den Antwortenden zu-gegangen?
Das finde ich teil dem Charaktermerkmal HS nicht würdig, nein sagen wirs konkret - ich finde es trampelig.

Nun soll dies hier ja eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten sein .. es ist so eine Gemeinschaft kann man sagen.

Mich würde interessieren, wie jedem von euch das virtuelle Leben in dieser Gemeinschaft
gefällt, wie ihr euch hier positioniert seht, wie ihr Neulinge empfindet und was ihr euch von ihnen wünscht.

Ich muss gestehen, dass ich versucht war, einzustellen das neu registrierte user erst ab posting
Nummer 6 überhaupt selbst threads eröffnen können – habe mich aber zu Gunsten der Vielfalt dagegen entschieden.

Ich denke, wir kriegen einen umsichtigen Umgang auch ohne dieses tool hin?!

Auch die neuen würde ich gerne fragen, wie seht ihr den Nutzen des Forums für euch,
was möchtet ihr hier einbringen und wie gefällt euch das ankommen?

Nach 5 Jahre und diesem Wachstumsschub den wir erlebt haben,
würde ich mich freuen, wenn sich die gemütliche und familiäre Atmosphäre von einst
hier wieder ein bisschen mehr einstellen könnte.

Ich schließe mit einem Zitat meiner verehrten Freifrau

Und gebe nun das Wort ab an euch.


Solange man selbst redet, erfährt man nichts.

Marie von Ebner-Eschenbach




Liebe Grüße, herzblut
Benutzeravatar
herzblut
Administrator
 
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 22:23

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon Sonnenblume_SS » Fr 14. Nov 2014, 16:33

Tolle Idee, ein Stimmungsbarometer!

Ich mache mir nämlich oft Gedanken zu solchen Themen.
Ich bin relativ neu, und in meiner Anfangszeit viel mir so einiges auf, was mich selbst und dieses Forum betrifft.

1. Die Vorstellung.
Ich dachte mir: hm, vorstellen? Wozu denn? Das liest doch eh keiner durch!
Dann habe ich gesehen, fast jeder Vorstellungs-Thread hat Antworten! Oh, dann lesen das wohl doch Menschen.
Dann mache ich mir doch die Mühe, einen zu schreiben. Meiner blieb (ich glaube) bis heute gänzlich ohne Antwort - was mich enttäuschte, unter dem Motto "okay, zumindest meinen liest keiner..." und "hab ich dabei was falsch gemacht?"

2. Die Threads.
Ich hatte Foren immer so verstanden, dass wenn es schon einen Thread zum Thema gibt, man diesen auch nutzt. Also wenn Nutzer A einen Thread eröffnet zu seinem Thema "HSP und Freundschaften", und drei Monate später kommt Nutzer B, der auch Probleme mit Freundschaften hat, dann nutzt er eben genau diesen Thread, statt einen neuen zu eröffnen.
Allerdings scheint das doch nicht ganz so zu sein, weil einige sich entschuldigen "Sorry dass ich deinen Thread für mein Problem benutze", andere machen zum gleichen Thema einen neuen auf - um "gesehen" zu werden? Um andere Threads nicht zu benutzen? I'm confused.

Ich persönlich schreibe und erhalte keine privaten Nachrichten - und würde es wohl auch nie tun. Im Forum geht es mir primär um den Austausch und die Meinungen von mehreren zu einer Thematik. Aber das ist nur meine Ansicht.
Ich habe früher als Jugendliche in Foren und Chats viel über mich preis gegeben und tiefsinning mit Einzelpersonen geredet - und es endete für mich negativ, so negativ dass ich es nie wieder tun würde.

3. Der "geschlossene" Bereich nur für Mitglieder.
Den finde ich komisch, ehrlich gesagt. Da finde ich mich null zurecht, weil es auf mich den Eindruck macht, als ginge es da mehr um "Belanglosigkeiten". Das soll jetzt nicht böse klingen, ich hatte mir das nur ganz anders vorgestellt und war dann verwirrt und dachte mir, ok, bleibe ich weiter im öffentlichen Bereich. 647&/
Benutzeravatar
Sonnenblume_SS
Hero Member
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 28. Aug 2014, 20:58

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon herzblut » Fr 14. Nov 2014, 16:43

Dann mache ich mir doch die Mühe, einen zu schreiben. Meiner blieb (ich glaube) bis heute gänzlich ohne Antwort - was mich enttäuschte, unter dem Motto "okay, zumindest meinen liest keiner..." und "hab ich dabei was falsch gemacht?"


Das finde ich ganz schön blöd von uns, sorry.

Das sollte eigentlich nicht vorkommen in einem HS Forum.

auf den Rest antworte ich nach shopping queen ( :-: smauf [*] )

bis nachher
Benutzeravatar
herzblut
Administrator
 
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 22:23

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon gyn » Fr 14. Nov 2014, 17:17

herzblut hat geschrieben:
Jeder user kann sehen, was die anderen gerade machen - und so sehen wir häufig, dass mehr PN geschrieben werden, als vorne gepostet wird.


??? Meinst du jeder Moderator? Also ich sehe nicht, was die anderen User gerade machen, höchstens, wer online ist oder nicht (aber auch nur, wenn er seinen Status nicht verbirgt). Ich sehe auch nicht, wer wieviel PN schreibt oder geschrieben hat. Bin gerade etwas verwirrt. _gruebel_

Liebe Grüße

Günter _Mij_
gyn
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3182
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 02:18

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon Retrospektiva » Fr 14. Nov 2014, 17:26

also, meine Neugier
lässt mich hier schon aufhorchen - gibts hier etwa schon HSP Pärchen )/898u




Ja, gibt's. _Mij_
Ich kann nur sein, was ich bin...
Retrospektiva
Gold Member
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 16:16

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon Sap » Fr 14. Nov 2014, 17:28

Hallo!

Sorry, Ich muss gestehen ich habe mich gestern hier registriert und sofort meinen Senf abgeladen ohne mich vorzustellen, da ich sozusagen ein akutes Problem hatte und es loswerden musste. Hatte gesundheitliche Probleme wegen meiner Familie und musste irgendwie handeln, und da ich vieles auf HS zurückführe bin ich hier richtig.

Deshalb würde ich auch empfehlen, keine Limits einzubauen wie zb 6 Postings vor Thread-erstellen oder sowas.

Wegen der selben Familiengeschichte habe ich es ausserdem vorgezogen, erst mal anonym zu bleiben. Ich beteilige mich aber gerade in mehreren Threads und lasse die Dinge mal wachsen und dann stelle ich mich persönlich vor.

Private Nachrichten verwende ich lieber auch nicht so stark, da ich sonst schnell ins Trudeln komme wenn ich zu viele Gespräche auf einmal führe.

Bei dem Lesen der vorhandenen Themen ist mir aufgefallen, dass man als HSP auch schnell mal die Grenze des Hochsensiblen überschreitet. Es gibt viele Dinge im Leben die alle Menschen betreffen, nicht nur HSP. Oftmals weis man nicht genau wo da die Grenze ist. Aber dafür ist das Forum ja vielleicht auch da.
Sap
 

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon Ellana » Fr 14. Nov 2014, 17:40

Vielleicht kann man auch so eine Umfrage erstellen, wo man anklicken kann? Wie wohl fühlt man sich hier? Fiel mir grade ein.

Was die PM´s angeht, finde ich, kann jeder User selber stopp sagen und wenn man merkt, dass User X schreibt und schreibt und auch nicht auf ein Stopp reagiert, wird er spätestens dann reagieren, wenn die PM´s nicht mehr geöffnet werden. Ich finde die PM-Funktion und auch den "geschlossenen" Bereich (so wirklich geschlossen ist er ja nicht) gut, weil es eben einen Austausch ermöglicht, der über das im Forum hinaus geht. Nicht alles will man für alle sichtbar schreiben und was muss die Menge mitlesen, was A und B sich schreiben, weil sich der Kontakt intensiviert? ...und der "geschlossene" Bereich ist ja auch nicht wirklich geschlossen, da man dort dennoch mitlesen kann, wenn man eine Weile hier war. Ich kenne mehrere Foren und ehrlich gesagt, gibt es in den anderen Foren überall mehr Forenbereiche, die nicht sofort für die Außenwelt sichtbar sind. Ich finde das gut. Grade für solche Themen. Tausche ich mich über Autos, Kaninchen, Gartenzwerge, Brillen, Geigen,...aus, dann ist das was Anderes, weil es eben nicht an die Lebensgeschichte geht.
Ich finde auch, dass viele Threads hier schnell wieder enden. Viele User haben aber dennoch das Gefühl, hier viel mitnehmen zu können und einen für sie passenden Austausch zu haben. Mir fällt das manchmal schwer, wenn ein Thread nach ein paar Beiträgen wieder einschläft. Umso froher bin ich dann, wenn wieder einer auflebt oder sich dann wenigstens für eine gewisse Zeit ein netter PM-Austausch entwickelt. Wenn es anderen auch so geht oder sie generell nicht so gerne öffentlich von sich schreiben, dann finde ich das okay, wenn man PM schreibt. ...und natürlich ist es so, dass, wenn andere z.B. auch das Gefühl haben, dass Leute nicht lange hier bleiben, die Themen kurz oder an der Oberfläche bleiben, dass sie dann auch zögerlich sind, mehr von sich zu schreiben. So stelle ich mir die Entwicklung vor, wie es zu einem solchen Eindruck vom Forum kommen kann.
Also ich wünschte mir manchmal mehr längere, intensivere Unterhaltungen in den Threads, damit so das Gefühl von "verloren gehen" oder "fast umsonst von sich zu schreiben" weg geht, was ich manchmal bekomme (nicht immer. Es tritt in Wellen irgendwie auf). Wenn die Leute eher zurückhaltend sind, was sie schreiben und noch nicht die richtige Basis finden, um mehr von sich privat zu schreiben, dann finde ich grade solche Bereiche wichtig, wo nicht jeder von Außen mitlesen kann. ...und wenn sich dann unter zwei Usern etwas Engeres im Sinne von gutem Austausch entwickelt und man sich dann vielleicht auch mehr erzählt, dann finde ich das schon viel Wert in einem solchen Forum und auch Grund darin zu bleiben. Vielleicht schreibt man dann außen auch wieder mehr mit, wenn man wieder mehr Vertrauen, einen Boden gefunden oder Leute gefunden hat, wo ein Austausch gut geht.
Ich glaube, ohne PM-Funktion und geschlossener Bereich wären viele nicht hier. Ich auch nicht. Man schreibt offen doch eh schon genug in dieser Forenwelt und hat für mich nichts damit zu tun, auch im Außen einen Beitrag schreiben zu können, wenn es für mich passend ist.

Nachtrag: Ich finde es z.B. auch gut, dass man sich hier treffen kann, aber ich würde nicht zu einem Treffen gehen, wo nur User sind, die ich nicht wirklich "kenne". Ich meine, kennen tun wir uns hier eh nicht, aber irgendwie so Grundgefühl zu den Leuten will ich schon haben, bevor ich zu einem dieser Treffen gehe, auch wenn ich die Idee an sich gut finde!
Ellana
Hero Member
 
Beiträge: 967
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 23:52

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon herzblut » Fr 14. Nov 2014, 18:23

Sonnenblume:
3. Der "geschlossene" Bereich nur für Mitglieder.
Den finde ich komisch, ehrlich gesagt. Da finde ich mich null zurecht, weil es auf mich den Eindruck macht, als ginge es da mehr um "Belanglosigkeiten". Das soll jetzt nicht böse klingen, ich hatte mir das nur ganz anders vorgestellt und war dann verwirrt und dachte mir, ok, bleibe ich weiter im öffentlichen Bereich. 647&/


Es ist schlicht eine Ecke des Forums, in der das Geschriebene nicht googlebar ist.
Bei den Musik threads geht es hier um Urberrechte, ebenso bei einigen anderen "Belanglosigkeiten", die vieleicht so wirken icon_winkle

gyn hat geschrieben:
herzblut hat geschrieben:
Jeder user kann sehen, was die anderen gerade machen - und so sehen wir häufig, dass mehr PN geschrieben werden, als vorne gepostet wird.


??? Meinst du jeder Moderator? Also ich sehe nicht, was die anderen User gerade machen, höchstens, wer online ist oder nicht (aber auch nur, wenn er seinen Status nicht verbirgt). Ich sehe auch nicht, wer wieviel PN schreibt oder geschrieben hat. Bin gerade etwas verwirrt. _gruebel_

Liebe Grüße

Günter _Mij_


nein jeder user kann die "Wer ist online" Funktion nutzen. Mehr verrate ich nicht, dass mussten wir alle mal selbst herausfinden icon_winkle

@retrospectiva

aha smeil
ich wünsche diesen dann mal alles Gute smigl

@Sap
nicht schlimm, es gibt aber echt Leutchen, die kommen her, kopieren ihren Text rein, den sie überall ablassen ( was wir nicht wissen) und nach 1 bis 2 Antworten sind sie dann wieder weg - ihre Geschichte bleibt.
Auch wenn solche user mich dann gerne "zwingen" wollen, sie und ihre postings zu löschen.
Auf solche PN reagiere ich mal gar nicht, kündigen kann jeder schriftlich (Brief) bei mir, mit unterschriebenem Zusatz, dass er sich verpflichtet, sich nicht nochmal in unserem kostenlosen Forum anzumelden.
Wir Mods haben auch noch was anderes zu tun.

@Ellana
wir haben hier zwei geschützte Bereiche - einmal
"Hier bin ich hochsensibler Mensch, hier darf ich sein!"

und

"Wichtige Mitteilungen" unter Interna

ich selbst poste auch viel unter Allgemein, weil ich der Meinung bin, so ein Forum dient auch der Sache.
bei ganz persönlichen/ intimen Dingen bitte ich aber die user, es im Geschützten zu schreiben.

Neulinge wissen um den Bereich, und sollten hier auch ein bissel Interesse an den anderen Dingen einbringen, bevor sie ihren eigenen Haus-thread bekommen. Das ist ihr Faden, ihr Thema mit Hausrecht, welches auf wunsch bei Ausscheiden komplett gelöscht wird. was uns wieder von anderen Foren unterscheidet _#)_
Benutzeravatar
herzblut
Administrator
 
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 22:23

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon Rhiannon » Fr 14. Nov 2014, 19:09

Hallo Ihr,

es kam nach genauerer Besichtigung auf, dass hier teils ein recht oberflächliches Kommen, Sich Auslassen und Gehen herrscht.

Neu-user, die gleich mit der Tür ins Haus fallen, ohne sich erst mal in Ruhe vorzustellen
sind natürlich in so einem Forum für Hochsensible mehrfach problematisch.

Einerseits ist da die Scheu bei vielen, sich auf Menschen einzulassen, andererseits werden
Schicksale und Geschichten oft empathisch nachempfunden –

Was, so glaube ich ein gewissen Potential zum Ausnutzen dieser Eigentümlichkeit birgt. !


Ist mir bisher nicht negativ aufgefallen. Ich find es gut, dass man auch mit der Tür ins Haus fallen kann, wenn man Probleme hat.

Dann gibt es neue user, die stellen sich artig vor, sind schüchtern und sensibel und die werden eigentlich kaum wahrgenommen.

Wenn Leute wenig schreiben, ist das halt so wie im realen Leben. Ich bekam auch nur eine Antwort auf meine Vorstellung und zwar von dir, Herzblut. Es hatte halt sonst niemanden angesprochen und das ist für mich in Ordnung. Je mehr die Leute sich öffnen, desto mehr Resonanz kommt.

[color=#400000][color=#8080FF]Es gibt in Foren immer wieder mal das Thema, ob man sich aufgenommen und zugehörig fühlt - oftmals kommt dann heraus, dass sich viele als Außenseiter sehen – sicherlich eine Position, die uns HSPn irgendwo oft zufällt – oder die wir uns vielleicht auch aus der Not heraus aussuchen.[/color][/color]

Ging mir auch schon so, aber selten. Wenn z.B. keine Antwort kommt, obwohl man auf jemanden eingegangen ist und Fragen an ihn gestellt hat oder auf dessen Fragen geantwortet hat. Oder wenn kein Thema wirklich interessiert, wo andere sich darüber austauschen. Lange hatte ich das Gefühl aber nie. Ich denke, es ist wie im wirklichen Leben. Wenn man sich nicht persönlich einbringt, sondern mehr und mehr zurückzieht, macht man sich selbst zum Außenseiter.

Jeder user kann sehen, was die anderen gerade machen - und so sehen wir häufig, dass mehr PN geschrieben werden, als vorne gepostet wird. Das ist natürlich schön, wenn sich Freundschaften
finden, aber ich wurde auch schon um Löschung gebeten, weil es leuten zu aufdringlich - und auch zu
viel Anmache war.
Zugegeben, ich hatte keine Ahnung, dass hier sowas läuft - für mich käme es nie in Frage,
und wie immer traue ich anderen nichts zu, was ich nicht selbst täte - also, meine Neugier
lässt mich hier schon aufhorchen - gibts hier etwa schon HSP Pärchen )/898u


Versteh ich jetzt nicht ganz. Man muß die PN doch nicht lesen, wenn man nicht will. Und angemacht wurde ich immer noch nicht. Was mache ich falsch. Fragen Sie Frau Barbara. _nüxweiss_ _grin_ Ich fände es auch schade, wenn Themen, die für alle interssant wären, nicht öffentlich geschrieben würden. Viele PN zu schreiben an unterschiedliche Personen wär mir zu stressig. Aber die Möglichkeit an sich find ich gut, um sich besser kennen zu lernen. Und wenn sich Pärchen bilden, ist das ja auch was Schönes. _dans_

[color=#FF0000]Aufhorchen lassen mich aber auch eben diese PN, wo es Leuten zuviel wird - scheinbar wird bei empathischen Antworten in threads gern auch gleich per PN in die Tiefe auf den Antwortenden zu-gegangen?
Das finde ich teil dem Charaktermerkmal HS nicht würdig, nein sagen wirs konkret - ich finde es trampelig.


Das halte ich auch nicht für nötig, die anderen von vorneherein auszuschließen.

Nun soll dies hier ja eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten sein .. es ist so eine Gemeinschaft kann man sagen.

Mich würde interessieren, wie jedem von euch das virtuelle Leben in dieser Gemeinschaft
gefällt, wie ihr euch hier positioniert seht, wie ihr Neulinge empfindet und was ihr euch von ihnen wünscht.
[/color]
Ich wünsche mir nichts spezielles von Neulingen. Mit der Tür hereinplatzen finde ich okay, zumal bei Leidensdruck, und nicht, um uns bzw. das Forum zu kritisieren wie kürzlich passiert. Das geht garnicht.
Mir gefällt der virtuelle Austausch, jedoch sind mir Kontakte im wirklichen Leben lieber. Für mich ist das Forum eine Erkenntnisquelle, eine Möglichkeit, Kontakte zu Gleichgesinnten im wirklichen leben zu finden und auch Spaß zu haben.

[color=#FFFF40][color=#004040]Ich muss gestehen, dass ich versucht war, einzustellen das neu registrierte user erst ab posting
Nummer 6 überhaupt selbst threads eröffnen können – habe mich aber zu Gunsten der Vielfalt dagegen entschieden.

Ich denke, wir kriegen einen umsichtigen Umgang auch ohne dieses tool hin?!

Auch die neuen würde ich gerne fragen, wie seht ihr den Nutzen des Forums für euch,
was möchtet ihr hier einbringen und wie gefällt euch das ankommen?

Nach 5 Jahre und diesem Wachstumsschub den wir erlebt haben,
würde ich mich freuen, wenn sich die gemütliche und familiäre Atmosphäre von einst
hier wieder ein bisschen mehr einstellen könnte.

[/color][/color]
Ich kenne die Atmosphäre von damals nicht, aber ich finde die Atmosphäre positiv, weil selten Verletzungen stattfinden. Friede-Freude-Eierkuchen würde mir allerdings auch nicht gefallen anstelle berechtigter Kritik.

Grüßle
Rhiannon _Mij_
Zuletzt geändert von Rhiannon am Sa 15. Nov 2014, 10:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Rhiannon
Hero Member
 
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 12:48

Re: Stimmungsbarometer 2014

Beitragvon herzblut » Fr 14. Nov 2014, 19:16

Türkis ist meine Moderationsfarbe. :-:

warum nutzt Du nicht die Zitat Funktion, ist voll mühselig zu lesen?

echt, ich war die einzige? das finde ich wieder zu wenig,

bei mir ist es auch noch so, dass ich eher nicht begrüße, damit sich, die, bei denen ich es nicht schaffe, nicht irgendwie durch die Administration zurückgesetzt fühlen.
HSPn sind da sehr schnell zu verunsichern smüte

Bis hier Danke an Alle fürs Feedback, ich mache mal im Lädchen
§!§

Bis später _Mij_
Benutzeravatar
herzblut
Administrator
 
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 22:23

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron