überfordert durch die Informationsflut hier im Forum ;-(

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon cindy sun » Mi 4. Okt 2017, 16:44

Hallo clematis,

es freut mich, dass du diesen Thread gefunden und festgestellt hast, dass es noch mehr Leuten so geht wie dir.
Ich wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Zeit hier und einen guten für dich passenden Umgang mit der Flut an Informationen hier.

LG, cindy
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Sei lieber im Gleichgewicht als im Recht ---
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4548
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:07
Wohnort: im Nordwesten

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon clematis » Mi 4. Okt 2017, 18:00

Danke, cindy! Freut mich, dass du mir geantwortet hast!
:-)
Benutzeravatar
clematis
Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 21. Sep 2017, 09:03

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon cindy sun » Fr 7. Dez 2018, 13:14

Hochschieb _Mij_
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Sei lieber im Gleichgewicht als im Recht ---
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4548
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:07
Wohnort: im Nordwesten

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon Lylia » Fr 14. Dez 2018, 12:03

Ich steuere entgegen, indem ich nur noch auf 2 oder 3 Bereiche schreibe und nur antworte, wenn mich ein Post persönlich berührt, denn Überforderung erlebe ich sonst recht schnell.
"Eine traurige Seele kann einen schneller töten als jeder Krankheitskeim."
Zitat: Hershel aus The Walking Dead
Benutzeravatar
Lylia
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2210
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:44

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon izmi » Mo 21. Jan 2019, 20:58

Ich versuche gar nicht erst, alles zu lesen, das ist einfach zu viel. Eine gute Übung für mich: nicht alles zur Kenntnis nehmen, nur weil es da ist.
_panik_
Benutzeravatar
izmi
Full Member
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:30

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon MondTag » Sa 26. Jan 2019, 08:30

Mal eine Frage an die Moderatoren:
Könnt ihr Threads empfehlen, die sich gut für Neulinge eignen, die noch auf der Suche sind?
Ansonsten werden die Neuen all die Themen posten, welche die Erfahrenen bereits zig mal durchdiskutiert haben.
MondTag
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 08:50

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon cindy sun » Sa 26. Jan 2019, 11:35

Hallo MondTag,

hier hast du schon mal eine Liste, auch wenn sie schon etwa älter ist.

11590502nx46300/hochsensibilitaet-allgemein-f8/linkliste-wichtige--interessante-beitraege-dieses-forums-t4240.html

Ich wünsche dir hier eine gute Zeit

LG, cindy
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Sei lieber im Gleichgewicht als im Recht ---
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4548
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:07
Wohnort: im Nordwesten

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon Baumwolli » Mo 28. Jan 2019, 09:55

Dazu hätte ich eine Frage, weiß aber nicht, ob die hier richtig ist.

Lest ihr alle Threads von vorne bis hinten durch, bevor ihr antwortet? Ich mache es gar nicht immer. Manche lese ich auch eher von der Mitte aus oder rückwärts.
Mit neutralem Gruß!
Baumwolli
Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:25

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon mushroom » Mo 28. Jan 2019, 11:24

Manchmal überfliege ich von unten nach oben oder umgekehrt, nur ist es dann schade, wenn inhaltliches verloren geht.
mushroom
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 24. Jan 2019, 08:55

Re: überfordert durch die Informationsflut hier im Forum

Beitragvon Baumwolli » Mo 28. Jan 2019, 12:56

Querlesen und das Wesentliche zusammenfassen habe ich dank eines ganz lieben Dozenten ganz gut gelernt. Es war jemand, der auch bei Fremden immer mit "Herzliche Grüße" unterschrieben hat, aber als man ihn kennen gelernt hat, nahm man ihm es ab.Er ist wirklich herzensgut. :-)

Hier fällt mir momentan viel ein, aber offtopic möchte ich auch nicht werden.
Mit neutralem Gruß!
Baumwolli
Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:25

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron