Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Auf keinen Fall
25
38%
eher nicht
21
32%
eher ja
16
25%
definitiv
3
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 65

Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Prof. Pigskin » So 1. Apr 2012, 08:06

Guten morgen allerseits

würde mich mal interessieren, wie ihr eure HS seht.

Viele Grüße
Prof. Pigskin
 

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon ja » So 1. Apr 2012, 08:56

guten morgen prof. pigskin!


ersteinmal willkommen im forum!

es gibt einen vorstellungsthread weiter oben,
vielleicht gibst du ja den bereits anwesenden usern die chance dich kennen zu lernen.


_flöwer_
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon sanfte_Wellness » So 1. Apr 2012, 09:07

Hallo Prof. Pigskin (pig skin????? _grin_ )

Fällt mir schwer, eine Antwort auf deine Frage zu finden. Es gibt Vorteile, nicht - HSP zu sein, aber auch gewisse Nachteile ( s. z.B. Thread die Gabe HSP) Sind aber besondere Fähigkeiten, die einem nicht-HSP evtl. gar nicht als Nachteil erscheinen. Es gibt Vorteile HSP (z.B. Thread, die Gabe HSP ) zu sein, aber auch Nachteile....(Überreizung etc.) Die Nachteile, die aufgrund Überreizung die z.B. nervös sein, gereizt sein bewirken können...könnten gesundheitliche Probleme verurschen, EVTL. hoher Blutdruck...hm, tja, dann wäre es wohl besesr NICHT-HSP zu sein.

Außerdem eckt man als HSP dauernd an, bzw. man fällt besonders auf, was widerum bewirkt, dass die HSP unter der besonderen Aufmerksamkeit in der Regel (gibt Ausnahmen) leidet...also...dann wäre ich wohl lieber nicht-HSP, ja...denn....ich könnte dann meine Zeit und Energien und Sonstiges problemfreier gestalten, oberflächlicher (aus HSP-Sicht gesehen) usw.

Liebe Grüße, sanfte_wellness 1alie wub
Bild
Benutzeravatar
sanfte_Wellness
Hero Member
 
Beiträge: 743
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 05:54

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Anke » So 1. Apr 2012, 09:45

Wenn ich keine HSP mehr wäre, dann wäre ich ein völlig anderer Mensch. Die HS gehört doch zu meiner Persönlichkeit und zu meinem Charakter! Ne, da arrangiere ich mich lieber mit meinen "Eigenarten" (die andere als solche empfinden) und stecke in manchen Lebensbereichen im Vergleich zu anderen zurück, aber dafür bin ich der Mensch der ich bin!

Liebe Grüße

Anke _flöwer_
Anke
Rat der Weisen
 
Beiträge: 2503
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:45

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Prof. Pigskin » So 1. Apr 2012, 11:08

Hallo ja, ich war dann mal so "nett" mich vorzustellen.

Hallo sanfte_Wellness, du kennst Professor Pigskin nicht? _grin_ Habe mal eine Erklärung in meine Signatur geschrieben.

Ich selbst wechsel glaube ich meine Meinung zu dem Thema öfters mal. Wenn ich mal wieder völlig erschöpft aus einem Kaufhaus komme, oder viel zu früh vom Wecker meines Nachbarn geweckt werde, nervt das natürlich schon. Aber andererseits fände ich es zum Beispiel echt schrecklich, wenn ich mein Musikverständnis verlieren würde, was ich auch als Facette der HS ansehe. Im Moment schwankte ich zwischen "Auf keinen Fall" und "eher nicht", habe mich dann aber für ersteres entschieden.

Liebe Anke, deinen Standpunkt kann ich auch gut nachvollziehen. ich hatte auch überlegt die frage zu stellen "Wärd ihr gerne als nicht-HSP geboren worden?", das wär vllt besser gewesen.

Viele grüße
Prof. Pigskin
 

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon felidae » So 1. Apr 2012, 11:50

Hi

ich weiß ja nicht, wie es wäre, nicht HS zu sein. Ich kann nicht beurteilen, ob ich es besser finden würde und somit auch nicht beantworten ob ich lieber anders wäre als ich bin. Auch Nicht-HSP haben ihre Nöte, Sorgen und Probleme. Die sind bei uns und auch bei Nicht-HSP völlig individuell.

Es gibt Momente, in denen ich denke, dass ich gern oberflächlicher wäre und nicht anders als die anderen. Andererseits fühlen sich die meisten Menschen, die ich kenne, anders als die anderen. Unabhängig von HS _gruebel_

Ich kann die Frage nicht beantworten.
Und irgendwie ist sie für mich auch überflüssig, denn ich kann eh nicht aus meiner Haut und muss mich akzeptieren wie ich bin.
Mir zu wünschen, dass ich gern anders wäre, führt mich nur wieder weg von mir selbst und der Akzeptanz dessen wie ich bin.

lieben Gruß
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Benutzeravatar
felidae
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: So 4. Dez 2011, 16:33

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » Fr 13. Apr 2012, 07:48

Wärd ihr gerne nicht-HSP?


War hier die Frage. Ich habe sie mit Nein geantwortet. Aber manchmal denke ich, dass es auch mal gar nicht so schlecht wäre, vor allem dann, wenn ich gerne noch etwas unternommen hätte, es aber nicht mehr kann, weil ich überreizt bin. Da wünsche ich mir, dass die Grenzen nicht ganz so hoch sind, muss es aber so hinnehmen.

LG Rhodesian Ridgeback
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 22:19

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Jamania » Fr 13. Apr 2012, 08:26

Hmmmh merkwürdig...

Ich KANN garnicht beurteilen, was und wie ich wäre, wäre ich nicht so wie ich bin, also stellt sich die Bewertungsmöglichkeit besser/schlechter erst gar nicht.

Vorstellen kann ich mir viel, aber das bringt m.M. nach gar nichts.

Was mich wundert an Reaktionen: "ich würde gern... kann aber nicht... wegen HS"
Finde ich eine sehr bedenkliche Einstellung, wenn ich was gern "würde", dann arbeite ich darauf hin, nähere mich an, entwickle (nein, stimmt nicht HABE) eine positive Haltung, geh um das Ding von außen rum und versuch einen anderen Zugang zu finden, teste die Nischen aus... usw.

Bedenklich finde ich, wenn eine bestimmte Einstellungsschraube (HS) meine ganze Persönlichkeit mitsamt der Verantwortung für sie übernimmt

Mich zurücklehnen und sagen: "geht nicht, weil HSP" funktioniert für mich da besonders gut, wo ich was eigentlich gar nicht will, aber noch nicht den Mut oder die Kraft habe, dazu zu stehen. _gruebel_
Jamania
Rat der Weisen
 
Beiträge: 1006
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 16:02

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Anke » Fr 13. Apr 2012, 08:32

Jamania hat geschrieben:Hmmmh merkwürdig...

Ich KANN garnicht beurteilen, was und wie ich wäre, wäre ich nicht so wie ich bin, also stellt sich die Bewertungsmöglichkeit besser/schlechter erst gar nicht.

Vorstellen kann ich mir viel, aber das bringt m.M. nach gar nichts.

Was mich wundert an Reaktionen: "ich würde gern... kann aber nicht... wegen HS"
Finde ich eine sehr bedenkliche Einstellung, wenn ich was gern "würde", dann arbeite ich darauf hin, nähere mich an, entwickle (nein, stimmt nicht HABE) eine positive Haltung, geh um das Ding von außen rum und versuch einen anderen Zugang zu finden, teste die Nischen aus... usw.

Bedenklich finde ich, wenn eine bestimmte Einstellungsschraube (HS) meine ganze Persönlichkeit mitsamt der Verantwortung für sie übernimmt

Mich zurücklehnen und sagen: "geht nicht, weil HSP" funktioniert für mich da besonders gut, wo ich was eigentlich gar nicht will, aber noch nicht den Mut oder die Kraft habe, dazu zu stehen. _gruebel_



1güt Danke Jamania, Du triffst den Nagel auf den Kopf!
Anke
Rat der Weisen
 
Beiträge: 2503
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:45

Re: Umfrage: Wärd ihr gerne nicht-HSP?

Beitragvon Jamania » Fr 13. Apr 2012, 08:33

freüde

Danke
Jamania
Rat der Weisen
 
Beiträge: 1006
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 16:02

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron