Unsere Rechte

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Unsere Rechte

Beitragvon engel0421 » Mi 5. Okt 2011, 16:01

ich möchte diesen Thread eröffnen,weil ich glaube,er könnte vielen helfen... _angel_

Unsere Rechte

[b]Ich habe das Recht,Grenzen zu setzen und "Nein" zu sagen

Ich habe das Recht,zu bestimmen,wo meine individuellen Grenzen sind

Ich habe das Recht,zu denken,was ich denke

Ich habe das Recht,zu tun oder zu lassen, was ich für nötig erachte

Ich habe dasRecht, zu fühlen,was ich fühle

Ich habe das Recht,meine Meinung zu äußern

Ich habe das Recht, mich gegen emotionale Verletzungen zu schützen.

Ich habe das Recht auf eigene Entscheidungen.

Ich habe das Recht, mich gegen Mißachtung und Respektlosigkeit zur Wehr zu setzen.

Ich habe das Recht, die Verantwortung für die Gefühle und Gedanken anderer Menschen abzulehnen.

Ich habe das recht auf eigene Zeit und eigenen Raum.



Ich habe das Recht,Fehler zu machen !!![/b]
big_knuddel engel0421
Zuletzt geändert von engel0421 am Mi 5. Okt 2011, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
engel0421
 

Re: Unsere Rechte

Beitragvon Sarina » Mi 5. Okt 2011, 16:03

_yessa_ oh ja da bin ich ganz bei dir Klasse!

lieben Gruß
Sarina
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar Bild
Benutzeravatar
Sarina
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1515
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 00:44

Re: Unsere Rechte

Beitragvon sanfte_Wellness » Mi 5. Okt 2011, 17:02

Hallo engel!

Toll, da kann ich nur zustimmen! Die gleichen Gedanken beschäftigen mich ebenfalls und es ist ein ziemlicher Kampf, meine RECHTE nicht nur umzusetzen sondern überhaupt darauf zu achten, sie nicht aus den Augen zu verlieren.

Ich hatte mir mal auf einen Buchrücken geschrieben: Ich bin ein freier Mensch in einem freien Land.

Als mir vieles noch nicht klar war, ich aber nach Auswegen suchte und für mein Verhalten noch keine Erklärung vorweisen und anderen keine Erklärung liefern konnte, die auch SIE *Augenroll* verstehen, überlegte ich mir diesen Satz:

weil das so ist

weil das meins / meine Sache ist

weil es seinen Grund hat


Wenn ich mich in emotionale Situationen nicht reinziehen lassen wollte, was oft und gerne geschah, als ich noch kein Bewusstsein für mein Anderssein, für mein mehr Fühlen hatte, nahm ich mir vor:

mich umzudrehen, und zu gehen und damit sofort aus der Situation rauszugehen (und um somit sofort aus der Situation rauszukommen)

oder ich ahmte / kopierte Verhalten, wie ich es aus meiner Umwelt wahrnahm (und wie ich oft darunter litt): so tun, als hörte ich nichts, als verstehe ich nichts - oberflächlich reden, mich dumm stellen, boah weiß nicht und so

so konnte ich schon mal einen gewissen Abstand erreichen

Abstand! Jawoll, bitte gleich bitte sofort _grin_ 1güt

Liebe Grüße sanfte_wellness 1alie wub _floating_heart (tolle smileys hier _grin_ _10_ _grin_ )
Bild
Benutzeravatar
sanfte_Wellness
Hero Member
 
Beiträge: 743
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 05:54

Re: Unsere Rechte

Beitragvon Barbara » Mi 5. Okt 2011, 17:19

Am besten gefällt mir das mit den Fehlern!!


LG Barbara
Barbara
 

Re: Unsere Rechte

Beitragvon Nine » Mi 5. Okt 2011, 19:50

Supi, engel!!! _yessa_

Eins haette ich noch!!

Ich hab das Recht, nicht bewertet/kritisiert zu werden! _headbang_
Herzliche grüsse,

Nine
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
. Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst


GELASSEN SEIN ~ kommt von sein lassen :-)
Benutzeravatar
Nine
Full Member
 
Beiträge: 187
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:11

Re: Unsere Rechte

Beitragvon DrKatZe » Mi 5. Okt 2011, 20:10

Was ich auch sehr wichtig finde (werde ich mir in meine Signatur und hinter die Löffel schreiben):

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage.
Aber ich bin nicht verantwortlich für das was du verstehst.
Gib mir Kraft, zu verändern, was ich verändern kann, und die Gelassenheit, geschehen zu lassen, was ich nicht verändern kann, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. .Seneca.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage. Aber ich bin nicht verantwortlich für das, was du verstehst.
Benutzeravatar
DrKatZe
Gold Member
 
Beiträge: 486
Registriert: So 4. Sep 2011, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Unsere Rechte

Beitragvon Nine » Mi 5. Okt 2011, 20:29

@katzi:

Hab mir deinen satz geklaut und verwende ihn auch in der signatur!!! Wenn ich darf....
Herzliche grüsse,

Nine
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
. Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst


GELASSEN SEIN ~ kommt von sein lassen :-)
Benutzeravatar
Nine
Full Member
 
Beiträge: 187
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:11

Re: Unsere Rechte

Beitragvon DrKatZe » Mi 5. Okt 2011, 20:51

Ninchen, na aber bitte gerne. Immer nur zu. Schreib ihn dir hinter die Buchstaben, damit er wirkt. _grin_ supercool _yessa_ _grin_ supercool 1büssi _knüddel_
Gib mir Kraft, zu verändern, was ich verändern kann, und die Gelassenheit, geschehen zu lassen, was ich nicht verändern kann, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. .Seneca.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage. Aber ich bin nicht verantwortlich für das, was du verstehst.
Benutzeravatar
DrKatZe
Gold Member
 
Beiträge: 486
Registriert: So 4. Sep 2011, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Unsere Rechte

Beitragvon Nine » Mi 5. Okt 2011, 20:56

War das ein dezenter wink, dass ich mir das zu herzen nehmen soll und vielleicht in einem fred zu empfindlich war? _miiting_
Herzliche grüsse,

Nine
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
. Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst


GELASSEN SEIN ~ kommt von sein lassen :-)
Benutzeravatar
Nine
Full Member
 
Beiträge: 187
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:11

Re: Unsere Rechte

Beitragvon DrKatZe » Mi 5. Okt 2011, 21:49

Öhm... nope... Hätte sollen? _hüüh_ icon_redface _nüxweiss_ Mach hier keine Schleichwerbung. pfeif ... ob...

Ich erlebe nur immer wieder, wie sehr ich mich für das verantwortlich fühle, was andere von dem was ich sage, verstehen und stelle mir vor, es könnte anderen auch so gehen. Deshalb bin ich froh, wenn dir das für die eigene Psychohygiene auch wichtig ist, dir den Spruch zu Herzen zu nehmen. Kanns nähmlich nich genug sein!!! 1büssi
Gib mir Kraft, zu verändern, was ich verändern kann, und die Gelassenheit, geschehen zu lassen, was ich nicht verändern kann, und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. .Seneca.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage. Aber ich bin nicht verantwortlich für das, was du verstehst.
Benutzeravatar
DrKatZe
Gold Member
 
Beiträge: 486
Registriert: So 4. Sep 2011, 18:20
Wohnort: Berlin

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron