Urlaub mit HS

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Viola cornuta » Mo 14. Mär 2011, 10:08

Hallo,

Urlaub ist schön, verreisen etwas anderes. Wegen einem Hobby, Liferollenspiel, bin ich was zelten angeht viel gewöhnt aber auch verwöhnt. Auf dicken Fellen zu schlafen ist etwas ganz anderes als auf einer Isomatte!
Da die Saison aber ganzjährig ist habe ich auch schon im späten Herbst oder frühen Frühling bei Minusgraden gezeltet, ohne Strom und fliessend Wasser (wenn man den Bach nicht zählt).
Dazu gehört auch auf dem offenen Feuer zu kochen.
Das geht alles wunderbar, solange ich mein eigenes Zeugs habe mit dem ich mein Bett baue und mein eigenes Feuer bauen kann und mein eigenes Essen kochen kann. Aber von einer Gruppe abhängig sein? Geht gar nicht, das macht mich dann nervös.

Auf der anderen Seite stehen jetzt zwei Wochen Fuerteventura mit meiner Mutter an, sie hat uns in eine Luxusanlage eingebucht die direkt am Strand liegt und in Fußläufiger Reichweite vom höchsten Berg der Insel. Da freue ich mich auch drauf, zwei Wochen lecker essen, bequem schlafen, durch die Wüste oder am Strand entlang joggen, Erdwespennester, Sukkulenten und Wolfsmilchgewächse suchen. Bei Sonnenaufgang Yoga am Strand. Sprich, zwei Wochen wenig Input, wenig Reize...ich bin gespannt wie das wird.
So einen Urlaub hatte ich noch nie, bisher war ich nur mit meinen beiden Eltern weg (stress pur wegen meines Vaters), oder mit meinem Ex-freund, der sehr aufmerksamkeitsbedürftig und anhänglich war. Der Horror! Ich durfte nirgends alleine hin!
Benutzeravatar
Viola cornuta
Gold Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 13:41

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Mohnblume » Mo 14. Mär 2011, 10:41

Hallo viola cornuta,

oh wow, das hört sich ja super an ! Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub und genieß deine Zeit ! Was für ein Geschenk !!!!
Luxusanlange direkt am Strand, yeah !!!!

Vielleicht magst du anschließend hier ein paar Photos einstellen - die Wüste würde mich interessieren und auch die Pflanzen und Tiere.

Begeisterte Grüße,
Mohnblume
"Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst."
Benutzeravatar
Mohnblume
Hero Member
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 2. Dez 2010, 21:30

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Viola cornuta » Mo 14. Mär 2011, 14:18

Ich freue mich auch total und bin überrascht :-) Und klar mache ich Fotos!
Benutzeravatar
Viola cornuta
Gold Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 13:41

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon mainzerin1979 » Mo 14. Mär 2011, 15:51

wow viola! wann gehts los?

und großen respekt für deine camp-urlaube. das hab ich noch nie gemacht. wäre vielleicht auch mal was anderes für mich _yessa_

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:40

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Viola cornuta » Mo 14. Mär 2011, 16:13

Am 4. April um 4 Uhr morgens!

Zelten ist gar nicht so schlimm wenn man genug Aurüstung mitnehmen kann, dann ist es sogar eher gemütlich. Wichtig ist es ein ordentliches Feuer bauen zu können, mit Grillkohlen und Anzünder wird man nicht froh, dazu Felle und eine Felldecke (sind besser als Schlafsäcke und Isomatte, bei -5 ° hilft die nämlich auch nichts mehr), viele Wolldecken und es ist eigentlich ganz schön.

Beim Liferollenspiel kommen dann dummerweise noch diverse nächtliche Angriffe, Nachtwachen und Tage voller Schlachten und Abenteuer dazu, aber das ist dann ja nochmal was anderes ;-).

Erstaunlicherweise hatte ich trotz HS auf Liferollenspielen immer wenige Schwierigkeiten, es liegt evt daran daß es draussen in der Natur ist und man keine Medien und helle Lichter um sich hat.
Benutzeravatar
Viola cornuta
Gold Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 13:41

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Mohnblume » Mo 14. Mär 2011, 21:39

Vielleicht liegt es auch an der Begeisterung für etwas - ist ja nicht so, dass HS bedeutet, dass man dieses und jenes grundsätzlich nicht kann.

Liebe Grüße,
Mohnblume
"Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst."
Benutzeravatar
Mohnblume
Hero Member
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 2. Dez 2010, 21:30

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » So 15. Mai 2011, 10:43

Jetzt so vor dem Urlaub bin ich immer ein wenig unruhig, fange schon an zu sortieren was mit soll, was ich brauche (möglichst wenig) und habe Bedenken, was wichtiges zu vergessen.
Da ich schon ewig das gleiche Auto habe ist für mich ein fremdes Mietauto ein notwendiges Übel, aber nichts, worauf ich mich freue. Ich bin dann froh, wenn das alles geklappt hat, den Mietwagen in Empfang nehmen, zur Ferienadresse fahren.

Aber vielleicht gehört das dazu, erst wenn das alles bewältigt ist kann die Entspannung beginnen.

Das ist sicher ein Nachteil des Alleinreisens, dass da niemand dabei ist, wenn mal was nicht klappt, oder das man als Frau vielleicht sogar in den Genuss des Beifahrersitzes kommen könnte _grinsevil_

Trotzdem reisefreudiger Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Sarina » So 15. Mai 2011, 10:50

_reschpekt_ was du so im Alleingang hinbekommst Eule. Bauchkribbeln dabei kann ich gut nachvollziehen. Es wird sicher alles klappen und du hast dann den Genuß der Erholung und des Seelenbaumelns. Auftanken für dich 1güt

lieben Gruß
Sarina
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar Bild
Benutzeravatar
Sarina
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1515
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 00:44

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » So 15. Mai 2011, 11:45

Liebe Sarina,

das ist alles nur zwangsläufig. Ich habe auch noch den Tick, dass ich lieber in eine aufgeräumte Wohnung zurückkehre und zudem in der Zeit noch meine Wohnung offen ist für Fremde, die Nachbarin gießt die Blumen, ein Handwerker muss ins Bad.

Da erlege ich mich auf, dass sauber sein soll und nicht staubig. Vielleicht ist das aber auch so ein Ritual, ich habe auch gerade Lust Dinge die mich nerven wegzuwerfen.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » Mo 16. Mai 2011, 11:09

Mittlerweile bin ich ruhiger geworden, es ist alles erledigt bis auf Kleinkram, die wichtigen Unterlagen liegen parat, es ist klar was in den Trolley soll. Obwohl ich so wenig wie möglich mitnehme, reicht für 14 Tage die Umhängetasche nicht und der Rollkoffer kommt aus dem Keller. Selbst wiegt er über 4 kg, letztes Mal brachte ich daher 15 kg zum Flughafen und habe das Fluggewicht nicht ganz ausgereizt, erlaubt sind ja 20 kg.

Den Kram muss ich dann ja auch noch die Treppen runtertragen. Der kräftige Duda hat sich bisher nicht bei mir gemeldet.

Bild

Liebe Eulengrüße
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Urlaub am Bodensee
Forum: Off topic
Autor: Ellana
Antworten: 19
Urlaub
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Urlaub lange Reise
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Wo als HSPler Urlaub machen?
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 67
Urlaub geschafft...puh!
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron