Urlaub mit HS

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » Fr 21. Jan 2011, 19:36

Gerade habe ich meine Unterkunft für den Urlaub im Mai auf der Insel Lanzarote gebucht. Das war mal wieder eine schwere Geburt. Während die Anreise für mich klar ist, weitere Strecken fliege ich am liebsten, Tage in Bussen oder Bahnen zu verbringen ist nicht "meins" und mit dem Auto fahre ich am Tag höchstens 500 km, ist die Unterkunft immer schwierig.

Ich habe einen empfindlichen Schlaf, ich möchte auch Ruhe haben und nicht in einem überfüllten Touristenquartier in einem hellhörigen Zimmer nächtigen und dann tagsüber noch animiert werden. Da man ja auf Angaben aus dem Internet (früher Reisekatalogen) angewiesen ist, tue ich mich sehr schwer, an mir fremden Orten ein Wohnquartier auf Zeit zu finden und mich zu entscheiden. Natürlich mangelt es nicht an Angeboten in diversen Preislagen. Es ist dann wie jetzt schon eine Erleichterung, sich endlich entschieden zu haben, gewonnen hat das "Haus am Meer". Wenn es mir so gut gefällt wie erhofft, hat es Chance, Stammquartier zu werden. Zwar wird meine Reiselust mich auch öfter an neue Orte treiben, aber Lanzarote hat das gewisse Etwas und es wird wahrscheinlich die zweite aber nicht letzte Reise dorthin sein.

Liebe reiselustige Eulengrüße
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon mainzerin1979 » Fr 21. Jan 2011, 19:48

liebe eule,

das freut mich _köss_ jetzt ist die vorfreude wohl mal um das doppelte angestiegen, oder? hihi

was machen deine new york pläne?

ja, mit der unterkunft, das kenne ich. ich brauche auch immer mindestens ne wohnung oder ein appartment, mit abgetrenntem schlafzimmer. weil mein herzallerliebster ja leider so schnarcht.

früher hat mir langes fahren und/oder langes fliegen nix ausgemacht, heute naja, heute stelle ich mich irgendwie an _bash_ obwohl nichts passiert, aber da arbeite ich ja jetzt dran freüde

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:40

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » Fr 21. Jan 2011, 20:15

mainzerin1979 hat geschrieben:liebe eule,
was machen deine new york pläne?



Die sind auf Eis gelegt, zu kompakt, vielleicht ergibt sich da mal eine Spontanreise. Am liebsten wäre mir, ich lerne eine Person kennen, die New York kennt und mir konkrete Hinweise für eine ruhige Unterkunft in der trubeligen Megastadt geben kann. Außerdem sind noch 3 Wochen Urlaub übrig, mit Lanzarote ist nur der halbe Jahresurlaub verbraucht.

Im Urlaub würde ich es ansonsten hassen, verplant zu sein. Daher käme eine organisierte Gruppenreise in der Regel nicht in Frage, zu einer bestimmten Zeit aufstehen, vorgeschriebene Aufenthaltszeiten an bestimmten Orten etc. Ich muss frei sein.

Wie sieht das bei euch aus?

Liebe Eulengrüße
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Mohnblume » Fr 21. Jan 2011, 20:23

Liebe Eule,

ich habe es bisher immer vermieden, an Gruppenreisen teilzunehmen. Bis auf ein Mal. Da habe ich an einem GFK (Gewaltfreie Kommunikation)-Seminar auf Ischia teilgenommen. Ganz spontan auch noch und das Zimmer mit einer Frau geteilt, die ich nur 2 Minuten auf einem Wochenendseminar gesprochen hatte. Es war eine wunderbare Zeit, die Frau ist in der Zwischenzeit meine Freundin und die Leiter des Seminars hatten alles so locker und frei geplant, das für jeden genug Zeit war, sich zurückzuziehen oder alleine etwas zu unternehmen.

Morgens war immer Frühstück und anschließend 3 Stunden Seminar. Mittags sind wir meist an den Strand oder man konnte an Ausflügen teilnehmen zu heißen Quellen. Es war eine runde Sache.

Also zu einem bestimmten Thema würde ich sicherlich mal wieder an einer Gruppenreise teilnehmen.
Ich liebäugle zum Beispiel mit einem Englischkurs in England. Ich liebe England und den englischen Humor. Anschließend würde ich gerne noch herumreisen und auf so ein Festival gehen.

Lieben Gruß,
Mohnblume
"Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst."
Benutzeravatar
Mohnblume
Hero Member
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 2. Dez 2010, 22:30

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » Fr 21. Jan 2011, 20:29

Liebe Mohnblume,

meine einzige Gruppenreise war nach Moskau und Petersburg. Da habe ich viele Dinge gesehen, die ich mir alleine so hätte nicht organisieren können, fremde Schrift und Sprache. Da ich einen Bezug zur Gruppe hatte, war es schön. Aber es war auch streng organisiert, 8 Uhr manchmal losfahren und alles straff terminiert. Habe mir vorgenommen, nochmal alleine nach Moskau zu fahren, irgendwann...

Da stellt sich dann auch die Frage ob man alleine verreist, mit der Familie, Freund(in) und welche Übernachtung gewählt wird. Vom gemischten Sechsbettzimmer im Hostle bis zum Alleinwohnen in einem Ferienhaus für 2-4 Personen gibt es ja so allerlei Varianten.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Mohnblume » Fr 21. Jan 2011, 20:41

Liebe Eule,

ich glaube, das Zusammenwohnen mit einer anderen, fremden Person in einem Doppelzimmer ist sicherlich einfacher, wenn man einen Kurs besucht - dann ist schon mal ein gleiches Interesse da. Und wenn ich mir erlaube, die Zimmernachbarin auch zu tauschen, wenn es gar nicht ginge, dann könnte ich mich da schon drauf einlassen.

Als ich letztes Jahr im Sommer zum Wandern war von Hütte zu Hütte, da sind meistens 12-Bett-Zimmer angesagt oder 4-Bett-Zimmer mit Stockbetten, total eng. Und da schläfst du dann mit vielen wildfremden Menschen in einem Raum. Das ist krass. Aber es gehörte eben dazu und wir waren alle so platt vom Wandern abends, du hättest uns alle wegtragen können nachts.

Im Prinzip reise ich sehr gerne zu zweit. Mit meinem Freund waren wir viel unterwegs mit unserem kleinen Wohnwagen. Das war herrlich. Aber natürlich klebt auf dem Campingplatz auch gleich der nächste neben dran, das muss man mögen. Und morgens pilgert man ungeduscht und ungepinselt über den Campingplatz in einen Waschraum.

Bis jetzt bin ich mit allem sehr gut zurecht gekommen. Ich liebe neue Erfahrungen. Und habe einen gesegnet guten Schlaf.

Lieben Gruß,
Mohnblume
"Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst."
Benutzeravatar
Mohnblume
Hero Member
 
Beiträge: 761
Registriert: Do 2. Dez 2010, 22:30

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Nicky » Fr 21. Jan 2011, 23:43

Liebe Eule,

die Problematik mit der Unterkunft kenne ich nur zu gut.
Ich muss mich im Urlaub entspannen können, und das kann ich nur, wenn meine Unterkunft für mich perfekt ist.
So wie es vor Weihnachten ja im Ergebirge war.

Aber ein Haus am Meer klingt wirklich sehr, sehr schön!

Da freue ich mich mit dir und für dich!!!

Liebe Grüße

Nicky
Das Leben ist nie festgefahren.
In jedem von uns steckt die Macht, sein Leben so zu gestalten wie man es sich wünscht!
Benutzeravatar
Nicky
Hero Member
 
Beiträge: 850
Registriert: Sa 4. Dez 2010, 01:34
Wohnort: nähe Berlin

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon stanzi » So 23. Jan 2011, 11:48

danke eule für den schönen tread 1büssi

ich denke auch das wir urlaube machen- die harmonisch und ruhig ablaufen.

bei meiner alljährlichen ayurvedakur ist ja im grunde nicht viel abwechslung..... los wub

ich bin alleine mit mir und meinen empfindungen,reinige mich und lasse der seele zeit zu baumeln _angel_

ich bin auf der suche nach mir selbst. bürne

lg. stanzi

ich wünsche dir einen ganz tollen erhohlsamen urlaub. reib
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 17:57
Wohnort: wien

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon Eule » Mo 24. Jan 2011, 15:36

Liebe stanzi,

ich hoffe, du kannst dir dieses Jahr wieder eine Kur in Indien angedeihen lassen. _yessa_

Wer sich nicht gerade im Urlaub in den Trubel wirft und im Kopf ersäuft (Ballermann)findet viel Zeit, sich selbst zu begegnen, über einiges nachzudenken und die Perspektive zu wechseln. Derzeit hätte ich am liebsten Dauerurlaub. Ich weiß gar nicht mehr welchen Sinn das Leben hier in der Kälte macht, prompt bin ich auch krank geworden. Aber mir fehlt der Mut, alles hinzuschmeißen und auf eine warme Insel zu fahren.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Urlaub mit HS

Beitragvon mainzerin1979 » Mo 24. Jan 2011, 16:48

Eule hat geschrieben:Liebe stanzi,

ich hoffe, du kannst dir dieses Jahr wieder eine Kur in Indien angedeihen lassen. _yessa_

Wer sich nicht gerade im Urlaub in den Trubel wirft und im Kopf ersäuft (Ballermann)findet viel Zeit, sich selbst zu begegnen, über einiges nachzudenken und die Perspektive zu wechseln. Derzeit hätte ich am liebsten Dauerurlaub. Ich weiß gar nicht mehr welchen Sinn das Leben hier in der Kälte macht, prompt bin ich auch krank geworden. Aber mir fehlt der Mut, alles hinzuschmeißen und auf eine warme Insel zu fahren.

Lieber Eulengruß


liebe eule, der fehlt mir auch! ich lese so viel in zeitschriften, wo leute nochmal ganz neu angefangen haben. einfach den beruf geschmissen und sich haben treiben lassen oder das hobby zum beruf gemacht haben. das finde ich so ungeheuer mutig!

liebe grüße, mainzerin (die schon 3x am ballermann urlaub gemacht hat, hihi. aber alles im rahmen dort. es gibt einen brennpunkt, der rest ist ruhig)
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:40

Nächste


Ähnliche Beiträge

Urlaub vom Ich
Forum: Philosophische Fragen und Gedanken
Autor: Anonymous
Antworten: 12
HS und Urlaub
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Hortensie
Antworten: 22
Urlaub!
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: empty-
Antworten: 3
Urlaub geschafft...puh!
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Urlaub
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron