Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzählen

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzählen

Beitragvon Aribella » Do 1. Nov 2018, 23:20

Hallöchen! (=
Habt ihr das auch, dass Menschen (wie zB die Verkäuferin bei McDonalds oder sonst ieine wildfremde Person die man nur mal eben so sieht) euch aufeinmal ihr Herz und ihre Seele euch "offenbaren"?
Ich hab das echt häufig, das mir Menschen aufeinmal aus dem Nichts erzählen was sie bewegt und was für Probleme sie haben etc.
Versteht ihr was ich meine?
Aribella
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 12:20

Re: Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzäh

Beitragvon DesdiNova87 » Fr 2. Nov 2018, 00:25

Ja, das ist mir schon häufiger untergekommen. Bekannt auch als "oversharing", wenn es denn unbedingt einen englischen Fachbegriff braucht (muss ja sein heutzutage, wenn man ernst genommen werden will _yessa_).

Ich habe das schon mit diversen Leuten erlebt, könnte die jetzt jedenfalls nicht pauschal in eine Gruppe einordnen. Denke ich habe auch selbst schonmal oversharing praktiziert, z.B. wenn ich mich mit jemanden mehr als gewöhnlich verbunden gefühlt habe, was manchmal recht spontan geschehen kann. In der Mehrzahl der Fälle hat das zu einem interessanten Gespräch geführt und man wurde für den Mut belohnt, dieser Eingebung zu folgen. In einigen wenigen Fällen hat das Gegenüber das Interesse nicht erwidert und man fühlte sich danach ein bisschen wie ein Sonderling^^

Die meisten Fälle die ich so erlebt habe sind harmlos und deshalb auch nicht in besonderer Erinnerung geblieben, jemand erzählt von seinen Haustieren oder seiner Familiensituation.

Andere Fälle sind krasser, und Leute (Frauen) erzählten mir von der Beschaffenheit ihrer Genitalien. Oder jemand den ich gerade erst kennen gelernt habe, erzählt mir er sei Koch und verrät mir, wie er jemanden vergiften würde. Guten Appetit _ikj_

Ich glaube, die mit den ganz krassen Geschichten wollen bewusst damit provozieren und schauen wie weit sie beim Gegenüber gehen können, nur die wenigsten haben wirklich einen an der Waffel. Vielen ist wahrscheinlich schlicht langweilig, so im Sinne von HSS, alles etwas spannender machen.

Interessantes Thema auf jeden Fall!
Benutzeravatar
DesdiNova87
Gold Member
 
Beiträge: 278
Registriert: Di 6. Jun 2017, 21:45

Re: Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzäh

Beitragvon Träumerle » Fr 2. Nov 2018, 23:19

Huhu,

das kenne ich auch. Wobei es meiner Meinung nach eher auf das jeweilige Gegenüber ankommt. Es gibt Menschen, die von Natur aus ihr Herz auf der Zunge tragen und mit ihren Sorgen gar nicht lange fackeln. Mit HS hat das, wenn man mich fragt, eher weniger zu tun, sondern mehr mit der Offenheit dieser wildfremden Menschen, deshalb denke ich auch, dass das die meisten schon mal erlebt haben, ob HSP oder nicht. Eine bewundernswerte Einstellung, von der sich Menschen wie mich noch eine Scheibe abschneiden können. Aber man muss sich das auch mal in umgekehrter Sicht vorstellen: Habt ihr denn fremden Menschen auch schon mal etwas Privates erzählt? Bei mir ist das nämlich tatsächlich so, dass ich bei Menschen, die ich weniger oder gar nicht kenne, schneller über meinen Schatten springen könnte, als bei engen Verwandten. Okay, auch bei einem eher flüchtig Bekannten oder Fremden müsste ich natürlich einschätzen, wie vertrauenswürdig und zugänglich diese Person scheint. Im Forum habe ich das auch schon öfters beobachtet, sowohl ist mir etwas Privates anvertraut worden, als auch andersherum.

Vielleicht ist bei einigen Leuten die Hemmschwelle niedriger, weil die Tatsache der gegenseitigen Anonymität beruhigt und Mut macht und man nicht Angst haben muss, wie diese Person das Anvertraute beurteilt. In einer guten, engen Beziehung könnte ein solches Geheimnis eher Fragen aufwerfen, gegebenenfalls für Unruhe sorgen und die Ansicht des Partners ist viel entscheidener, weil man sich eben so gut und lange kennt. Ein fremder Mensch hat zudem auch keine Vorurteile über dich und kann dich so pauschal nicht in eine Schublade stecken. Daher gehe ich bei Kummer oder Sorgen auch zuerst ins Forum, anstatt zu meinen nahen Bezugspersonen, wie den Eltern.

Liebe Grüße,
Träumerle :-)
Ich weiß, ich bin ein HSP,
da ich die Welt ganz anders seh'.
Ich tue dies auf meine Weise,
nämlich ruhig und auch sehr leise.

Für mich ist's eine große Gabe,
wenn ich's auch nicht immer leicht habe.
Drum nehmt euch's nicht zu Herzen,
Ewig sind nicht mal die schlimmsten Schmerzen.

~Träumerle :-)
Träumerle
Hero Member
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:22

Re: Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzäh

Beitragvon Davia » Sa 3. Nov 2018, 07:23

Ja ich kenne das auch.

Einerseits finde ich das mega schön, wenn mir Leute so sehr vertrauen, dass sie mir alles erzählen und auch dankbar für meine Hilfe in Tipps und Trost und einfach nur da sein und zuhören sind.

Andererseits laugt es mich oft wahnsinnig aus.
Vor allem wenn ich merke, dass sich der jenige nur profilieren will oder dass es nicht ganz stimmt.

Ich fühle einfach viel zu sehr mit anderen mit...

Wie kann man das abstellen?
Oder einfach so Grenzen ziehen, dass es erträglich bleibt? Ganz abzustellen will ich ja gar nicht...
Davia
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:46

Re: Wenn fremde Menschen einem aufeinmal private Dinge erzäh

Beitragvon blumenkind » Mo 5. Nov 2018, 20:52

Ich hab das früher auch genossen, würde jetzt aber sagen, ich hab mir mit Nachfragen, Interesse zeigen, Zuneigung erkauft. Weil ich nicht entspannt von mir reden konnte, weil ich so unsicher war, hab ich die Leute zum Reden gebracht, was die natürlich toll fanden. In den letzten Jahren bin ich ziemlich ungesellig geworden, brauch meine Ruhe, möchte keine Geschichten mehr hören. Es ist gerade mein Thema, wie traue ich mir da klare Grenzen zu ziehen. (ich hab schlechte Erfahrungen damit) Meine Mimik scheint die Leute aber schon deutlich weniger vom Erzählen abzuschrecken _roseboy_
blumenkind
Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Jul 2018, 12:23



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron