Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Alles rund um die Besonderheit der Wahrnehmungsfähigkeit und Gefühlswelt hochsensibler Menschen.

Moderatoren: Hortensie, Eule

Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Mitten in der Stadt - Ich mag den Trubel und die vielen Möglichkeiten
18
6%
Am Stadtrand oder in einem belebten Dorf - ich lebe ruhig und habe viele Möglichkeiten für Unternehmungen und Geschäfte in Reichweite
198
67%
In der Einöde - Nur die Natur und ich, keine oder wenig Menschen, ein kleines Lebensmittelgeschäft und die nächste Stadt weit entfernt
81
27%
 
Abstimmungen insgesamt : 297

Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Aenima » Fr 1. Mai 2015, 16:36

Hallo :)
Ich möchte einmal eine Umfrage zum Thema Wohnort machen und bin sehr gespannt auf Eure Antworten.
Ich bevorzuge eine Mischung aus belebt und ruhig, also Nr. 2 in der Auswahl. Ruhig zuhause und viele Geschäfte und Möglichkeiten in unmittelbarer Reichweite.
Over thinking, over analyzing separates the body from the mind.
Withering my intuition leaving opportunities behind.
Tool - Lateralus
Benutzeravatar
Aenima
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 18. Jun 2013, 18:05
Wohnort: Schweiz

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Silicea » Fr 1. Mai 2015, 17:24

Hallo Aenima,

mir geht es da wie dir auch, ich bevorzuge auch die Nr. 2, und noch Wasser in der Nähe, egal ob See, ein Fluss
oder das Meer, Hauptsache Wasser :) So ähnlich habe ich es hier angetroffen bis auf die Berge, auf die könnte
ich gut verzichten ;-)

LG, Silicea
Benutzeravatar
Silicea
Gold Member
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 4. Feb 2014, 15:09

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Dizzy » Fr 1. Mai 2015, 22:15

Hallo zusammen!

Ich mag es auch schön ruhig, aber mit Nähe zu vielen Unternehmungen. Die Mischung macht's!

Dizzy
Dizzy
 

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Aenima » Sa 2. Mai 2015, 10:17

Hallo!

Wow, hätte mir nicht gedacht, dass das Ergebnis bisher so eindeutig ausfällt. Ich habe eher damit gerechnet, dass mehr von uns die Einöde suchen (in der ich leider seit kurzem wohne und nicht gerade glücklich damit bin).
Over thinking, over analyzing separates the body from the mind.
Withering my intuition leaving opportunities behind.
Tool - Lateralus
Benutzeravatar
Aenima
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 18. Jun 2013, 18:05
Wohnort: Schweiz

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon NichtSehrBeschäftigt » Sa 1. Apr 2017, 12:44

Die umfrage ist mir gerade wirklich ins Auge gestochen ..... vorallem weil meine Antwort so eindeutig war und eindeutig von der Mehrheit abweicht.

Die Stadt!

Nicht wegen der Unternehmensmöglichkeit oder wegen des generellen Trubels, sondern wegen der Menge an unterschiedlichen Menschen. Ich mag die ruhigen Ecken aber die Möglichkeit in diesen Ecken jemanden Besonderen zu treffen empfinde ich als inspirierend auch wenn man sich danach nie wieder trifft.
Im Augenblick lebe ich in einer Kleinstadt (großes Dorf). Jeder kennt jeden, alle sind irgendwie normal, die meisten entweder Karriere orientiert. ( entweder die eigene Karriere oder die von Mann und Kindern) und der Small Talk zu dem man immer wieder gezwungen wird macht mich oft fertig. Wenn ich einmal wirklich sage wie ich mich gerade fühle ecke ich nur an und die Leute finden mich komisch und man trifft sich ja wieder... also immer schön zusammenreißen oder zu hause bleiben. *seufz

viele Grüße,

NSB
NichtSehrBeschäftigt
 

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Wolke2009 » Sa 1. Apr 2017, 16:08

Ich habe Nr. 2 angekreuzt: Stadtrand - so lebe ich JETZT. Ist sehr schön, in einer schönen Gegend, die Berge nicht weit entfernt, man kann alles mit dem Radl oder dem Auto oder auch mal zu Fuß erreichen.

Nr. 3 - so habe ich vorher gelebt - war wirklich toll!!!! - Allerdings ohne Auto ging es NICHT - habe dort meinen Führerschein gemacht, habe dann auf meinen kleinen Strecken alles erledigen können. Es gab kein Bus, keine Bahn - entweder Auto - oder laufen - eine Tagesreise, wenn man in den nächsten Ort wollte. Die nächste Einkaufsmöglichkeit: ca. 15 km, der nächste kleinere Ort ca. 6 km....
Aber es war echt toll, habe viele schöne meditative Fotos und Stillleben noch davon.

Nr. 1 - Großstadt - in solch einer bin ich geboren und aufgewachsen - ich würde NIE mehr in einer größeren Stadt leben wollen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! - Ich habe mir immer stille Schleichwege ausgesucht, weil mir der direkte Weg meist zu belebt, zu laut und lärmig war...........
Benutzeravatar
Wolke2009
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 18:01

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon Zeppelinherz » Do 27. Apr 2017, 21:12

Nr. 2 - bin ich aufgewachsen und lebe ich inzwischen wieder

Nr. 3 - würde ich gerne leben

Nr. 1 - habe ich 1 Jahr gelebt - N I E W I E D E R ! ! !
:-) Denn ich weiß unter dem Schmerz - bist du leicht und schwerelos - Ich weiß unter dem Schmerz - schlägt ein Zeppelinherz :-) Christina Stürmer
Benutzeravatar
Zeppelinherz
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon steffilum43 » Mo 1. Mai 2017, 11:48

Juhu guten Morgen. Mein Traum wäre Nr. 3 die Einöde odet auch Einsamkeit irgendwo im Wald oder am Meer. Als Selbstversorger im Einklang mit der Natur. Die Wirklichkeit ist Nr. 2. Aber am Dorfrand mit 1200 qm Garten und einem Teich und viel Ruhe. Ist auch Ok.
Schönen 1. Mai noch.
steffilum43
 

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon rene261 » Mo 1. Mai 2017, 20:59

Hallo,
Ich habe doch recht schnell die 2 ausgewählt, die auc meiner aktuellen Situation entspricht: Zwar nicht rand sondern mittendrin in einer 20.000 EW-Stadt, in der trotzdem noch jeder jeden kennt.
Zwischenzeitlich hatte ich auch mal über 3 nachgedacht, und ein Haus hätte ichauch gehabt. Doch Abends ins Theater gehen oder sich mit Freunden treffen, schnell noch mal was einkaufen oder einfach durch die Stadt bummeln brauche ich doch, so dass Platz, Ruhe und Natur dies nicht aufgewogen hätten, so dass ich die Alternative "Einöde" recht bald verworfen habe (Nebenbei: Man fährt sich auch tot, zur Arbeit, zum Einkaufen, und dann ist man Taxi seiner Kinder)
Nr 1 hatte ich im Studium (mitten in der Erfurter Altstadt - wundervoll!) und in dieser Zeit war es auch schön. Eine zeitlang habe ich noch von Großstadt geträumt, doch aus diesem Traum bin ich mittlerweile erwacht. Heute sind mir manche Städte schon zum Besuch zu groß (z.B. München...)
LG René
Benutzeravatar
rene261
Full Member
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 21:37
Wohnort: Naumburg(Saale)

Re: Wie lebt es sich für Dich am Schönsten?

Beitragvon mausmaki » Mo 1. Mai 2017, 21:15

Hallo,

ich habe für "Stadtrand" gestimmt. Das ist meine aktuelle Situation, und die kenne ich sogar als angenehm aus der Großstadt, in einer solchen (Hamburg) habe ich nämlich jahrelang immer einen Freund in Stadtrandlage besucht. Man hat die Vorteile der Freiheit, schnell in ruhigen Feldern/Wäldern/Wiesen zu sein, und dennoch genauso schnell an wichtigen Erledigungsorten oder Treffpunkts-Möglichkeiten zu sein. Von allem etwas _hih_ Der Rest - wie weit dann die lokalen Nachbarn entfernt sind oder einen stören - liegt ja dann eher am Art von Wohnung / Gebäude und nicht alleine an der Lage.

Mir ist zudem besonders wichtig, für keine reguläre Alltagshandlung ein Auto benutzen zu müssen. Ich habe nichts grundsätzlich gegen diese Erfindung, aber a) gegen ihre dauernde, rücksichtslos-unökologische Verwendung ohne situative Gedanken an Alternativen, und b) gegen die typisch darin stattfindende Rücksichtslosigkeit gegenüber anderen Menschen, die von der gefühlten Mehrheit in gefühlter Ego-Manie damit ausgeführt wird.

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
mausmaki
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 09:57
Wohnort: BW, Landkreis Esslingen



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hochsensibilität Allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron