Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

hier kannst du deiner Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon baumratte » Mi 30. Okt 2013, 08:29

Grad entdeckt: ein Test zur Farbwahrnehmung. Ideal für HSP U72(
http://www.xrite.com/online-color-test-challenge
Ich hab 0. Geht doch. _läch_
Das, was wir oft als falsch an uns betrachten, ist nur der Ausdruck unserer eigenen Individualität. (Louise Hay)
Benutzeravatar
baumratte
Gold Member
 
Beiträge: 498
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 09:52
Wohnort: Quickborn

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon regenbogen » Mi 30. Okt 2013, 10:43

Hallo Baumratte.
Dazu haben wir schon einen Thread.
Ich habe 4 erreicht.
Benutzeravatar
regenbogen
Gold Member
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 17:29

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon izmi » Do 10. Jan 2019, 15:19

2. Hätte ich nicht gedacht.
_panik_
Benutzeravatar
izmi
Gold Member
 
Beiträge: 262
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:30

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon DesdiNova87 » Do 10. Jan 2019, 16:24

Wow, da habe ich mich selbst aber überrascht. Ich habe mir viel Zeit gelassen beim Test und hatte zwischendurch das Gefühl, gar nichts hin zu bekommen. Dabei sei angemerkt, dass ich eine Rot-Grün-Schwäche habe, ich kann also diese Zahlen die in Feldern aus roten und grünen Punkten versteckt sind, nicht erkennen.

Von daher umso erstaunlicher, habe die 0 geschafft:

Bild

Bild
~ Keep a green tree in your heart and perhaps a singing bird will come. ~
Benutzeravatar
DesdiNova87
Hero Member
 
Beiträge: 634
Registriert: Di 6. Jun 2017, 21:45

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon neko » Mi 16. Jan 2019, 13:37

Vergleiche machen hier leider keinen Sinn weil es auf so viele Faktoren ankommt. Man nimmt an dass das menschliche Auge eine Auflösung 1 von 0 Bit pro Grundfarbe hat und entspricht also 30 Bit bei den drei additiven Grundfarben RGB.

Eine Milliarde an Farbtiefe kommt an die Farbunterscheidungsfähigkeit des menschlichen Auges heran. Neuere, gute Monitore haben eine Auflösung von 30 Bit und stellen über eine Milliarde Farben dar, also 2 hoch 30 = 1 073 741 824 Farben. Ein Ein Standard-Monitor hatte eine Auflösung von nur 24 Bit, also 2 hoch 24 = 17 Millionen Farben. Man kann sich also leicht ausrechnen, wo die Unterschiede der Darstellung liegen. Kalibrierung des einzelnen Monitores spielt ebenfalls eine große Rolle.
Bei diesem Test kann man auch kleine Tricks anwenden, indem man den hellen Hintergrund zudeckt und die Farbstreifen verdeckt oder so wegscollt, dass weniger Irritationen da sind.

Wie sensibel meine Farbwahrnehmung ist, sehe ich im Vergleich mit ehemaligen Kollegen, die den ganzen Tag vor dem Rechner hängen und mit hochwertiger und modernster Ausstattung arbeiten oder beim Augenarzt.
neko
Neuling
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:25

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon kunvivanto » Di 13. Aug 2019, 16:48

Faszinierend. Bin auf 2.
Wobei man bedenken muss, dass bei einem LCD-Bildschirm die Farben auch etwas vom Blickwinkel abhängen. Beste Voraussetzungen gäbe es auf Papier oder Röhrenbildschirm.
kunvivanto alias Peter
Benutzeravatar
kunvivanto
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 1. Aug 2019, 09:04
Wohnort: 76870 Kandel

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon Iwie » So 3. Nov 2019, 22:05

Ich hab ne 0.

Ich bin überrascht. Ich habe immer das Gefühl, dass ich bei Farbauswahlen oder -zusammenstellungen ziemlich blind bin.

(Dass in natura und Bildschirm natürlich nochmal was anderes ist, ist mir durchaus bewusst.)
Iwie
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 20:29

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon cindy sun » Mo 4. Nov 2019, 17:05

Ich habe auch eine Null.
War mir nicht sicher, ob ich das trotz des entspiegelten Bildschirms hinbekomme. Da wirken die Farben doch oft anders.
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Ich nehme mein Leben zu dem Preis, den es mir gekostet hat und noch kosten wird. --- H.G. Nobis
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4786
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:07
Wohnort: im Nordwesten

Re: Wie sensibel ist Eure Farbwahrnehmung?

Beitragvon Moondream » Di 5. Nov 2019, 06:21

Ich hab auch ne 0.

@iwie : Farbwahrnehmung ( ist bei mir sehr gut) und Farbästhetik/Farbgestaltung ( da bin ich eher die '0' 647&/ ), sind offenbar 2 völlig verschiedene Dinge ...
Nur, weil es viele tun, muss es nicht richtig sein. Nur, weil es wenige tun, muss es nicht falsch sein.
Benutzeravatar
Moondream
Full Member
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 13:47
Wohnort: Halle/Saale



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Kreatives und Kunterbuntes

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron