Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Selbstgeschriebenes, Bücher, Buchvorstellungen etc.

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon kopfchaos » Mi 21. Nov 2012, 22:28

2012, 12:56
Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

@Eric
Ich mag diese Reimerei, aber es ist eben sehr aufwändig, ständig alles zu kopieren, einzufügen, runterzuscrollen und dann auch noch seine Phantansie walten zu lassen.
Nicht böse gemeint, aber vielleicht wäre doch eine Lösung, einen 2. Thread aufzumachen ....
und weiter geht's. Was meinst Du? icon_winkle
Unikate passen nicht in Schablonen - von mir -
Benutzeravatar
kopfchaos
Hero Member
 
Beiträge: 966
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:54

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Maxx » Mi 21. Nov 2012, 23:35

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind

@Eric
Ich mag diese Reimerei, aber es ist eben sehr aufwändig, ständig alles zu kopieren, einzufügen, runterzuscrollen und dann auch noch seine Phantansie walten zu lassen.
Nicht böse gemeint, aber vielleicht wäre doch eine Lösung, einen 2. Thread aufzumachen ....
und weiter geht's. Was meinst Du?

Maxx:
Wär ich auch dafür - vielleicht immer nach 10 Seiten sozusagen neu anfangen(Das ganze Gedicht kann man ja zwischendurch auch wieder mal zusammen friemeln) - wird wirklich unübersichtlich - muß Eric entscheiden - sein Thread
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3316
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 00:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon kopfchaos » Do 22. Nov 2012, 00:00

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

@maxx
Danke Dir, dass Du das auch so empfindest. Ich möchte hier nicht rumstänkern, aber so macht es mir keinen Spaß mehr. Es ist anstrengend für mich, obwohl ich diesen Thread sehr liebe.
Unikate passen nicht in Schablonen - von mir -
Benutzeravatar
kopfchaos
Hero Member
 
Beiträge: 966
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:54

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Maxx » Do 22. Nov 2012, 00:28

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3316
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 00:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Maxx » Sa 24. Nov 2012, 11:32

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3316
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 00:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon kopfchaos » Sa 24. Nov 2012, 23:54

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame

Zum Glück ist alles relativ,
Unikate passen nicht in Schablonen - von mir -
Benutzeravatar
kopfchaos
Hero Member
 
Beiträge: 966
Registriert: So 14. Aug 2011, 17:54

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Maxx » Mi 28. Nov 2012, 00:23

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame

Zum Glück ist alles relativ,
und scheint es dir auch oft naiv
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3316
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 00:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Schwefelfell » Do 29. Nov 2012, 19:22

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame

Zum Glück ist alles relativ,
und scheint es dir auch oft naiv

Ich mische mich hier schnell mal ein
Schwefelfell
 

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon Maxx » Do 29. Nov 2012, 20:11

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame

Zum Glück ist alles relativ,
und scheint es dir auch oft naiv

Ich mische mich hier schnell mal ein
Ein Busserl dir und tritt herein...

------------

@ Eric - beim kopieren kriegt man mitlerweile nenn Krampf, also melde dich endlich mal zu Wort du ... Zippe smeil
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3316
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 00:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Endlos-Ketten-Gedicht ( bitte jeder nur 1 Satz !)

Beitragvon moewenfeder » Do 13. Dez 2012, 22:21

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Das Leben ist ein Auf und Ab
drum setz dich endlich mal in trab

Welchen Weg man auch im Leben wählt
manchmal ist es arg gequält

Die Welt ist ein gar ulkiger Ort
kaum bist du hier - schon wieder fort

Ob man arm ist oder reich
Ob Penner, Polizist noch Scheich

Ein jeder hat das selbe Ende
der Tod bringt die Wende.

Hardes, Wiedergeburt oder Paradies
wer weiß das schon, das Jetzt genieß !

Träume. lache - widme dich der Liebe,
vergess nicht Spiel, Spaß und auch die Triebe.

Alles hat seine Zeit
drum schlafe nicht und sei bereit

Pack das Schicksal an seinem Schopf
oder kratz dir nur den Kopf

Egal was Du auch machst
Tue es langsam - mit Bedacht

Ob Sturm, Hagel, Blitz und Regen
Die Natur gibt uns den Segen

Ist alles Sein doch nur ein Schein ?
Kommt das Kotlett auch vom Schwein?

Oder kommt es gar von einer Kuh?
Fragen, Fragen - keine Ruh...

Gibt es Regen oder Schnee?
Scheint die Sonne auf den Klee?

Ist das grüne wirklich grün?
Sind die Dicken nicht zu dünn?

Ist die Erde rund oder gar eine Scheibe?
Ist es egal in was ich mich kleide?

Muss ich essen oder trinken?
Oder nur zum Himmel stinken.

So viele unbeantwortete Fragen,
was wird meine Alte sagen?

Wird sie schimpfen oder schmollen?
Oder durch die Betten tollen???

Wobei letzteres wohl besser wär
Denn Weihnachten ist lange her...

Doch steht es bald schon vor der Tür
Egal ob ich wegrenne oder mich nicht rühr

Es wird mich kriegen, ganz gleich wo
Und sei es auf dem Gästeklo

Der Weihnachtsmann kommt durch jede Pforte ( hihi )
da hilft kein jammern, schreien noch schischi

Weihnachten fällt dieses Jahr aus,
denn Urlaub macht der Nikolaus

Die Glocken sollen ruhig klingen
und die Engelchen kräftig singen

Von mir aus auch schreien - aus voller Kehle
damit es ja nicht an Inbrunst fehle

Die vorlauten geflügelten Bälger können mich mal
das Frohlocken im Kaufrausch kann mich mal

Ungereimtheiten passen nicht hierher
ich will alles und noch viel mehr!

Ich bin sensibel, weich und leise
und feier ab auf meine Weise

Im Kamin das Feuer prasselt
dem Weihnachtsmann die Lunge rasselt

Schau ich durchs schöne Fenster raus
dann seh ich auch den Nikolaus

Der winkt mir fröhlich lachend zu
und hat im Arm ne lila Kuh

Die Kuh die würde mir lecker schmecken
auch wenn mein Magen tut verrecken

Das ist mir alles voll egal
ich nehm den nächsten Riegel vom Regal...

Und wenn die Schoki bis zum Halse steht
mit erhobenem Kopf aus der Kacke geht.

Mein Gewicht ist stark am steigen
und die Waage ist am geigen

Kann meine Füße kaum noch sehen
hab nen Bauch wie Obelix.

Und kaum ist Weihnachten vorbei
da lockt schon bald das Osterei

Nur wer war zuerst da, das Huhn oder das Osterei?
scheißegal - wie dem auch sei...

Der Winter ist recht oft sehr kalt
drum werd ich auch beim FKK nicht alt

Denn der Schnurzel wird dann ganz klein
Oh Gott, das kann ja wohl nicht sein

Auch über Gänsehaut muß ich dann klagen
deshalb werd ich beim FKK besser `ne warme Strumpfhose tragen

Noch ein paar Strähnchen, Lippenstift und Wangenrouge
und noch süße Pumps, schon sieht man aus wie Nina Ruge

Der Weiblichkeit kann man dann frönen
sich süße Löckchen in die Haare föhnen

Ob High Heels, Strapse oder Mieder
Hauptasche Sexy und nicht Bieder

Mal klassisch, hochgeschlossen - fein
Ja, so mag ich Süßer, sein

Dann wieder aufgedonnert - nuttig
und der gute Ruf ist Nichtig ( das Niveau befindet sich im Sturzflug ) - macht aber nix

Die Erica - die süße Schnitte
denkt bei sich: da fehlt bei mir, nur noch die ti... ( darf man hier bestimmt nicht schreiben, frauenfeindlich )

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

Ein a macht einen Unterschied,
ich allerdings zum b doch riet.

Das C wie Cäsar ist bekannt
und ich hab jetzt ein D erkannt.

Die Esche ist ein toller Baum,
Feingefühl gibt sehr viel Raum.

G. - heißt abgekürzt der George
Hallihallo, ich find mich knorke

Igitt, igitt da ist ein Popel
jaaawoll, ist aber nicht sehr nobel.

Malochen muß man schon genug,
doch niemand mehr die Brötchen buk.

Oh je, oh je - wa seh ich dort?
Pantoffel, Pantoffel, schnell hinfort.

Jetzt noch ein Quickie - aber schnell
Romantik ist wohl nicht dein Dingens, gell.

So so - Ramontik willst du haben
Tjaaa und Liebe geht durch den Magen.

Und weiter geht es hier geschwind,
vielleicht noch schneller, wie der Wind.

Xanthippe war ihr holder Name
aus Ystad sie kam - meine Herzensdame

Zum Glück ist alles relativ,
und scheint es dir auch oft naiv

Ich mische mich hier schnell mal ein
Ein Busserl dir und tritt herein...

Oh, Speichel mir nun von der Wange rinnt
Benutzeravatar
moewenfeder
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 13. Dez 2012, 01:23

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Trauma und HSP...und ein Gedicht
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Bitte um eure Erfahrungswerte - multiresistente Keime
Forum: Off topic
Autor: Augenblick
Antworten: 17
Ratlos und brauche bitte Hilfe!!
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 26

Zurück zu *Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron