Literatur für die Seele

Selbstgeschriebenes, Bücher, Buchvorstellungen etc.

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Literatur für die Seele

Beitragvon HopingSoul » So 21. Apr 2013, 09:40

Guten Morgen _moin_ _flov_

Momentan wächst immer mehr mein Interesse an Literatur für die Seele, also alles, was gut tun und hilfreich sein könnte. Hier werden immer wieder wertvolle Tipps gegeben, wenn man die einzelnen Threads jedoch nicht verfolgt oder es sich nicht aufschreibt, gehen viele davon leider unter.
Daher wäre es doch ganz schön, wenn es einen Sammelthread geben würde, in dem man velleicht auch erzählen kann, was das Buch einem selbst gebracht hat und warum man es empfiehlt.

Mein absolutes Herzensbuch heißt "Auf der Suche nach den Regenbogentränen" von Jorgos Canacakis und Anette Bassfeld-Schepers
Es ist ein liebevoller und fantasievoller Roman, der sehr berührt. Zusammen mit den freundlichen Characteren begibt man sich auf eine behutsame Reise in sich selbst, hin zu unterdrückten Gefühlen und Trauer, wo sie freigelassen und verarbeitet werden können.


Außerdem lese ich gerne Texte von Robert Betz. Ich verfolge ihn auf Facebook, bisher habe ich mich gesträubt, Sachliteratur als Buch zu lesen. Seine kurzen Beiträge sind genau richtig für meine niedrige Konzentrationsspanne.
Er findet immer wieder wohltuende Worte, die sehr viel Wahrheit beinhalten. Vor allem weist er immer wieder darauf hin, dass alle Möglichkeiten in uns selbst zu finden sind.


Ich bin gespannt auf eure Empfehlungen :)
Ein befreiendes Gefühl, wenn man merkt, dass man wieder ein Stück loslassen kann- und losgelassen wird. Ich atme Sonne und Leben. Habt einen schönen Tag voll positiver Momente und wenig Blicken zurück. Das Leben ist JETZT. Ihr steht mit euren Füßen drauf, umarmt es, umhüllt euch damit. Wie wollt ihr etwas belastendes festhalten, wenn eure Arme schon voller Leben sind?
Benutzeravatar
HopingSoul
Hero Member
 
Beiträge: 989
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 00:11

Re: Literatur für die Seele

Beitragvon ja » So 21. Apr 2013, 09:45

Hallo liebe hoppingSoul,

danke das du diesen thread mit ihm teilst,
ich schiebe ihn mal ins kreative zur musik für die seele,
dann bleibt es übersichtlicher und versinkt hier nicht im allgemeinen.

einen netten gruss sendet dir,
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:39



Ähnliche Beiträge


Zurück zu *Literatur

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron