Gib' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Gib' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Do 14. Feb 2013, 23:52

Möchte hier ein paar Bilder reinstellen, die in Zeiten entstanden sind, da malen leichter als reden war..
Dateianhänge
zwei-ichs1.JPG
zwei-ichs1.JPG (86.93 KiB) 985-mal betrachtet
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Do 14. Feb 2013, 23:57

Tropfen1.JPG
Wasser = Leben = Gefängnis
Tropfen1.JPG (68.7 KiB) 982-mal betrachtet
Zuletzt geändert von ominöses_Ich am Fr 15. Feb 2013, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Fr 15. Feb 2013, 00:09

stumme Angst.JPG
stumme Angst.JPG (114.01 KiB) 982-mal betrachtet
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon Maggie123 » Fr 15. Feb 2013, 12:43

Hallöchen Ominösi,

ich finde deine Malerei cool. iwikx
Echt beeindruckend!

Ein Bild von dir habe ich heute in mein
"Wasser-Gedicht" eingebettet!

Danke für die Inspiration! _mjh_ danke2

Viel Freude weiterhin beim Malen
wünscht Maggie _moin_
Pax!
Maggie123
Gold Member
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:44

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Fr 15. Feb 2013, 19:37

Danke Maggie iwikx

________________________________
mein inneres Kind4.JPG
Halte dein inneres Kind
mein inneres Kind4.JPG (190.83 KiB) 951-mal betrachtet
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Fr 15. Feb 2013, 19:40

2008, erstmals geschlossene Station..Buntstift, Ergotherapie
stopp!.JPG
stopp!.JPG (108.54 KiB) 951-mal betrachtet
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Fr 15. Feb 2013, 19:48

identitätsdiffusion2008.JPG
mir wirds zu bunt
identitätsdiffusion2008.JPG (217.28 KiB) 951-mal betrachtet
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon Vanille » Do 21. Feb 2013, 18:57

_Mij_


Wow, die Bilder sind toll und ich finde, dass sie sehr aussagekräftig wirken, beim Betrachten. :)
Ich male selbst auch und wollte mal fragen, was das denn für ein Gefühl für dich ist, wenn ein Gemälde fertig ist? Ich empfinde es dann immer so, als ob sich ein bisschen vom emotionalen Druck gelöst hat. Fühlt es sich für dich auch befreiend an? Ganz nach dem Auferstehungsprinzip von Joseph Beuys. Für mich war das eine gute Methode, auch meine Emotionen zu ordnen und neu zu reflektieren.


Danke für das Posten der Bilder :)
“Das merk­würdige Paradox des Lebens ist:
Erst wenn ich mich akzeptiere, so wie ich bin, kann ich mich ändern.”
(Carl Rogers)
Benutzeravatar
Vanille
Full Member
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 21:54

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon ominöses_Ich » Fr 22. Feb 2013, 16:07

Vanille hat geschrieben:_Mij_
Wow, die Bilder sind toll und ich finde, dass sie sehr aussagekräftig wirken, beim Betrachten. :)
Ich male selbst auch und wollte mal fragen, was das denn für ein Gefühl für dich ist, wenn ein Gemälde fertig ist? Ich empfinde es dann immer so, als ob sich ein bisschen vom emotionalen Druck gelöst hat. Fühlt es sich für dich auch befreiend an?


Hallo Vanille,
danke für das feedback! 647&/
Was es für ein Gefühl für mich ist, wenn ein Bild fertig ist,hm. Das kommt ganz darauf an, wie ich an das Malen zunächst heran gehe..
Wenn ich drauflosmale, ohne Plan, komm ich während dem Prozess des Malens in eine Art "flow" -Zustand, vergesse mal alles was war und ist, und am Ende fühl ich mich etwas leerer und geordneter, konzentrierter. Entspannt. Anders ist es, wenn zuerst eine genaue Vorstellung von dem was auf die Leinwand soll in meinem Kopf entsteht. Da geht es um Perfektion. Dieser Malprozess ist anders. Auch wie es mir am Ende geht. Oft ist es geworden nicht sowie es sollte, und gebiert eher Frust statt Befreiung...
ominöses_Ich
 

Re: Geb' der Seele eine Fläche zum an- und ausmalen

Beitragvon Maggie123 » Fr 22. Feb 2013, 17:27

ominöses_Ich hat geschrieben:
Vanille hat geschrieben:_Mij_
Wow, die Bilder sind toll und ich finde, dass sie sehr aussagekräftig wirken, beim Betrachten. :)
Ich male selbst auch und wollte mal fragen, was das denn für ein Gefühl für dich ist, wenn ein Gemälde fertig ist? Ich empfinde es dann immer so, als ob sich ein bisschen vom emotionalen Druck gelöst hat. Fühlt es sich für dich auch befreiend an?


Hallo Vanille,
danke für das feedback! 647&/
Was es für ein Gefühl für mich ist, wenn ein Bild fertig ist,hm. Das kommt ganz darauf an, wie ich an das Malen zunächst heran gehe..
Wenn ich drauflosmale, ohne Plan, komm ich während dem Prozess des Malens in eine Art "flow" -Zustand, vergesse mal alles was war und ist, und am Ende fühl ich mich etwas leerer und geordneter, konzentrierter. Entspannt. Anders ist es, wenn zuerst eine genaue Vorstellung von dem was auf die Leinwand soll in meinem Kopf entsteht. Da geht es um Perfektion. Dieser Malprozess ist anders. Auch wie es mir am Ende geht. Oft ist es geworden nicht sowie es sollte, und gebiert eher Frust statt Befreiung...




Liebes Ominösi,

deine Bilder zeigen mir mit einer unglaublichen Wucht, wie viel Schmerz, Wut, Enttäuschung du in dir trägst. Es wirkt auf mich so, dass ich mit einem atemlosen Staunen mich so fühle, als ob mich diese Zeichnungen absorbieren. Ich verschwinde durch deinen gemalten Mund, gleite über deine Zunge, rutsche den Schlund hinunter, höre das überlaute Pochen deines wilden Herzens, um dann laut schüttelnd in deinen Magen zu gelangen, der mich mörsert. Ich verliere das Bewusstsein;
was mit meinen kleinsten, zermahlenen Teilchen im Darm geschieht, das fühle ich längst nicht mehr.

Deine Bilder wirken auf mich aber trotzdem harmonisch, weil ich weiß, dass jeder jedem Nahrung
sein sollte.

Bitte stelle weiter deine Werke hier aus!

Viel Erfolg!
♡♥♡♥♡♥
Maggie _Mij_
Pax!
Maggie123
Gold Member
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:44

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu *Malen und Fotographie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron