Von Anna gezeichnet

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Von Anna gezeichnet

Beitragvon Glywen » Fr 27. Jan 2012, 22:10

Meine Tochter Anna zeichnet, seit sie 2 Jahre alt ist. Naja damals war es noch nicht richtig zeichnen aber es entwickelte sich dann dazu. Sie hat feingliedrige Hände und es war immer ihr Traum das zeichnen mit einen Beruf zu verbinden. Sie ist ebenfalls Hochsensible und im Moment total aus der Bahn. Die Schule hat sie in der 10 Klasse abgebrochen, weil sie gemobbt wurde. Unter Streß leidet sie sehr und wird sehr schnell müde und erschöpft. Mit dem Jobcenter hat sie auch Probleme, weil niemand sie versteht.
Wie findet ihr diese Zeichnung? Sie pauscht nicht ab und benutzt kein Linial, sie zeichnet wie es ihr gerade in den Kopf kommt.
Dateianhänge
5617308_026ea0.jpg
5617308_026ea0.jpg (37.97 KiB) 1330-mal betrachtet
Glywen
 

Re: Von Anna gezeichnet

Beitragvon Glywen » So 29. Jan 2012, 16:24

Es ist schade, das man denkt das Anna die Schule geworfen hat, weil sie sich nicht gegen das Mobben gewehrt hat.
Auf FB schrieb jemand, das Mobbing genauso wie Burnout Ausreden wären. Mich macht das unsagbar traurig.
Glywen
 

Re: Von Anna gezeichnet

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » So 29. Jan 2012, 20:08

Glywen hat geschrieben:Es ist schade, das man denkt das Anna die Schule geworfen hat, weil sie sich nicht gegen das Mobben gewehrt hat.
Auf FB schrieb jemand, das Mobbing genauso wie Burnout Ausreden wären. Mich macht das unsagbar traurig.


Hey,

das finde ich echt übel und auch überhaupt nicht in Ordnung, dass Anna bzw. auch anderen Betroffenen Mobbing und Bournout als Ausrede für den Abbruch einer Schule, einer Berufsausbildung, usw. unterstellt wird.

Gegen Mobbing bist du so etwas von machtlos, weil es an der Psyche nagt. Mich hat das auch geärgert, als ich das gelesen habe. Habe ja versucht dagegen zu argumentieren.

Aber die Gruppe auf FB hat keinen Administrator, der da einschreiten könnte.

Glaube mir, deine Tochter wird ihren Weg schon gehen. Habe dir das auch auf FB geschrieben.

LG Rhodesian Ridgeback
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 22:19

Re: Von Anna gezeichnet

Beitragvon stanzi » So 29. Jan 2012, 22:59

@ glywen,
schau mal hier,

http://www.vpsm.de/news.html

ein freund von mir arbeitet im speziellen für mobbingopfer.

lg. stanzi
die blumen sind echt niedlich. 1güt
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien



Ähnliche Beiträge


Zurück zu *Malen und Fotographie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron