Eine gute Tat am Tag

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Eine gute Tat am Tag

Beitragvon Aribella » Sa 3. Nov 2018, 16:45

Hallöchen ihr Mit-HSPler!
Ich halte ja von so was eigentlich nix, aber eine Freundin von mir hat eine Spendenseite ins Leben gerufen für eine Freundin und ihren Hund der angefahren wurde. Hätte er die NotOP nicht bekommen, wäre er nun tot. Allerdings zieht so was immer eine riesen Rechnung mit sich. Vielleicht möchte einer von euch ja auch ein paar Euros spenden. Wenn nicht, ist's auch ok. Aber wenn man nicht fragt, kann man auch nichts erreichen.

https://www.gofundme.com/hilfe-fur-frau ... ellnase-op
Aribella
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 12:20

Re: Eine gute Tat am Tag

Beitragvon hubi » Mo 5. Nov 2018, 12:03

Genau vor diesen hohen Rechnungen hatten wir auch Angst gehabt.
Deswegen haben wir eine Hunde-OP-Verischerung abgeschlossen 16€/Monat.
Bringt jetzt deiner Freundin zwar nichts mehr außer vielleicht einen denkanstoß. :)

LG Hubi
Du bist nicht perfekt, Du ringst und kämpfst … aber Du hast es verdient, geliebt zu werden und dazu zu gehören. (Brené Brown) _floating_heart
Benutzeravatar
hubi
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 08:04



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron