Einen guten Gedanken an...

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Lylia » Fr 30. Dez 2016, 22:45

..an meinen Dad der heute genau seinen 5 'ten Todestag hat. big_smoke
"Eine traurige Seele kann einen schneller töten als jeder Krankheitskeim."
Zitat: Hershel aus The Walking Dead
Benutzeravatar
Lylia
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2251
Registriert: Do 10. Mär 2016, 12:44

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » So 1. Jan 2017, 16:38

... an die lieben Menschen, die mich seit dem Tod meines Mannes begleiten.
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 23:19

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Kätzchen71 » Do 5. Jan 2017, 15:37

An meinen lieben Nachbarn ,der ganz plötzlich ins Krankenhaus mußte .

Lieber Peter gute_be
Kätzchen71
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 18:40

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Lylia » Sa 4. Mär 2017, 14:45

Meinem Bruder der wie vom Erdboden verschwunden ist, ohne zu wissen warum. _anonym_
"Eine traurige Seele kann einen schneller töten als jeder Krankheitskeim."
Zitat: Hershel aus The Walking Dead
Benutzeravatar
Lylia
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2251
Registriert: Do 10. Mär 2016, 12:44

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Rhodesian Ridgeback » So 16. Apr 2017, 11:04

... alle Menschen, die ihres Lebens bedroht sind und auf der Flucht sind.

... meinen Bruder und meine Freunde

... die Menschen des Forums und alles HSP, die ich außerhalb des Forums persönlich kenne und deren Angehörige

....
Unsere Hochsensibilität ist wie ein Präzisionswerkzeug, das beeindruckend leistungsfähig ist in der Wahrnehmung und im kreativen Output. Doch leider ist es ein Werkzeug, für das wir keine Gebrauchsanweisung erhalten haben und das wir versuchen zu verstehen durch Versuch und Irrtum

Georg Parlow, "Zart besaitet"
Benutzeravatar
Rhodesian Ridgeback
Hero Member
 
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 23:19

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Katja68 » So 16. Apr 2017, 17:22

...meinen Therapeuten, der mir beisteht
Es ist kein Zeichen von Liebe sich selbst weh zu tun. Ein Zeichen von Liebe ist es alles zu tun, damit man selbst keine Schmerzen hat.
Katja68
Full Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 14. Mär 2017, 20:24

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Nachtkerze » Do 20. Apr 2017, 14:52

...meine Oma
Viele Grüße Nachtkerze big_haekeln
Benutzeravatar
Nachtkerze
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 19:26
Wohnort: NRW

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon hmmm » Do 20. Apr 2017, 22:10

... Coloury, die leider vor ein paar Wochen einen schweren Autounfall hatte und gerade so mit dem Leben davongekommen ist. Ich wünsche ihr, dass Ihre Erinnerungen bald wieder zurückkehren und sie wieder ganz gesund wird...
hmmm
Gold Member
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 29. Nov 2016, 08:05

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon Lylia » Do 20. Apr 2017, 23:50

hmmm hat geschrieben:... Coloury, die leider vor ein paar Wochen einen schweren Autounfall hatte und gerade so mit dem Leben davongekommen ist. Ich wünsche ihr, dass Ihre Erinnerungen bald wieder zurückkehren und sie wieder ganz gesund wird...


Bei Goth nein, wie geht es ihr ?

Hälst du uns auf dem Laufenden, und sage ihr mal gute Besserung, wenn das geht okay ?
"Eine traurige Seele kann einen schneller töten als jeder Krankheitskeim."
Zitat: Hershel aus The Walking Dead
Benutzeravatar
Lylia
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2251
Registriert: Do 10. Mär 2016, 12:44

Re: Einen guten Gedanken an...

Beitragvon hmmm » Fr 21. Apr 2017, 07:34

Körperlich heilt alles ganz gut, sie hat eben ihr Gedächtnis verloren, ca. ein Jahr ist gerade weg bei ihr. Sie ist in einer neurologischen Rehaklinik, hoffe die bekommen das wieder hin... nächste Woche kann ich mit ihr sprechen, mal sehen...
hmmm
Gold Member
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 29. Nov 2016, 08:05

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron