Ich bin dankbar für...

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Seelenheim » Mo 6. Jun 2016, 22:57

..heute
Seelenheim
 

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Lylia » Di 7. Jun 2016, 11:51

Hm, wofür bin ich dankbar ?

Dafür, dass die Sonne endlich mal scheint und ich sie sehen kann
dafür, dass Blumen endlich blühen und man sich an ihnen erfreuen kann
dafür, dass die Vögel singen und ich sie hören kann

...also für intakte Sinnesorgane, denn das ist auch keine Selbstverständlichkeit. _rosegirl_
"Eine traurige Seele kann einen schneller töten als jeder Krankheitskeim."
Zitat: Hershel aus The Walking Dead
Benutzeravatar
Lylia
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2258
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:44

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Seelenheim » Do 14. Jul 2016, 20:21

...alles, was heute passiert ist. Viele Synchronizitäten. Die liebe ich.
Seelenheim
 

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Augenblick » Do 28. Jul 2016, 20:43

…dass ich heute –nach 3 Wochen des geduldigen Wartens nach der OP- endlich von meiner Gehörgangstamponade und
der Ohrenklappe „befreit“ wurde und vor allem, dass der Hörtest besser ausgefallen ist, als es der Arzt "prophezeit" und selbst erwartet hatte…
Und mit zunehmender Wundheilung des Innenohres kann es sogar noch etwas besser werden…
Fast ein Wunder oder ist es nicht schon eines?
Für mich JA!!! _flöwer_

Einfach ein unbeschreibliches Gefühl, wie eine „kosmische Gänsehaut“, die mich, mein Herz und meine Seele gerade durchflutet…
Nach tiefen Tälern der Angst, der Ungewissheit, vieler emotionaler Achterbahnfahrten, war ich schon auf dem Weg,
mich mit dem Gedanken anfreunden zu müssen, niemals mehr etwas in „stereo“ hören zu können; kein Vogelgezwitscher,
keine Rauschen der Blätter im Wind, kein Plätschern des Regens und vor allem keine Musik, was meine Seele an schwerlastigen Gedanken-Tagen ganz besonders traurig gestimmt hat!

Und nun ist es tatsächlich wahr geworden und all meine Gebete wurden offenbar erhört und ich kann wieder einige Töne und Klänge vernehmen, die mir seit mehr als einem Jahr verborgen blieben und von denen ich mich innerlich fast schon (auf dem rechten Ohr) verabschiedet hatte…

Dennoch war eine Stimme in mir nicht bereit, vollendest aufzugeben und die Lichtstrahlen der Hoffnung schienen immer wieder hinein, gepaart mit einem starken Willen und meinem zuweilen „rebellischen“ und „freigeistigen“ Wesen, das sich –trotz all der nüchternen, rationalen und irdischen Gesetzmäßigkeiten- , den Glauben an die Möglichkeit der „Unmöglichkeiten“ niemals nehmen lassen will…

„Hellhörig“ werde ich nun „wahrscheinlich“ _hj7_ nicht mehr werden, aber ich bin für jeden Ton, jede Klangfarbe von Herzen unendlich dankbar, die ich nun ein stückweit wieder hören und spüren kann…

Ich weiß nicht, warum ich derart viel Glück verdient habe, denn ich habe bislang nicht wirklich etwas Großartiges zur Weltverbesserung beigetragen.
Aber das Leben, die Schöpfung oder wie auch immer man es benennen und für sich er-fühlen mag, kann sich sicher sein, dass ich diesen Tag niemals vergessen werde und ab heute -jedes Jahr am 28.07.- einen persönlichen „Klang-Geburtstag“ feiern werde….Denn egal, wie und was noch kommen und sich wie entwickeln wird, das heutige neu gewonnene Lebensgefühl, diesen einzigartigen Augenblick des „ersten neuen Hörens“, der mir geschenkt wurde und die tiefe Dankbarkeit und Zuversicht meines Herzens, all das wird im "Garten der Schöpfung" niemals in Vergessenheit geraten oder an Wirkung verlieren…Dessen bin ich mir sicher… _flöwer_

DANKE _wol_
Zuletzt geändert von Augenblick am Do 28. Jul 2016, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Das lineare Kausalitätsdenken liefert schon lange keine Erklärungen mehr:
Auf A muss nicht B folgen.

~Paul Watzlawick~

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel
Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.

~Christian Morgenstern~
Benutzeravatar
Augenblick
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3503
Registriert: So 2. Okt 2011, 23:53
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Silicea » Do 28. Jul 2016, 21:09

Liebe Augenblick, das ist ja ganz wunderbar und freut mich sehr für dich _yessa_ _ghz_
Weiterhin alles Gute für dich und dein Ohr! _Mij_
Benutzeravatar
Silicea
Gold Member
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Silicea » Do 28. Jul 2016, 21:21

Ich bin dankbar, dass meine Zahnsache heute nach 2 Wochen ständiger Praxis-Lauferei
endlich erfolgreich abgeschlossen werden konnte .. _10_
Benutzeravatar
Silicea
Gold Member
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Augenblick » Do 28. Jul 2016, 21:36

Silicea hat geschrieben:Liebe Augenblick, das ist ja ganz wunderbar und freut mich sehr für dich
Weiterhin alles Gute für dich und dein Ohr!


Herzlichen Dank, liebe Silicea! _flov_ _klp_

Silicea hat geschrieben:Ich bin dankbar, dass meine Zahnsache heute nach 2 Wochen ständiger Praxis-Lauferei
endlich erfolgreich abgeschlossen werden konnte .. _10_


Das klingt ganz wundervoll, so lasse uns diese schönen Augenblicke genießen
und darauf anstoßen…. icon_pidu _flöwer_
Das lineare Kausalitätsdenken liefert schon lange keine Erklärungen mehr:
Auf A muss nicht B folgen.

~Paul Watzlawick~

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel
Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.

~Christian Morgenstern~
Benutzeravatar
Augenblick
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3503
Registriert: So 2. Okt 2011, 23:53
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Silicea » Do 28. Jul 2016, 23:37

@ Augenblick, ja gerne _yessa_ icon_pidu _flöwer_
Benutzeravatar
Silicea
Gold Member
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon Augenblick » Fr 29. Jul 2016, 11:53

Silicea hat geschrieben:@ Augenblick, ja gerne _yessa_ icon_pidu _flöwer_


1güt _klp_ _flöwer_
Das lineare Kausalitätsdenken liefert schon lange keine Erklärungen mehr:
Auf A muss nicht B folgen.

~Paul Watzlawick~

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel
Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.

~Christian Morgenstern~
Benutzeravatar
Augenblick
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3503
Registriert: So 2. Okt 2011, 23:53
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin dankbar für...

Beitragvon cindy sun » Fr 29. Jul 2016, 17:01

Liebe Augenblick, das sind ja wahrlich gute Nachrichten und ich freu mich mit dir. _thum_ _zwr_
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Ich nehme mein Leben zu dem Preis, den es mir gekostet hat und noch kosten wird. --- H.G. Nobis
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4796
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:07
Wohnort: im Nordwesten

VorherigeNächste

Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron