Ich würde gern, traue mich aber nicht

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon ostsee_liebe » Mo 4. Mär 2019, 10:16

Velvet hat geschrieben:
Stoffel hat geschrieben:Dann sammeln wir uns und machen einen Flashmob in Supermärkten, und schreien mach die scheiß Musik aus _wav_

_läch_

Bin dabei!


Super! Dann sind wir schon zu dritt! _thum_

Beim Thema Fernseher sind wir uns ja einig. Wenn jemand eine Unterhaltung mit mir führen möchte, wird er aus gemacht. Nicht nur, damit es keine Ablenkung gibt, auch wie Izmi schon sagte, hat es mit der Wertschätzung des anderen zu tun. Gleiches gilt für das Handy, dass während des Gespräches nicht für eine schnelle WhatsApp genutzt wird. Das kann ich gar nicht ab!
Benutzeravatar
ostsee_liebe
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 15:54

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon Stoffel » Mo 4. Mär 2019, 14:01

vieleicht haben wir bis zum nächsten Fasching genug Leute dafür zusammen. Heute war ich zum ersten Mal mit Ohrenstöpseln einkaufen. Das hilft ein wenig.

Und um beim Thema zu bleiben:
Ich würd im Supermarkt im Gemüsebereich gern die Lampen zerschießen/von der Decke reißen.
Warum muß ich mit den Tomaten aus der Gemüseabteilung raus, bis zum Kaffee, um zu sehen ob die Tomaten Orange oder doch Rot sind ? Das nervt.
Wissen macht krank, nix wissen auch, ist aber nicht so stressig
Stoffel
Full Member
 
Beiträge: 178
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:26

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon silverlady » So 10. Mär 2019, 20:52

Ich würde gern: bei einer HaustürSpendenSammelAktion eines sozialen Vereins mitmachen, traue mich aber nicht.

PS. Kurz zum Thema Supermarkt:
Ich traute mich im Supermarkt zu fragen, ob es möglich wäre, die Musik leiser zu stellen.
Leider ist dies laut Verkäuferin nicht möglich, weil eine Werbefirma die Beschallung bezahlt
und ein Mitarbeiter eben dieser Firma regelmäßig kontrolliert, ob die Werbesequenzen gut hörbar sind.
War dort dann nicht mehr einkaufen, da es mir echt zu laut war.
silverlady
Neuling
 
Beiträge: 35
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:45

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon fee » Do 14. Mär 2019, 22:44

Ich würde manchmal gern manchen Leuten aus meinem Umfeld ganz direkt und ohne Umschweife und Verschönerungen meine Meinung über sie sagen, die entsprechend nicht gerade positiv und aufbauend bzw. stärkend wäre, traue mich aber nicht zum Wohle anderer Mitmenschen und dem sozialen Klima.
und mein Leben ist sehrwohl ein Ponyhof...
... kann ich ja nix dafür, wenn das da draußen nicht wahrgenommen wird.
Benutzeravatar
fee
Hero Member
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon Stoffel » Do 14. Mär 2019, 22:50

Ich glaube, daß geht allen Menschen so, solang sie nüchtern sind :D
Wissen macht krank, nix wissen auch, ist aber nicht so stressig
Stoffel
Full Member
 
Beiträge: 178
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 17:26

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon fee » Do 14. Mär 2019, 22:56

smop _nüxweiss_ Hm, auch im nicht nüchternen Zustand habe i h mich dafür zu sehr unter Kontrolle
und mein Leben ist sehrwohl ein Ponyhof...
... kann ich ja nix dafür, wenn das da draußen nicht wahrgenommen wird.
Benutzeravatar
fee
Hero Member
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon ostsee_liebe » Fr 15. Mär 2019, 10:19

fee hat geschrieben:Ich würde manchmal gern manchen Leuten aus meinem Umfeld ganz direkt und ohne Umschweife und Verschönerungen meine Meinung über sie sagen, die entsprechend nicht gerade positiv und aufbauend bzw. stärkend wäre, traue mich aber nicht zum Wohle anderer Mitmenschen und dem sozialen Klima.


Das geht mir ganz genauso! Ich traue mich aber eher weniger zum Wohle der manchen Leute sondern eher habe ich Angst vor den Konsequenzen.
Benutzeravatar
ostsee_liebe
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 15:54

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon fee » Fr 15. Mär 2019, 12:43

Ich glaube, wir meinen das ähnlich. Denn eine Konsequenz wäre ja wahrscheinlich, dass das soziale Klima dann negativ ist, weil meine Mitmenschen mich nicht verstehen und ich dann im schlechtesten fall die Doofe bin.
und mein Leben ist sehrwohl ein Ponyhof...
... kann ich ja nix dafür, wenn das da draußen nicht wahrgenommen wird.
Benutzeravatar
fee
Hero Member
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon ostsee_liebe » Fr 15. Mär 2019, 15:00

Ja, ich glaube auch. Mit Konsequenzen meine ich auch: Es folgt ein Gegenangriff und mir wird die vermutlich schlechte Meinung des Gegenüber über mich selbst reingedrückt. Das kann ich leider gar nicht gut verarbeiten.
Benutzeravatar
ostsee_liebe
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 15:54

Re: Ich würde gern, traue mich aber nicht

Beitragvon fee » Fr 15. Mär 2019, 21:27

_reib_
und mein Leben ist sehrwohl ein Ponyhof...
... kann ich ja nix dafür, wenn das da draußen nicht wahrgenommen wird.
Benutzeravatar
fee
Hero Member
 
Beiträge: 812
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 21:14
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

spirituell, aber irgendwie nicht spirituell
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Bin ich aber froh....
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Ich traue mich dann auch mal.....
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Mimoret
Antworten: 1
Hallo :) Ich würd mich euch gern vorstellen :)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 9

Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron