Krank daheim und nicht allein

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon mainzerin1979 » Mi 26. Jan 2011, 20:13

wie schön mit den tulpen! rote tulpen passen natürlich auch besser zum roten eulchen! dänce dänce

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:40

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Rose » Mi 26. Jan 2011, 20:31

Rosengrüße für euch.

Röschen
Wenn ich mein Leben nochmals leben könnte.
Ich würde mehr Gänseblümchen pflücken.
Rose
Hero Member
 
Beiträge: 894
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 17:07

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Eule » Mi 26. Jan 2011, 20:33

Liebe Mainzerin,

wenn mir jemand etwas verkaufen will, muss es rot sein dänce

Das Auto ist rot, ich habe eine rote Winterjacke, die nächste Digitalkamera soll rot sein und bei der Einrichtung der Nichtküche überlege ich derzeit (da aus Platzgründen wohl der nostalgische rote Kühlschrank draußen bleiben soll) eine rote Spülmaschine zu kaufen wub

Nur rote Nasen mag ich nicht und habe daher den Fred umbenannt.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon mainzerin1979 » Mi 26. Jan 2011, 20:40

hallo röschen, schön, dass du in unserem larazett vorbeischaust wub wub

hätte auch gern mehr rot in meiner wohnung. passt aber außer im bad nirgends wirklich _protest_

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:40

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Eule » Mi 26. Jan 2011, 20:47

Liebe rose,

danke, deine Grüße haben sich mit meinem Beitrag gekreuzt.

Liebe Mainzerin, ich mag auch keine vollrote Küche haben, aber ein rotes Element. Auf dem grauen Sofa habe ich eine rote Kuscheldecke und zur Zeit stricke ich einen roten Schlauchschal. Der Dosenöffner hat einen roten Griff.

Hellgrün mag ich vorübergehend als Frühlingsfarbe, habe extra die Schwimmsteine für die blaue Wasserschale hervorgekramt ( _yessa_ rose, Eule kramt wieder).

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Sarina » Mi 26. Jan 2011, 22:48

ich schau auch mal vorbei _yessa_
so ein schöner Zimmerbrunnen Eule und die süßen Frösche, musste lachen, hab hier auch einige Frösche, größere für den Garten und einen mit nem Teelicht drin, hatte mir mein Mann zum Geburtstag geschenkt. Ich weiß nicht mal warum ich Frösche mag, ich real nämlich nicht so, aber als hübsche Stein- oder Porzelanfiguren schon. Und ich wollte schon immer mal erzählen, dass ich in meiner Zimmerpalme eine Eule habe, aus dem Baumarkt icon_winkle an einem Stiel mit dem man solche Figuren in eine Pflanze stecken kann und die Flügel flattern bei Bewegung _grin_

weiterhin gute Besserung für euch
Sarina
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar Bild
Benutzeravatar
Sarina
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1515
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 01:44

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Eule » Do 27. Jan 2011, 01:27

Liebe Sarina,

danke für den virtuellen Krankenbesuch, ganz lieb. Da ist die virtuelle Welt ganz toll, ich schreibe mit der Mainzerin, die in der gleichen Lage ist und habe Austausch und Abwechslung, weil mich ja niemand betüddelt außer ich mich selbst.

Eine Palmeneule die freudig mit den Flügeln wedelt um Sarina nett zu begrüßen, da würde ich mich über ein Foto freuen. Ich bin auch kein Froschfan, das Gequake unter einem Schlafzimmerfenster wäre Terror. Aber so frühlingsgrün und fein auf Schwimmsteinen konnte ich vor Jahren nicht widerstehen.

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon mainzerin1979 » Do 27. Jan 2011, 10:37

guten morgen liebe eule,

du liegst sicherlich noch in den federn _köss_

wie geht es dir heute?

ich denke morgens immer, es wird nie besser, aber so laaaangsam wird es. das kann ja wohl auch nicht sein, dass mich das jetzt schon 1,5 wochen so flachlegt. manno! _help_

froschteich: als ich noch zu hause gewohnt habe, hatten nachbarn von uns einen teich mit fröschen. ich dachte, die kröte ist pizzatellergroß, so nen lärm hat die gemacht!! ich wollte töten! hab ich aber nicht. _schf_ _schf_

liebe grüße, mainzerin
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. - Voltaire
Benutzeravatar
mainzerin1979
Hero Member
 
Beiträge: 994
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:40

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Tammika » Do 27. Jan 2011, 11:18

Hallo ihr zwei kranken Mäuse,

ich wünsche euch auf diesem Weg gute Besserung.

Eine Nasendusche lindert für den Moment die Beschwerden die vorher eine verstopfte Nase bringt - wenn ich erkältet bin habe ich eine so dicke und rose Nase, dass ich in der Nacht leuchte.

Damit man darin nicht erbrechen muss (Nasendusche), ab über die Wanne, in das eine Nasenloch rein und Mund weit offen lassen, der Überfluß kommt dann da raus ohne Würggefühl.

Küssa eure Tammi
***************************************************************************************
Schwierige Zeiten lassen uns Entschlossenheit und innere Stärke entwickeln...
Dalai Lama XIV.
eig. Tanchu Dhondup
geistliches Oberhaupt der tibet. Buddhisten, 1989
Benutzeravatar
Tammika
Hero Member
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:46
Wohnort: 38100

Re: Krank daheim und nicht allein

Beitragvon Eule » Do 27. Jan 2011, 12:48

Liebe Tammi,

danke für den Krankenbesuch. Ich wünschte ich hätte eine Wanne, schönes heißes Bad und die feuchte Luft würden gut tun.

Liebe Mainzerin,

so eine Erkältung ist treu, bei mir will es auch nicht wirklich weichen. Aber ich bin erst gerade aufgestanden, allerdings war ich heute Nacht auch erst kurz nach 2 im Bett. Draußen ist es grau-lichtarm, also kein Grund früh aufzustehen. Werde jetzt erst mal Kaffee kochen, vielleicht wäre Tee gesünder, aber zum Start muss es leckerer Kaffee sein dänce

Lieber Eulengruß
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 13:51
Wohnort: Köln

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron