Manager für Hochsensible

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Manager für Hochsensible

Beitragvon silverlady » So 16. Sep 2018, 19:10

Frage:

gibt es Manager für Hochsensible?

Es gibt Bereiche im Leben (Behörden, Gesundheit, ...), da würde ich mir Unterstützung in Planung und Organisation wünschen.
silverlady
Neuling
 
Beiträge: 31
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:45

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Hortensie » So 16. Sep 2018, 19:20

Hallo silverlady,

nein, sogenannte Manager, die HS in den o. g. Bereichen helfen, gibt es nicht (wenn ich dich richtig verstanden habe). Es bleibt die Hoffnung, auf einen "Sachbearbeiter" zu treffen, der mitdenkt, empathisch und vorausschauend ist und Hilfen an die Hand gibt in den Dingen, in denen man selber kein Fachmann ist. Meintest du das so?

LG, Hortensie
pragmatisch und bodenständig
Hortensie
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8327
Registriert: So 18. Mär 2012, 16:41
Wohnort: weit im Westen

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon silverlady » So 16. Sep 2018, 19:43

Hallo Hortensie,

ja, genau solches wünsche ich mir: Hilfe in Dingen, in denen ich kein Fachmann bin.
Es bleibt die Hoffnung.

LG silverlady
silverlady
Neuling
 
Beiträge: 31
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:45

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon silverlady » Mi 19. Sep 2018, 08:43

Hortensie hat geschrieben:
... nein, sogenannte Manager, die HS in den o. g. Bereichen helfen, gibt es nicht ...



Mich würde interessieren, ob ich hier mit dem Wunsch nach einem Manager, Mentor oder Berater für HSP alleine bin,
oder ob sich weitere HSP, in bestimmten Situationen Begleitung wünschen, wo Verständnis und Ausdauer gefragt ist ?
Evtl. könnte ein Eventmanager, einen HSS begleiten ?

Wie könnte solches bezahlbar, realisierbar werden ?
Bräuchte es dazu Ehrenamt, Team, Beruf, Bundesamt, Petitionen, ... ?

Oder klingt das alles zu verrückt ?
Evtl. bin ich es einfach nur satt, HSP-Kurse oder Seminare zu besuchen, um am Ende doch wieder alleine mit dem Problem zu sein ?
silverlady
Neuling
 
Beiträge: 31
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:45

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Frank_SH » Mi 19. Sep 2018, 12:52

Moin,

es gibt Unterstützung.

Einige Sozialberatungsstellen bieten an, Gespräche beim Amt zu begleiten. Darüber hinaus gibt es in ganz Deutschland Anlaufstellen der ambulanten Sozialpsychiatrie, die auch ohne Kostenübernahme durchs Amt helfen.

Wo lebst du? Evtl. kann ich dir einen Tipp geben, wohin du dich wenden kannst.

LG, Frank
Frank_SH
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 16. Jul 2015, 21:52
Wohnort: Moorrege

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Rakete » Do 20. Sep 2018, 17:40

Hey,

mal ganz vorsichtig: Da ja HS und HSS usw. ja so ziemlich das selbe wie ADHS ist,
dafür gibt es sowas wie ein "persönliches Budget" für Erwachense mit ADHS.
Also dafür gibts Geld für einen Coach, etc.

http://apollnetz.de/content/194/51/persoenliches-budget

Naja, nur ob das jemand will, denn man muss sich ja eine "Krankheit" attestieren
lassen und nachweislich Probleme damit haben, beruflich, privat, etc.
Andererseits vielleicht doch eine Möglichkeit einen Coach zu haben, wenn man
dafür einfach das Geld nicht aufbringt, aber dringend Hilfe benötigt?

Für mich ist ADHS keine Krankheit, sondern eine Superkraft. Die leider derzeit
halt nicht in die Gesellschaft passt. Zum Trost: Es ist kein Zeichen geistiger
Gesundheit gut an ein krankes System angepasst zu sein.

Soweit mal, Maik
The intuitive mind is a sacred gift and the rational mind is a faithful servant. We have created a society that honors the servant and has forgotten the gift.
Rakete
Full Member
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 3. Okt 2017, 13:10

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Frank_SH » Do 20. Sep 2018, 22:19

HS ist das Gleiche wie ADHS?

So ein Blödsinn!

Beschäftige dich bitte mal inhaltlich mit beiden Themen.
Frank_SH
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 16. Jul 2015, 21:52
Wohnort: Moorrege

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Rakete » Fr 21. Sep 2018, 14:11

Frank_SH hat geschrieben: Beschäftige dich bitte mal inhaltlich mit beiden Themen.


Hab ich gemacht. Und mein letzter Coach, welcher sehr aktiv für HS ist, hat mir das gesagt. Sie sagte mir, das ist mehr oder weniger das selbe.

Du darfst selbstverständlich eine andere Meinung haben. Jeder so wie er am besten damit klarkommt, ok?

Das "Blödsinn" störte mich aber schon etwas, nur unterdrücke ich jetzt mal wenigstens mein impulsives Verhalten. floet

Selbst wenns nicht das selbe ist, wäre es eine Möglichkeit einen Coach finanziert zu bekommen.

Das die Menschen immer so ein Hype drum machen WAS sie sind? Und immer was sein müssen? Ich bin am liebsten ich selbst.

M.
The intuitive mind is a sacred gift and the rational mind is a faithful servant. We have created a society that honors the servant and has forgotten the gift.
Rakete
Full Member
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 3. Okt 2017, 13:10

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon Frank_SH » Fr 21. Sep 2018, 14:23

Du hast diese nicht belegte Äußerung getroffen und wunderst dich darüber, dass Menschen darauf reagieren?

Offensichtlich hast du dich bisher nicht ausreichend mit ADHS und HS beschäftigt.

Ich gebe dir mal einen Impuls:

Konzentration und Fokussierfähigkeit

Belese dich dazu im Bezug auf ADHS und HS und überprüfe deine getroffene Aussage.
Frank_SH
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 16. Jul 2015, 21:52
Wohnort: Moorrege

Re: Manager für Hochsensible

Beitragvon silverlady » So 23. Sep 2018, 12:26

Vielen Dank für die Tipps.

silverlady hat geschrieben:... evtl. könnte ein Eventmanager, einen HSS begleiten ? ...


Würde ein Eventmanager (25-55€/Std.), welcher plant, organisiert, führt und kontrolliert, eine solche Aufgabe übernehmen können,
und wo gibt es solche?

PS. Leider war mir HSS (High Sensation Seeker) lange nicht bekannt.
silverlady
Neuling
 
Beiträge: 31
Registriert: So 29. Okt 2017, 13:45

Nächste


Ähnliche Beiträge

Hochsensible Dame aus NRW gesucht
Forum: Veranstaltungen, Studien und Thema HS in den Medien
Autor: herzblut
Antworten: 0
Bekannte Hochsensible
Forum: Kreatives und Kunterbuntes
Autor: Mieskauspuli
Antworten: 4
Hochsensible Familie ;-)
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Guiri
Antworten: 5
Hochsensible Haut
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Resi1791
Antworten: 9

Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron