Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

- Immer gut
1
1%
- Meistens gut
5
7%
- Oft gut
3
4%
- Ausgewogen
6
8%
- Öfters auch mal nicht gut
19
25%
- Meistens nicht gut
8
11%
- Nie gut
0
Keine Stimmen
- Phasenweise sehr gut, dann wieder sehr schlecht
28
37%
- Irgendwas dazwischen, bzw. Sonstiges
6
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 76

Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Ellana » Di 18. Feb 2014, 21:19

Hallo,

wenn ich hier so durch das Forum sehe, habe ich oft den Eindruck, dass es den meisten hier recht gut geht, mit ihren Seelenthemen. Bei Vielen habe ich auch den Eindruck, dass sie sich schon soweit mit ihren Themen auseinander gesetzt haben, dass es ihnen weitgehend gut geht und sie ihren Alltag mit einem recht guten, starken Gefühl meistern. So, als wären die meisten User hier eigentlich gar nicht so sehr die Ratsuchenden, sondern solche, die schon gefunden haben. Vielleicht irre mich ja auch, es scheint nur so oder ich lese eher in den Threads, wo ich den Eindruck gewinne, dass es den meisten gut geht. Von daher frage ich jetzt einfach mal in die Runde, wohlwissend, dass es immer Phasen gibt, wo es mal besser und mal schlechter läuft. Seit ihr mit Euch, Eurem Sein, Eurem Leben weitgehend im Reinen, seit ihr zufrieden, geht es Euch gut?
Ich denke, man kann es so als die Frage nach dem Grundsätzlichen sehen, also, wie es einem grundsätzlich geht, von einigen kleineren Schwankungen, die der Alltag nun mal mit sich bringt, abgesehen.

Viele Grüße, Ellana!
Ellana
Hero Member
 
Beiträge: 967
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 22:52

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon habibti » Di 18. Feb 2014, 21:34

Ehrlichkeitshalber habe ich "öfter auch mal nicht gut" getippt.
Das ist aber situationsabhängig, bzw. Stimmungsabhängig.
Wenn ich eine depressive Phase habe, dann erübrigt sich die
Antwort. Wenn es mir gut geht, dann weil ich zu diesem Zeitpunkt
auch besser mit neg. Dingen klar komme. Und dann hängt es auch
davon ab, wie gut ich bei mir bin und wie ich für mich sorgen
kann. Da habe ich in den vergangenen Jahren viel lernen dürfen.

Bleibt die Frage, wann sollte man sich mit den Seelenthemen
beschäftigen? Wenn es einem gut ght, oder wenn es einem
schlecht geht ? Aus meiner eigenen Erfahrung würde ich sagen,
beides, aber das können andere ganz anders empfinden.
Lieben Gruß, habibti
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
" Man muß Emotionen einsetzen, um dem Gedanken
Gefühl ein zu hauchen, damit er Form annehmen kann."


Charles Haanel
Benutzeravatar
habibti
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1753
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:54

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Ellana » Di 18. Feb 2014, 21:36

Ich vermute mal, dass die meisten Menschen sich mit Seelenthemen beschäftigen, wenn es ihnen schlecht geht, da da der Druck mehr ist, dass Leid, die Fragen da sind. Trotzdem lebt man ja Beides, geht es einem mal gut und mal schlecht. Ist dann eben wirklich die Frage, wie man sein Leben so Grundsätzlich sehen würde: geht es einem grundsätzlich eher gut oder eher schlecht? Die Antwort mal schwierig sein, manchmal jedenfalls. ...aber ich habe wirklich so den Eindruck, dass es den meisten hier gut geht, dass sie sich die meisten Fragen schon gestellt und Antworten bekommen haben. ...außer, wenn sich jemand neu anmeldet. Vielleicht irre ich mich aber auch.
Ellana
Hero Member
 
Beiträge: 967
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 22:52

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon habibti » Mi 19. Feb 2014, 04:21

aber ich habe wirklich so den Eindruck, dass es den meisten hier gut geht, dass sie sich die meisten Fragen schon gestellt und Antworten bekommen haben. ...außer, wenn sich jemand neu anmeldet. Vielleicht irre ich mich aber auch.


Ich denke, viele setzten sich einfach schon länger mit diesem Thema auseinander, da geschieht es automatisch, daß viele Fragen schon gestellt sind und es den Einzelnen besser geht.
Lieben Gruß, habibti
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
" Man muß Emotionen einsetzen, um dem Gedanken
Gefühl ein zu hauchen, damit er Form annehmen kann."


Charles Haanel
Benutzeravatar
habibti
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1753
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:54

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Ellana » Mi 19. Feb 2014, 09:04

Das mag sein. Bei mir sind meine Themen immer noch da bzw. kommen neue hinzu, auch wenn ich mich schon lange auseinander setze.
Ellana
Hero Member
 
Beiträge: 967
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 22:52

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon habibti » Mi 19. Feb 2014, 09:45

Weißt Du, ich denke, daß gewisse Themen ein Leben da sind. Mal mehr, mal weniger.
Lieben Gruß, habibti
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
" Man muß Emotionen einsetzen, um dem Gedanken
Gefühl ein zu hauchen, damit er Form annehmen kann."


Charles Haanel
Benutzeravatar
habibti
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1753
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:54

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Ellana » Mi 19. Feb 2014, 11:10

Nagut. Brauche nur ne Lösung für das Quälende.
Ellana
Hero Member
 
Beiträge: 967
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 22:52

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Pierrot » Do 27. Feb 2014, 23:29

Man kämpft, hält aus, verdrängt, findet sich ab,lässt los, weint, kämpft wieder, es geht wieder von vorne los oder man verändert (vielleicht auch sich selbst).... und akzeptiert....Nimmt sich vor glücklich zu werden....
Sorry für diese Fetzen in meinem Kopf....
Erstaunlich, daß der Mensch nur hinter seiner Maske ganz er selbst ist.
Edgar Allan Poe 1809-1849
Pierrot
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1469
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 00:29
Wohnort: Hessen

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Liah » Sa 1. Mär 2014, 01:10

Ich denke auch , die Seelenthemen kommen und gehen. Ich sehe es genauso wie Habiti.

Das Thema ist da eher, es auch anzunehmen, das nun ein neues Thema da ist, oder einen etwas besonders quält. Manche Themen sind je nach Lebenssituaton mal mehr mal weniger aktuell, aber es gibt Themen die begleiten einen durch das ganze Leben. Das muss man akzeptieren lernen.

Ellana, es ist aber beruhigend, und die Erkenntnis lernt man meist erst mit dem Älter werden, das es anderen Menschen genauso ergeht, das Fazit ist da : Man ist nicht allein.
Das meint man immer nur, da ja alle Mitmenschen im Alltag ihre Maske tragen.

vg Liah
Wie bringt man den lieben Gott zum Lachen?

Erzähl ihm von deinen Plänen.
Benutzeravatar
Liah
Gold Member
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 23:22

Re: Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?

Beitragvon Liah » Sa 1. Mär 2014, 01:13

Ellana, mir fiel grad auf das du ja aktuell nach einer Lösung sucht.
Vielleicht hilft es dir ja, wenn du es hier postest , manchmal hilft sowas durchaus um andere Wege zu sehen.
vg Liah
Wie bringt man den lieben Gott zum Lachen?

Erzähl ihm von deinen Plänen.
Benutzeravatar
Liah
Gold Member
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 23:22

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron