Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon donna.leon » Fr 14. Okt 2011, 15:00

So, ich hab meine kleine Geschichte ja schon in den "Ich trau mich jetzt einfach mal" - Threat geschrieben, aber ich wieder hol es hier für euch gerne noch mal.

Zu meinen nickname donna.leon bin ich durch einen, na sagen wir mal, sonderbaren Augenblick, gekommen.
Vor einem Jahr hab ich in einer Bücherei mitgeholfen, Bücher einsortieren und katalogisieren, solche Sachen. Ich war gerade dabei einen Krimi (von Donna Leon) ins Regal zu stellen, als mir die Stimmung auffiel, die in dem Raum herrschte, so friedlich und warm, einfach wunderbar. Ich hab mir gedacht, so müsse es immer sein.
Jedes mal, wenn es mir nicht gut geht, oder ich gereizt und genervt bin, versuche ich mich dann in diesen Augenblick zurück zu versetzten... Wenn es mir gelingt, geht es mir gleich besser.

So, das wars von meiner Seite aus. Es ist wirklich sehr interessant, was für Geschichten hinter den einzelnen nicknames stecken.
LG,
donna.leon
donna.leon
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon herzschlag » Fr 14. Okt 2011, 18:55

Als ich mich hier angemeldet habe, dachte ich mir, das hier ist ein neuer Lebensabschnitt.
Jetzt weißt du endlich, dass du nicht von einem anderen Stern oder einer anderen Zeit bist.
Also musste auch ein neuer Nickname her!
Als mir das Buch zum Thema HSP in die Hände fiel.... das war so ein WOW-Moment... einer wo einem das Herz vor Spannung bis zum Hals pocht.
Zudem bin ich jemand der fast ein größeres Herz hat als er groß ist!

Lg herzschlag wub
herzschlag
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon atemlos » So 16. Okt 2011, 10:23

atemlos gefiel mir deshalb, weil es (alleinstehend) so wunderbar mehrdeutig ist. Was Wort hat wie alles im Leben (auch ich) mehrere Seiten, mehrere Bedeutungen. Filme, Bücher & Co wollte ich damit nicht referenzieren. atemlos wie...

erwartungsvoll, gespannt, fieberhaft, interessiert, gefesselt, aufmerksam, aber auch außer atem, abgehetzt, keuchend, erledigt, erschöpft, müde, leblos. Zudem hat das Wort noch eine weitere sehr persönliche Bedeutung für mich.
atemlos
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon s´Blümli » So 16. Okt 2011, 14:59

..............weil ich mich fühle wie eine Blume, _flöwer_ dänce
wenn es mir gut geht...erstrahle ich in meiner ganzen Pracht,
und wenn ich kein Wasser und keine Sonne bekomme....
hänge ich welk herunter!!! _nüxweiss_
s´Blümli
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon Nine » Mo 17. Okt 2011, 20:19

ääähm... einfach nur mein Spitzname... Leider einfallslos icon_redface
Herzliche grüsse,

Nine
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
. Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst


GELASSEN SEIN ~ kommt von sein lassen :-)
Benutzeravatar
Nine
Full Member
 
Beiträge: 187
Registriert: So 11. Sep 2011, 09:11

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon DeepSky » Mo 31. Okt 2011, 14:41

Zitat nach Wiki:
Unter dem Begriff Deep Sky (wörtlich: „tiefer Himmel“) werden in der Amateurastronomie diejenigen optisch beobachtbaren Himmelsobjekte zusammengefasst, die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden (also keine Asteroiden, Planeten oder Kometen), aber keine einzelnen Sterne sind. Zu ihnen zählen unter anderem alle Sternhaufen, Nebel und Galaxien.

War schon als Kind eine leidenschaftliche Sternguckerin und interessiere mich allgemein für Astronomie (nicht Astrologie _grin_ ), Astrophysik, Quantenphysik etc.

Ausserdem wünsche ich mir wie in diesem Lied heisst:
Völlig losgelöst von der Erde
schwebt das Raumschiff völlig schwerelos.
DeepSky
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon BurningDiamond » Di 1. Nov 2011, 12:09

BurningDiamond = verbennender Diamant,

siehe meine Signatur :

"Ein Diamant verbrennt, genau wie ein empfindsamer Mensch, der Kieselstein uebersteheeeeht,woran der Diamant zugrunde geht"

Ein sehr schoenes lied von Peter Cornelius, weshalb ich den Herren auch angeschrieben hatte, ich wollte wissen, ob er evtl auch HSP ist, das war nicht lange nachdem ich herausgefunden hatte, dass ich hsp bin, auf der Suche nach gleichgesinnten war ich scheinbar, bis heute Leider noch keine Rueckantwort vom Herrn Cornelius :(
"Ein Diamant verbrennt, genau wie ein empfindsamer Mensch, der Kieselstein ueberlebt, woran der Diamant zugrunde geht."
BurningDiamond
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 00:07

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon Eliniell » Fr 3. Feb 2012, 12:51

Eliniell

Als Kind hatte ich ein eigensinniges "Hobby".
Also ersteinmal habe ich damals viele Pferdegeschichten geschrieben.
Und ich habe es geliebt Pferdenamen zu sammeln.
Ich habe mir dafür ein kleines Büchlein gebastelt in das ich alle Namen, die mir gefielen, hineingeschrieben habe.

Und einer der Namen, der mir am meisten im Gedächtnis geblieben ist, ist eben Eliniell.

Es ist ein arabischer Pferdename und bedeutet so viel wie "Tochter der Sterne"

Darum passt der Name irgendwie zu mir. Er vereint meine Liebe zu den Pferden, zum Schreiben und Lesen, zum Geschichtenerfinden und zur Fantasie, zu Märchen, zur Schönheit der Natur und zum Schönklang von Wörtern, die Liebe zu Sprache und vieles mehr.

Schön, dass ich das mal bedenken musste, mir ist das selbst nämlich auch erst jetzt aufgefallen. Ich habe den Namen ganz intuitiv gewählt.
Eliniell
 

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon bumblebee » Fr 3. Feb 2012, 19:43

ich bin ein friedliebender, genügsamer Mensch, der fleißig seine Arbeit verrichtet und ansonsten nicht viel vom Leben erwartet. Wie eine Hummel _biggrin_ Gelassen fliegt sie durch die Lüfte und durchssprengt Spinnennetze, weil sie stärker ist als ihre Feinde und auch manchmal zu verpeilt um zu begreifen, dass sie gerade mal wieder einen Schutzengel gehabt haben muss. Ansonsten futtert sie gern süßes, liebt die Natur und wenn sie nicht gestorben ist, summt _flöwer_ oder gelegentlich auch brummt s_032 sie heute noch heimlich ein paar heimliche Hoffnungen vor sich hin.
Benutzeravatar
bumblebee
Hero Member
 
Beiträge: 773
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 23:33
Wohnort: Bei Koblenz i. d. Nähe

Re: Wie seid ihr auf euren Nickname gekommen?

Beitragvon Amelia » Di 7. Feb 2012, 16:59

Amelia Earhart

Davon abgesehen, dass ich ihren Vornamen einfach wunderschön finde, ist sie ein Vorbild, eine Vorkämpferin.
Sie scherte sich nicht um Konventionen und sie hat ihre Ziele erreicht. Sie muss einen sehr, sehr freien Geist gehabt und immer an ihre Träume geglaubt haben.
Sie ist die erste Frau, die den Atlantik überflogen hat. Bei ihrem Versuch die Erde über dem Äquator zu umrunden ist sie verschollen. Man vermutet sie ist in den Pazifik gestürzt. Jetzt ruht ihr Geist in den Weltmeeren, die uns umspülen.

Der Himmel ist mein zu Hause und die Meere transportieren meine Sehnsucht.
Amelia
 

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Seid ihr auch so Fussballmuffel
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Wie geht es Euch mit Euren Seelenthemen?
Forum: Off topic
Autor: Ellana
Antworten: 39
Seid gegrüßt.
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Nico
Antworten: 10
Seid herzlich gegrüßt!
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Seid ihr Mitläufer?
Forum: Hochsensibilität Allgemein
Autor: Belasi
Antworten: 48

Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron