YEAH YEAH YEAH

alles, was sonst nirgends reinpasst!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Mi 21. Dez 2011, 16:08

...
und wieder einmal ist es soweit:
das LICHT kommt wieder!


_10_ freüde _10_
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon tootsie » Mi 21. Dez 2011, 16:38

Wie? Ist schon wieder Wende in Richtung Sommer, oder was meinst Du?

Viele Grüsse an die ja in ihrer Küche ( _läch_ habe gelesen...).
Tootsie
Benutzeravatar
tootsie
Full Member
 
Beiträge: 180
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 15:35

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Do 22. Dez 2011, 08:31

moin tootsi!

ja ist wintersonnenwende
(die sonne erreichte ihren tiefsten punkt am horizont oder so supercool )


auf alle fälle ist für mich persönlich der tag wesentlich wichtiger als weihnachten!
da ich im höchsten masse auf licht reagiere freue ich mich immer sehr wenn wieder mehr davon da ist

wub
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon Eule » Do 22. Dez 2011, 22:15

liebe ja,

es gibt die Theorie, dass das Weihnachtsfest bei der Missionierung einfach auf das Wintersonnenwendefest gelegt wurde.

Liebe Eulengrüße
Benutzeravatar
Eule
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 12:51
Wohnort: Köln

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Fr 23. Dez 2011, 10:29

Hallo eule!

Ich kann mir das extrem gut vorstellen!
Meiner meinung nach hat die christliche kirche sowieso ihre absolute fähigkeit darin die bedürfnisse der gläubigen zu erfassen und dann etwas zur befriedigung derer anzubieten!
Absoluter wahnsinn – da staune ich schon seit jahren drüber ...


_flöwer_
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon Kopfkino » Sa 24. Dez 2011, 14:54

Hallöchen!

Ich will doch mal ein paar Zeilen hier ablegen, die ich gerade entdeckt habe und direkt im Hinterkopf eine Verknüpfung zu diesem Thread bekam.

"Die ersten Christen feierten noch keine Weihnachten.
Die Geburt des Menschen Jesus schien ihnen gegenüber seiner Hinrichtung und Auferstehung unwichtig zu sein, denn sie lebten in Erwartung des „nahen Weltgerichts“. Erst im Laufe des 3. Jahrhunderts bürgerte sich der Brauch ein, Jesu Geburt zu feiern, und zwar zunächst am 6. Januar.
Nun gab es um die Wintersonnenwende herum im römischen Reich ein wichtiges Fest, die Saturnalien, zu Ehren des Gottes Saturn, eine Art „Karnevalsfest“. Ab dem 2. Jahrhundert breitete sich die Verehrung des altiranischen Göttes Mithras vor allem in der Armee aus. Züge des Mithras vermischten sich mit denen des Sonnengott Sol; es entstand der Kult des „Sol Invictus“ (unbesiegte Sonne), dem schärfsten Konkurrenten des Christentums im 4. und 5. Jahrhundert. Der jährliche Sieg des „Sol Invictus“ über das Dunkel wurde kurz nach der Sonnenwende, am 25. Dezember, gefeiert, symbolisiert als Geburt des Sonnenkindes.
Um von der Popularität dieses Festes zu profitieren, verlegte der römische Bischof Liberus das Fest der Geburt Jesu auf den diesen Tag. Infolgedessen drangen viele mit dem Sonnengott verbundene Vorstellungen in das christliche Fest ein."

Quelle: http://www.nornirsaett.de/das-jul-problem-wie-heidnisch-ist-weihnachten/


icon_winkle
Kopfkino
Gold Member
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 9. Aug 2011, 20:27

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Di 27. Dez 2011, 15:34

die ollen römer mal wieder
_anonym_


weiss jemand zufällig wann die christianisierung der nord-europäischen gebiete anfing?


_gruebel_
ja.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon hapeess » Di 27. Dez 2011, 17:35

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Germanen#Christianisierung (also kein "Guttenberg" supercool )

1. die Verbreitung des gotischen arianischen Christentums im 4. bis 6. Jahrhundert
2. die Christianisierung des fränkischen Reiches vom Ende des 5. bis zum frühen 9. Jahrhundert und die der Angelsachsen vom Ende des 6. bis zum 7. Jahrhundert
3. die Christianisierung des Nordens Europas im 10. und 11. Jahrhundert

HP
hapeess
 

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Di 27. Dez 2011, 20:27

danke hp,


_flöwer_
j.
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Re: YEAH YEAH YEAH

Beitragvon ja » Mo 21. Dez 2015, 12:12

UND AUCH HEUTE

_floating_heart *+* _floating_heart
weniger ist mehr

-------------------------------------------------------------------------------



+ ja ist im März 2017 nach langer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen +
Benutzeravatar
ja
Rat der Weisen
 
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 18:39

Nächste

Zurück zu Off topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron