Psychologe in Thüringen gesucht

In diesem Forum möchten wir uns kritisch mit Schamanen, spirituellen Heilern, Gurus, Familienaufstellern aber auch konventionellen Therapeuten und euren Erfahrungen und Meinungen dazu auseinandersetzen.

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon lina-sunshine » Mo 22. Mai 2017, 11:24

Hallo,
hat hier zufällig irgendjemand Erfahrungen mit einem Psychologen in Thüringen? Ich bin im Moment auf der Suche und weiß nicht so richtig, wo ich anfangen soll..

Der Grund für die Suche ist große Niedergeschlagenheit zur Zeit, Motivationslosigkeit, das Gefühl, gar nichts mehr alleine zu schaffen..ich bin mit allem überfordert und fühle mich hilflos. Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn ich meinen liebevollen Partner nicht hätte, der mich ständig und bei allem unterstützt und mir hilft.

Da ich wahrscheinlich auch hochsensibel bin, wäre ein Therapeut, der damit umgehen kann, natürlich optimal. Vielleicht weiß ja irgendjemand irgendwas..bin für jede Hilfe dankbar. :)
lina-sunshine
 

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon Libellchen » Do 25. Mai 2017, 18:44

Liebe lina-sunshine,

das ist wirklich schwierig zeitnah einen geeignetenTherapeuten zu finden, der sich auch noch mit HSP auskennt. Ältere einfühlsame Therapeuten, die vielleicht auch noch etwas mit Kunst, z.B. Musiktherapie anbieten, haben viel Erfahrung und sind sicher auch schon HSP begegnet oder sind es selbst.
Ich suche selbst in Köln und weiß, wie schwierig das ist.

Aber gucke mal hier unter deiner PLZ:

http://www.hochsensibel.org/startseite/ ... r-ort.html

Vielleicht wirst du ja fündig.

Ich wünsche dir viel Erfolg
Liebe Grüße
Libellchen
Libellchen
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 11. Okt 2016, 18:49

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon lina-sunshine » Mo 29. Mai 2017, 10:36

Libellchen hat geschrieben:Liebe lina-sunshine,

das ist wirklich schwierig zeitnah einen geeignetenTherapeuten zu finden, der sich auch noch mit HSP auskennt. Ältere einfühlsame Therapeuten, die vielleicht auch noch etwas mit Kunst, z.B. Musiktherapie anbieten, haben viel Erfahrung und sind sicher auch schon HSP begegnet oder sind es selbst.
Ich suche selbst in Köln und weiß, wie schwierig das ist.

Aber gucke mal hier unter deiner PLZ:

http://www.hochsensibel.org/startseite/ ... r-ort.html

Vielleicht wirst du ja fündig.

Ich wünsche dir viel Erfolg


Vielen Dank für die Hinweise!
lina-sunshine
 

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon Puck » Mo 29. Mai 2017, 16:19

Suchst Du einen Psychologen oder einen Therapeuten?
Eine sehr gute Kunsttherapeutin könnte ich Dir empfehlen, wenn Du möchtest.
Puck
 

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon lina-sunshine » Mo 29. Mai 2017, 16:27

Ich bin mir nicht ganz sicher, was das richtige für mich ist. Aber wahrscheinlich eher ein Psychologe. Allgemein ist mein Problem, dass ich endlich lernen möchte, mich zu akzeptieren wie ich bin etc., da ich durch ein geringes Selbstwertgefühl inzwischen psychische Probleme habe.. ich weiß nicht, ob ein Therapeut anderer Art da auch helfen kann?
lina-sunshine
 

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon Puck » Mo 29. Mai 2017, 17:23

Ich hab jetzt nicht so viel Ahnung davon, aber ich glaube da hilft Dir vielleicht eher ein Therapeut.
Psychologen hab ich bisher so kennengelernt, dass die ein paar Tests machen und dann weitersehen, also wo und wies nun mit konkretem Krankheitsbild steht.
Bei einer Therapeutin war ich vor Jahren auch mal, die wusst so richtig nix mit mir anzufangen bzw. bei mir gabs Schwierigkeiten, kaputt war aber nicht mehr als bei jedem andern auch.
Da war ich dann immer bei der und hab von mir erzählt, die hat sichs angetan und Hinweise gegeben.
Mir hat das geholfen.
Puck
 

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon Libellchen » Di 30. Mai 2017, 18:31

Hallo lina-sunshine,

mit Therapeuten meinst du sicher Psychotherapeut.
Umgangsprachlich mit Psychologen sind meist Psychiater bemeint, die krank schreiben können, Medikamente verschreiben dürfen, in eine Klinik einweisen können etc. Sie erkennen und behandeln die psych. Krankheiten. Meist bieten sie keine Psychotherapie an, können sie aber auch, wenn sie eine Zusatzausbildung haben.

Hier kannst du die genauen Unterschiede lesen
https://www.therapie.de/psyche/info/psy ... ebersicht/
Auf den diesen Seiten findest du auch ganz viel Infos über die verschiedenen Therapieformen


Wahrscheinlich ist für dich ein Psychotherapeut am besten geeignet.
Hier kannst du suchen
https://www.therapie.de/psychotherapie/

Aber ob die sich mit HSP auskennen, kann man dort nicht erkennen. Da hilft nur ein Gespräch oder eine Voranfrage per Mail.
Liebe Grüße
Libellchen
Libellchen
Full Member
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 11. Okt 2016, 18:49

Re: Psychologe in Thüringen gesucht

Beitragvon lina-sunshine » Sa 3. Jun 2017, 10:40

Danke für die Hilfe. :)
Ja, ein Psychotherapeut ist bestimmt das richtige, ich hab mir jetzt schon einen in meiner Nähe rausgesucht, der sehr gute Bewertungen im Internet hat und auch etwas älter ist. Bin guter Dinge, dass er einfühlsam genug ist um auf meine sensible Seite eingehen zu können :) Dauert aber natürlich noch, bis der Termin ist...

Libellchen hat geschrieben:Hallo lina-sunshine,

mit Therapeuten meinst du sicher Psychotherapeut.
Umgangsprachlich mit Psychologen sind meist Psychiater bemeint, die krank schreiben können, Medikamente verschreiben dürfen, in eine Klinik einweisen können etc. Sie erkennen und behandeln die psych. Krankheiten. Meist bieten sie keine Psychotherapie an, können sie aber auch, wenn sie eine Zusatzausbildung haben.

Hier kannst du die genauen Unterschiede lesen
https://www.therapie.de/psyche/info/psy ... ebersicht/
Auf den diesen Seiten findest du auch ganz viel Infos über die verschiedenen Therapieformen


Wahrscheinlich ist für dich ein Psychotherapeut am besten geeignet.
Hier kannst du suchen
https://www.therapie.de/psychotherapie/

Aber ob die sich mit HSP auskennen, kann man dort nicht erkennen. Da hilft nur ein Gespräch oder eine Voranfrage per Mail.
lina-sunshine
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Psychologie. Psychotherapie und Alternativen kritisch betrachtet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron