psychologischer Typentest

In diesem Forum möchten wir uns kritisch mit Schamanen, spirituellen Heilern, Gurus, Familienaufstellern aber auch konventionellen Therapeuten und euren Erfahrungen und Meinungen dazu auseinandersetzen.

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon dieGrete » Mo 15. Apr 2013, 23:32

Und noch eine TRÄUMERIN..... _cre_
dieGrete
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon narzisse » Mi 24. Apr 2013, 14:14

eine psychologin :) passt perfekt. bei den ersten beiden spalten hatte ich allerdings echt probleme, mich zu entscheiden. aber dann war mir der rückzuck in den eigenen vier wänden und die energie, die ich sammle, wenn ich alleine bin, wertvoller als die kontaktfreudigkeit ^^

bei einem anderen test, bin ich der heiler und jetzt mache ich noch einen ^^
es wird immer wieder einmal vorkommen, dass sich wege trennen, auch aus dem grunde heraus, weil du deine grenzen achten möchtest.. aber du wirst auch auf kontakte stoßen, die das zu schätzen wissen und dich deinerselbst lieben
und um so mehr du mit dir ins reine kommst, um so schöner werden solche kontakte
mit menschen, die dich achten so wie du das auch irgendwann tun wirst
narzisse
Full Member
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 2. Aug 2012, 21:34

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon Sommernacht » Sa 27. Apr 2013, 15:56

Ich bin IPFS eine Genießerin

► agiert introvertiert
► denkt praktisch
► entscheidet fühlend
► lebt spontan

Eigenschaften Harmonisch, spontan, sensibel, zurückhaltend, sanft, gutmütig, praktisch, einfühlsam, freundlich, verspielt, heiter, angenehm, locker

Beschreibung IPFS Genießer nehmen die Dinge wie sie sind und kosten den Moment aus: sie sind zurückhaltend, bodenständig, empfindsam und locker. Sie wirken heiter und haben einen guten Sinn für Ästhetik. Essentiell für sie ist, ihre Sinneseindrücke und das Schöne im Leben zu genießen.

"Das Schöne am Leben sind die einfachen Dinge."

IPFS folgen dem Motto "Leben und leben lassen". In ihrem Verhalten sind sie meist angenehm, unaufdringlich und können gut mit anderen Menschen umgehen. Sie sind gutmütig, heiter, bescheiden und streben nach Harmonie in ihren Beziehungen und ihnen selbst. Nur ungern üben sie Druck auf andere aus , übernehmen Führungspositionen oder stellen sich in den Mittelpunkt. Sie verstehen sich viel besser darin, ihre Umgebung aufzuheitern und können durch ihre gelassene und lockere Art meist gut mit Kindern und Tieren umgehen.

Man könnte diesen Typ auch "Muse" nennen.

IPFS sind mit ca. 5% der Bevölkerung eher selten vertreten.
Schon wieder das Wort "selten" 647&/ big_ohnmacht

Bevorzugte Berufe für IPFS Genießer: Biologe, Dekorateur, Designer, Erzieher, Förster, Kinderarzt, Kindergärtner, Koch, Kosmetiker, Künstler, Mechaniker, Musiker, Sozialarbeiter, Tierarzt, uvm.

Stärken
+ Guter Sinn für Ästhetik, Geschmack und die schönen Dinge im Leben
+ Erkennen gut die Bedürfnisse anderer, helfen und unterstützen gerne andere, service-orientiert
+ Sind freundlich, harmonisch, kooperativ und locker im Umgang mit Menschen - nun ja, wenn ich nicht gerade sarkastisch werde...
+ Können gut eine lockere, harmonische Atmosphäre schaffen
+ Gut in der Gestaltung von allem im Bereich Freizeitaktivitäten und Unterhaltung
+ Können gut Probleme lösen, sind flexibel, praxisorientiert und anpassungsfähig

Edit: Bei dem XL Test kam bei mir allerdings "ITFS - der Träumer" heraus... also bin ich eine Mischung aus Genießer und Träumer... ja das passt perfekt
_yessa_
Sommernacht
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon Vilandra » So 5. Mai 2013, 14:39

hab den test auch mal gemacht schon recht interessant, allerdings kam beim kurztest IPFG - FÜRSORGER und beim langtest dann EPFG - GASTGEBER :)
Vilandra
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon Alexander » So 5. Mai 2013, 14:54

Nachdem weder A noch B passten - sondern immer nur ca. 50% vom einen und 50% vom anderen - habe ich spaßeshalber nur noch B angeklickt.

Ergebnis: Diese vier Buchstaben stehen für Deinen Typ: ETFS - KOMIKER

Naja, stimmt wohl für diesen speziellen Fall ... freüde
Alexander
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon Alpha privativum » Fr 24. Mai 2013, 19:27

So, ich mach mal hier weiter.....

Testergebnis sowohl kurz als auch XL: ETLG - KOMMANDEUR

►Agiert Extrovertiert
►Denkt Theoretisch
►Entscheidet Logisch
►Lebt Geplant

Eigenschaften Selbstsicher, direkt, offen, hart, logisch, organisiert, entschlossen, ehrgeizig, kreativ, zielstrebig, strukturiert, kontaktfreudig, energiegeladen

Beschreibung ETLG Kommandeure sind natürliche Anführer: sie sind selbstsicher, kontaktfreudig, direkt und entschlossen. Verantwortung und Führung übernehmen sie gerne. Wissen zu sammeln, kompetent zu sein und Kompetenz zu zeigen ist essentiell für sie.
"Alle mir nach!"
ETLG sind energiegeladen und gerne in einer Gruppe von Menschen, in der sie die Rolle des Anführers übernehmen können. Wie Filmfigur Indiana Jones lieben sie neue Herausforderungen, sowie Reisen und Abenteuer, die sie entschlossen und zielstrebig angehen. Durch ihre Selbstsicherheit und ihren starken Unternehmergeist sind sie meist erfolgreiche Geschäftsmänner. Da sie aktiv, einfallsreich und offen für Neues sind, fällt es ihnen leicht, neue Ideen aufzugreifen und vor allem auch umzusetzen. Sie bringen viel Kraft auf, um ihre Pläne in Aktion zu bringen, glauben an ihren Erfolg, arbeiten hart und geben stets ihr Bestes, wenn sie von etwas überzeugt sind. Allerdings berücksichtigen sie in ihrem Eifer oft nicht, welche Wirkung sie auf andere haben, wodurch ihre Entschlossenheit auch negative Auswirkungen haben kann.
Man könnte diesen Typen auch "Unternehmer" nennen. ETLG sind mit ca. 3% der Bevölkerung selten vertreten.


Tja, damit habe ich wohl mal wieder kurz die Kehrseite der Medaille gestreift: nicht alle HSP sind introvertiert, zurückgezogen, oft schüchtern..... auf ca. 30% (glaube ich irgendwo gelesen zu haben; Quelle folgt, wenn ich sie wiederfinde icon_winkle ) passt diese Beschreibung nicht, manche treten (oft schon als Kind) die Flucht nach vorn an, und bleiben dann einfach lebenslang bei diesem Leitmotto: Angriff ist die beste Verteidigung (gegen die restliche "unsensible" oder bedrohliche Welt)......
Und wenn man zu diesem "Kommandeur"-Typus gehört oder eine ähnliche Persönlichkeitsstruktur hat, nimmt einem normalerweise kein Mensch hochgradige Empfindsamkeit, Verletzlichkeit, Schreckhaftigkeit, Geräuschintoleranz oder sonstige Hyper-Sensibilität ab, da endet jede diesbezügliche Erklärung eher in der Frage: "Willst Du mich jetzt grad verar....n???" smuld
Alpha privativum
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon kikilino » Sa 25. Mai 2013, 08:20

Ja, komisch irgendwie, dass zu hsp-Eigenschaften immer gleich von sehr vielen Menschen gekoppelt wird, dass man sich zu 100% zurück nehmen soll. Es wird einem gleich abgesprochen sich einfühlen zu können, wenn man auch selbst schon zu einem geringen Prozentsatz auf sich aufpasst und nicht alle eigenen Bedürfnisse wegschiebt. Ein wenig: wer einfühlsam und emphatisch ist ist in erster Linie den anderen und nicht sich selbst verpflichtet. _läch_
kikilino
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon Sarriette » Do 30. Mai 2013, 22:15

Sehr interessanter Test!

Meine Ergebnisse von Kurz- und XLTest sagen aber auch etwas unterschiedliches :D
Glauben wir dem detailierteren Test bin ich ETFG - Lehrer und finde mich da auch wieder - wesentlich mehr als beim anderen Ergebnis.
►Agiert Extrovertiert
►Denkt Theoretisch
►Entscheidet Fühlend
►Lebt Geplant

Meine Extrovertiertheit war verantwortlich dafür, dass ich anfangs dachte, HS könne es nicht sein und es ist tatsächlich so, dass viele sofort von Schüchternheit und Introvertiertheit ausgehen.
Ist ja aber auch nicht so, dass ich immer gesellig und kontaktfreudig bin...ich brauche auch meine Pausen :D
Sarriette
 

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon baumratte » Fr 31. Mai 2013, 16:04

kikilino hat geschrieben:Ja, komisch irgendwie, dass zu hsp-Eigenschaften immer gleich von sehr vielen Menschen gekoppelt wird, dass man sich zu 100% zurück nehmen soll. Es wird einem gleich abgesprochen sich einfühlen zu können, wenn man auch selbst schon zu einem geringen Prozentsatz auf sich aufpasst und nicht alle eigenen Bedürfnisse wegschiebt. Ein wenig: wer einfühlsam und emphatisch ist ist in erster Linie den anderen und nicht sich selbst verpflichtet. _läch_


Exakt diesen Inhalt hatte die Aussage der Lehrerin meiner Jüngeren! Wenn sie quasi so sensibel wäre, müsste sie doch den Lehrern gegenüber zurückhaltend sein und nicht so aufmüpfig. Ja schon klar, sensibel heißt "halt die Klappe, damit sich andere daneben benehmen können...." OIO
Das, was wir oft als falsch an uns betrachten, ist nur der Ausdruck unserer eigenen Individualität. (Louise Hay)
Benutzeravatar
baumratte
Gold Member
 
Beiträge: 498
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 09:52
Wohnort: Quickborn

Re: psychologischer Typentest

Beitragvon originalC » Mo 5. Aug 2013, 08:44

Netter Test...

Ich bin dann wohl ein Wissenschaftler... Bei beiden Test! U72( Naja, So als Chemielaborant - kein wunder, hehe

Agiert Introvertiert, Denkt Theoretisch,Interagiert Hart, Lebt Geplant

Naja, stimmt fast! Hehe, Logiker und Mastermind - das klingt doch echt super, oder? In der Auswertung findet man sich stellenweise wieder, aber nur halb. So bin ich auch sehr oft extrovertiert - ist Situationsabhängig. Hält sich wohl doch eher die Waage. Als Kind und Jugendliche war ich definitiv extrovertiert, aber nu - die Erfahrungen haben mich wohl teilweise bekehrt. U72(
Manchmal muss man sich seine Gedanken einfach aus dem Kopf schütteln!!! _headbang_
originalC
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1187
Registriert: Di 9. Jul 2013, 07:20

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Psychologie. Psychotherapie und Alternativen kritisch betrachtet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron