Die 7 kosmischen Gesetze

Hier können Fragen über Glauben, Esoterik und Übersinnliche Phänomene besprochen werden!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon Kopfkino » Do 16. Feb 2012, 16:14

DIe 7 hermetischen Gesetze wurden auf smaragdenen Tafeln einst von Hermes Trismegistos (Griech: "dreimal größter Hermes), entsprechend dem ägyptischen Gott Toth (der Gott der Weisheit) niedergeschrieben. Die Tafeln sind verschollen, das Wissen zum Glück nicht. Nachzulesen im Buch "Kybalion".

7 kosmische Gesetze

Ich finde daran gibt es in der Tat nichts zu rütteln und man ist, ob man will oder nicht, stets und ständig Teil dieser Gesetztmäßigkeiten.
Kopfkino
Gold Member
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 9. Aug 2011, 20:27

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon stanzi » Mi 22. Feb 2012, 11:01

Zitat:Ich finde daran gibt es in der Tat nichts zu rütteln und man ist, ob man will oder nicht, stets und ständig Teil dieser Gesetztmäßigkeiten. _hüüh_ _gruebel_


@ kopfkino.


ich habe gestern einen freund diese 7 kosmischen gesetze mal geschickt und ihn neutral nach seiner meinung gefragt?

(er hat psychologie studiert in deutschland)

seine antwort möchte ich hier mal posten:

herrje! Wie kommst du nur immer zu solchen Sachen?! ;-)
"Die 7 kosmischen Gesetze" sind - wie die gesamte Seite equapio.com - einzuordnen zwischen lächerlichen Unsinn und gefährlichen Wahnsinn (wenn eine dafür empfängliche Leserschaft das alles ernst nimmt...)

anschließen hat er mir diese seite mal zum durchlesen geschickt,(er ist ein sehr lieber familienvater der mit beiden beinen auf der erde steht.)

https://brightsblog.wordpress.com/brigh ... htenDingen

lieben gruß stanzi

PS: ich möchte hier nichts abwerten,aber schon etwas entgenhalten. bürne
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon Kopfkino » Mi 22. Feb 2012, 17:38

Nur mal eben auf die Schnelle erwähnt. Ich habe nichts gegen die Vielfalt der Sichtweisen, ganz im Gegenteil, auch wenn es sehr konträr ist. Ich finde es sogar sehr spannend von diesen zu -erfahren-. Nachdem ich mir diesen Artikel punktuell durchgelesen habe, verstehe ich z. B. auch Aussagen in meinem "Eso- Thread" besser. Das war gemeint, als ich davon schrieb, dass jeder seinen Zugang zu den "Dingen" hat. Darüber -könnte- man sich konstruktiv unterhalten.

Fakt ist, ob Realist, Naturalist, Esoteriker etc., egal welche Weltanschauung man hat, es gibt bei jeder dieser Betrachtungsweisen "Graubereiche", Dinge die wir nicht wissen und nicht in Erfahrung bringen können, empirisch nicht belegen können etc. Ich finde, dass man deswegen vorsichtig bei der Bewertung anderer Sichtweisen sein sollte, eben wegen der vielen Eventualitäten. Ganz allgemein "gesprochen".

Was ich jedoch nicht weiß ist, wofür es erheblich war zu erwähnen dass der Bekannte der diese Seite + Inhalt so "kirtisch" sieht, Psychologe ist. Des Weiteren handelt es sich hier um ein Wissen, dessen Urheber NICHT die Webseite equapio ist, lediglich die Interpretation dessen. Mich hätte ja Deine eigene Meinung viel mehr interessiert, denn schließlich bist Du ja in diesem Forum aktiv, wo Du "diese Sache" hier aufgeschnappt hast.

P.S.: Ich bin auch sehr bodenständig.
Kopfkino
Gold Member
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 9. Aug 2011, 20:27

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon stanzi » Mi 22. Feb 2012, 18:07

hallo kopfkino,zuerst möchte ich mal festhalten das es mir fernliegt hier zu streiten ,denn ich finde das leben ist zu schön, ich will es mir und dir nicht vergellen,ich bin eigentlich eine friedliche userin hier.

_floating_heart

ich habe mir gestern deine 7 kosmischen gesetzte angesehn und sogar mir die zeit genommen- das video dazu anzusehn,nun ja BITTE meine meinung, freüde

klingt ja wissenschaflich und kompliziert... am ende denkt man..was hat der jetzt eigentlich gewurstelt wub ...für mich war das heiße luft und sonst gar nix,deshalb habe ich ja meinen lieben freund in deutschland angeschrieben,weil ich dachte ,bitte"" hilfe"" was soll denn das sein!!_gruebel_

seine anwort kannst du ja oben lesen.irgendwie sind mir hier in unseren hs-forum zuviele eso seiten,das kann man gut in eso-foren posten,da gibts ja genug fans.der schwerpunkt sollte hier hs,sein.

ich habe ja nix gegen engeln,licht oder gar liebe,aber mir war das jetzt alles ein bisserl zu viel hier.

PS: ich habe auch schon mit wind und wellen einen netten pn,austausch gehabt,war echt gut. 1güt
lieben gruß stanzi
ich hoffe ich komme jetzt klarer rüber.

bürne
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon Kopfkino » Mi 22. Feb 2012, 18:09

Heiße Luft...so so. Das ist wirklich ein sehr interessanter Gedankengang. Das muß ich mal auf mich wirken lassen...
Kopfkino
Gold Member
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 9. Aug 2011, 20:27

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon stanzi » Mi 22. Feb 2012, 19:19

Kopfkino hat geschrieben:Heiße Luft...so so. Das ist wirklich ein sehr interessanter Gedankengang. Das muß ich mal auf mich wirken lassen...


_hüüh_ ich weiß ja nicht..... resonanzgesetz?....öhmmm _hüüh_
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon stanzi » Do 23. Feb 2012, 15:11

dieses video hat mich heute amüsiert,ein lustiger zugang. _grinsevil_

http://www.youtube.com/watch?v=Fq-UtKrQM9Q

Die Schicksalsgesetze (Dr. Rüdiger Dahlke)

owohl,der hr.mokiert sich über die anderen,aber er selbst gefällt mir aber auch nicht!

PS: bürne

hier mal ein aszug aus seinen werk!(Dr. Rüdiger Dahlke)

Über Krankheiten und Unfälle [Bearbeiten]

Zusammen mit Thorwald Dethlefsen teilt Dahlke in Krankheit als Weg die Auffassung, Kranke seien selbst verantwortlich für ihre Erkrankung. Beispielsweise behaupten die Autoren: „Der Hörsturz ist die Aufforderung nach innen zu horchen und der inneren Stimme zu gehorchen. Taub wird nur der, der für seine Innere Stimme schon lange taub ist.“[2] Die Autoren gehen soweit, zu postulieren, dass „Unfälle unbewusst motiviert“ seien.[3]. Dahlke hat in den 25 Jahren seit der Trennung von Dethlefsen über 40 eigene Bücher verfasst. Seine Bücher liegen in 230 Übersetzungen in 25 Sprachen vor. Nach "Krankheit als Symbozahl", Dahlkes Hauptwerk, haben alle Krankheitsbilder Sinn und fordern Antworten von den Betroffenen.

irgendwie ist seine theorie eine frechheit. _bash_
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon Penny-BBT » Mi 18. Apr 2012, 10:07

...also die Theorie ist eine Frechheit.
Von wegen jeder ist für seine Krankheit selbst verantwortlich... *tz*
Allerdings muss ich in einigen Punkten dennoch zustimmen...
Ein Hörsturz ist zu 95% psychosomatisch und stellt somit sehr wohl einen Wink der "inneren Stimme" dar...
Ich bekomme z.B. sehr oft ein Pfeifen auf den Ohren wenn mir alles zu viel wird oder ich bestimmte Dinge "nicht hören will". Sobald ich aus der Situation rausgehe und mich beruhige, wird es besser.
Genauso mir nervösem Zucken am unteren Augenlid. In Stressphasen hab ich das Tagelang, bis es wieder ruhiger um mich wird.
Wenn ich meine dass ich irgendwo Mist gebaut habe, stoße ich mich ständig zufällig an Möbelecken bis ich mir selbst verziehen habe.
Das hat aber nix mit "selber Schuld" zu tun, man sollte einfach lernen auf die Signale seines Körpers zu achten und sie auch ernst zu nehmen. Nicht in Panik geraten und drauflos-hypochondrieren, aber ernst nehmen...
Penny-BBT
 

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon stanzi » Mi 18. Apr 2012, 10:55

die Schuldzuweisung ist nicht nur frech, sie ist eine Zumutung für jene, die ohnehin schon leiden. ganz schlimm ist das.

_panik_
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Die 7 kosmischen Gesetze

Beitragvon Elfe Perla » Mi 18. Apr 2012, 11:29

Hallo,

mit den Kosmischen Gesetzen kann und konnte ich nichts anfangen. Sie helfen mir nicht mich selber besser zu verstehen, sie sind (für mich) rein intellektuell, etwas für den Verstand. Ich könnte darüber philosophieren, aber bringt mich das weiter. Es bringt mir eigentlich nur gedankliche Höhenflüge. Und das ist nicht mein Ding.

baba grinundwech

LG Elfe Perla
Tue was du willst, aber schade niemanden absichtlich damit.
Elfe Perla
Gold Member
 
Beiträge: 457
Registriert: Di 27. Mär 2012, 20:30
Wohnort: Niederösterreich

Nächste


Ähnliche Beiträge

Spiel: unsinnige Gesetze ausdenken
Forum: Spielsalon
Autor: Anonymous
Antworten: 18

Zurück zu Religion und Spiritualität

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron