ein guter mensch am höllentor

Hier können Fragen über Glauben, Esoterik und Übersinnliche Phänomene besprochen werden!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

ein guter mensch am höllentor

Beitragvon adele » Do 4. Okt 2012, 15:13

Ein "guter Mensch" am Höllentor (Autor: Pedro Calderón de la Barca 1600 bis 1681 n. Christus)

Die Hölle war total überfüllt, und noch immer stand eine lange Schlange am Eingang. Schließlich mußte sich der Teufel selbst herausbegeben, um die Leute fortzuschicken. "Bei mir ist nur noch ein einziger Platz frei", sagte er, "den muß der größte Sünder bekommen."


Der Teufel hörte sich die Verfehlungen der einzelnen an. Aber was auch immer sie ihm erzählten, nichts schien ihm schrecklich genug, als daß er dafür den letzten Platz in der Hölle hergeben mochte. Doch da stand noch ein Mann ganz für sich allein, den er noch nicht befragt hatte. , "Was haben Sie denn getan?" fragte ihn der Teufel. "Nichts", sagte der Mann, "ich bin ein guter Mensch und nur aus Versehen hier. "
"Aber Sie müssen doch etwas getan haben", sagte der Teufel, "jeder Mensch stellt etwas an."


"Ich sah es wohl", sagte der "gute Mensch", "aber ich hielt mich davon fern. Ich sah, wie Menschen ihre Mitmenschen verfolgten, aber ich beteiligte mich niemals daran. Sie haben Kinder hungern lassen und in die Sklaverei verkauft; sie haben auf den Schwachen herumgetrampelt. Überall um mich herum haben Menschen Übeltaten jeder Art begangen. Ich allein widerstand der Versuchung und tat nichts."
"Absolut nichts?" fragte der Teufel ungläubig, "sind Sie sich völlig sicher, daß Sie das alles mitangesehen haben?"
"Vor meiner eigenen Tür", sagt der "gute Mensch".

"Und nichts haben Sie getan?" wiederholte der Teufel. "Nein! " "Komm herein, mein Sohn, der Platz gehört dir! "

Und als er den "guten Menschen" einließ, drückte sich der Teufel zur Seite, um nicht mit ihm in Berührung zu kommen.
Zuletzt geändert von Anke am Do 4. Okt 2012, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Autor hinzugefügt...
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 06:52

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon Ranunkel » Do 4. Okt 2012, 17:50

Du hast das selbst geschrieben, oder?

Mir gefällt die Idee dahinter, wie auch bei der anderen Geschichte "Der Engel an der Brücke".
Interessant ist auch die Ansicht, "passive Täter" schlechter als aktive zu bewerten.
Würdest du das auf jede beliebige Situation umlegen?
Ranunkel
 

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon adele » Do 4. Okt 2012, 17:56

liebe ranunkel

die beiden sachen haben mir einfach nur gut gefallen und wollte euch die geschichten schenken.
dir noch einen schönen abend adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 06:52

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon Ranunkel » Do 4. Okt 2012, 18:00

Achso.
Danke, habe sie gern gelesen. _J(_
Dir auch!
Ranunkel
 

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon adele » Do 4. Okt 2012, 18:17

hallo ranunkel
und wenn mir wieder eine schöne geschichte über'n weg läuft, dann teile ich sie mit euch, gelle...
hab noch einen schönen abend
adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 06:52

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon Anke » Do 4. Okt 2012, 18:30

Hallo Adele,

wegen dem Schutz des Urheberrechts wäre es notwendig, dass Du bei beiden Geschichten die Quelle (Verfasser und einen Link zur Internetseite oder der Titel des Buches wo Du die Geschichten gefunden hast) mit angibst...

Schöne Grüße

Anke
Anke
Rat der Weisen
 
Beiträge: 2503
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:45

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon adele » Do 4. Okt 2012, 18:38

liebe anke
ach du schreck.....
ich weiß diese angaben nicht zu machen u. dann wollte ich hergehen u. das löschen aber dann steht es auf einmal wieder da....
anke.... es tut mir leid u. ich will euch hier nicht in schwierigkeiten bringen u. wie muß ich da vorgehen, wenn ich das nicht gelöscht bekomme?
kannst DU das löschen bitte?

hab du einen lieben abend und sei bitte nicht böse
adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 06:52

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon Anke » Do 4. Okt 2012, 18:52

Liebe Adele ich bin doch nicht böse! _J(_

Hab den Autor dank Tante G**gle gefunden und oben ergänzt!


Alles ist Gut!!!!!!

Liebe Grüße

Anke
Anke
Rat der Weisen
 
Beiträge: 2503
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 12:45

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon adele » Do 4. Okt 2012, 19:04

DANKE anke
daß du nicht böse bist und autor gefunden hast u. drunter gesetzt hast.
ich wollte keine arbeit machen....

liebe gedanken in deinen abend hinein adele
adele
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1841
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 06:52

Re: ein guter mensch am höllentor

Beitragvon Mobucy » Do 18. Okt 2012, 23:14

Wirklich ein Geschenk, beide Geschichten sind super schön, danke dass du sie hier mit uns teilst!

Begegnest du weiteren auf solcher Höhe, ich würde mich freuen, wenn du auch diese hier mit uns teilen würdest.

danke und liebe grüsse! =)
Bild
Benutzeravatar
Mobucy
Full Member
 
Beiträge: 232
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:11

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Religion und Spiritualität

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron