Es geht wieder los...

Hier können Fragen über Glauben, Esoterik und Übersinnliche Phänomene besprochen werden!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Es geht wieder los...

Beitragvon DieLiszt » Do 1. Nov 2012, 15:01

... In den Supermärkten verbreiten sich Marzipan und Zimtschokolade... Kerzen stehen bei den Sonderangeboten und Lichterketten geben ihr Bestes.

Meine Fragen an euch:

- Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?
- Feiert ihr Weihnachten, weil ihr den Geburtstag des Jesu feiert?
- Was vermittelt ihr euren Kindern zur Vorweihnachtszeit?

Mich interessieren eure Ansichten.
Ich selbst feiere den heiligen Abend, weil wir da den Geburtstag eines wichtigen Menschen feiern. :) _miiting_
DieLiszt
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon Cassy5 » Do 1. Nov 2012, 16:45

Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?


Ich fühle mich meist unwohl weil diese Stimmung so erzwungen werden soll.

- Feiert ihr Weihnachten, weil ihr den Geburtstag des Jesu feiert?

Nein nicht wirklich, cih weiß nicht was ich feiere. Also ich gehe schon in die Kirche und so aber ich feiere eher "das Wunder" der Weihnachts zeit.

Zum dritten kann ich dir keine Auskunft geben.

Lg Cassy

P.S. was ist den deine Meinung zu den Supermärkten
Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist ist es nicht das Ende - Oscar Wilde
Cassy5
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1554
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 10:54

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon DieLiszt » Do 1. Nov 2012, 19:08

Mir geht es da fast genau so wie dir. Dieses Erzwungene, bloß um mit der Konkurrenz mitzuhalten engt einen ein und die überladene Fröhlichkeit die einen aus allen Ecken anstrahlt ängstigt mich ein bisschen. Wenn ich doch nur schnell in den Laden huschen will, um mir Schokolade zu besorgen bedrängt mich dieses oftmals überdimensionale Angebot an Ware und dieser zusätzliche Weihnachtsklimbim dazwischen beeinträchtigt schon im September meine Entscheidungsfreiheit.. Von den mühsam aufgebauten Schoko-Weihnachtsaccessoires verdrängt, komme ich schnell ins suchen, um die Anti-Weihnachtlichen-Produkte zu finden, das überfordert mich... schwierig das in Worte zu fassen, was ich da manchmal fühle.. quasi... "durchmache" _läch_
DieLiszt
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon Lesley » Do 1. Nov 2012, 19:10

Mich nervt das Weihnachtsgetue überall.
Ich finde es abartig, dass es schon im August Weihnachtssachen gibt. Aber die Leute sind ja selber schuld, wenn sie den Krempel dann auch kaufen.
Es erzeugt bei mir nur Unverständnis und Wut, weil solch ein Fest quasi vergewaltigt wird und zu einem Konsumfest geworden ist.
"Von dem Menschen, den du geliebt hast, wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben."
Benutzeravatar
Lesley
Hero Member
 
Beiträge: 834
Registriert: So 28. Nov 2010, 23:58

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon DieLiszt » Do 1. Nov 2012, 19:18

Lesley hat geschrieben:Es erzeugt bei mir nur Unverständnis und Wut, weil solch ein Fest quasi vergewaltigt wird und zu einem Konsumfest geworden ist.



Konsumfest trifft es sehr genau. Inspiriert zu dieser Frage hat mich meine Cousine. Sie und ihre Familie sind sehr, sehr christlich. Sie feiern also Jesu Geburt mit allem was dazu gehört. Ein Weihnachten fragte ich sie "Du weißt ja, warum wir heute ein großes fest haben?" - Sie antwortete "Ja, weil das Jesus Kind geboren ist!!" Ich entgegnete ihr "Wow! Ich freue mich das du das weißt.. viele Kinder denken, der Weihnachtsmann kommt und es gibt Geschenke, das wars.." Sie konterte "Tja, die habens eben noch nicht geschnallt!" smeih
DieLiszt
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon atemlos » Do 1. Nov 2012, 19:38

Glaub da gab letztes Jahr um die Zeit schon einen ähnlichen Strang, oder gings da nur um Weihnachtsdeko? Ist jedenfalls auch heiss und kontrovers diskutiert worden.

Ich persönlich kann dem auch nichts mehr abgewinnen. Weil ich 1. kein Christ bin, 2. vermisse ich den "wahren Spirit" von dem so viele schwärmen. Den sehe ich nur an der Oberfläche (und das reicht für mich leider nicht), darunter und im Alltag sehe ich überwiegend Dinge die ich ablehne bzw. die mir nicht gefallen. Versuch mich da so diplomatisch wie möglich rauszuhalten und mich von dem Ganzen nicht anstecken zu lassen.

Liebe Grüße
atemlos
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon herbst » Do 1. Nov 2012, 22:01

DieLiszt hat geschrieben:... In den Supermärkten verbreiten sich Marzipan und Zimtschokolade... Kerzen stehen bei den Sonderangeboten und Lichterketten geben ihr Bestes.

Meine Fragen an euch:

- Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?
- Feiert ihr Weihnachten, weil ihr den Geburtstag des Jesu feiert?
- Was vermittelt ihr euren Kindern zur Vorweihnachtszeit?

Mich interessieren eure Ansichten.
Ich selbst feiere den heiligen Abend, weil wir da den Geburtstag eines wichtigen Menschen feiern. :) _miiting_


Frage 1: "Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?"
Antwort: Ich werde ein wenig traurig...

Frage 2: "Feiert ihr Weihnachten, weil ihr den Geburtstag des Jesu feiert?"
Antwort: Ich feiere Weihnachten weil Gott uns seinen Sohn geschenkt hat.

Frage 3: "Was vermittelt ihr euren Kindern zur Vorweihnachtszeit?"
Antwort: Ich habe keine Kinder.

Der Kommerz welcher zu Weihnachten betrieben wird hat meines Erachtens nichts mit Christentum zu tun. Das Fest wurde instrumentalisiert um Geschäfte zu machen.
herbst
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon Mitch O'Neil » Fr 2. Nov 2012, 16:24

DieLiszt hat geschrieben:...
- Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?
...


Genau die gleiche genervte Stimmung,
die mich beim Anblick des sonstigen Konsumüberangebotes überkommt.
Es ist für mich nur eine zeitlich begrenzte Angebotsergänzung,
so wie bei Ostern auch.

Allerdings amüsiere ich mich kurzfristig köstlich,
wenn sich am Vormittag des 24. die Menschenmassen wieder auf die Lebkuchen und Schokoweinachtsmänner stürzen,
wie die Fliegen auf den Hundehaufen.
Auch der Vergleich mit einem Bienenstock ist nicht ganz verkehrt...
Mitch O'Neil
 

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon oceanna » So 4. Nov 2012, 17:07

Ich liebe Weihnachten und habe es immer geliebt .

Das funktioniert aber nur ,wenn man sich den ganzen Zwängen entziehen kann ,die zur Weihnachtszeit so herrschen .

Konsumzwang -weg damit .

Weihnachtsbräuche einfach mal selbst bestimmen und nur dass zu tun ,wozu man Lust hat .

Man kann wochenlang backen oder man kauft den Kuchen und die Plätzchen einfach .

Warum muss man denn zu Weihnachten Fressorgien veranstalten ?
Man kann die Leckereien auch über das ganze Jahr verteilen .

Wenn ich etwas will,dann kaufe ich mir das jetzt und warte nicht auf ein oder zwei erlaubte Tage im Jahr .

Liebe Grüsse
Die Menschen,die du auf dem Weg der Heilung triffst sind wie die Blumen am Wegesrand.
Geniesse sie in ihrer einzigartigen Schönheit und gehe sorgsam mit ihnen um.
Benutzeravatar
oceanna
Gold Member
 
Beiträge: 374
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:15

Re: Es geht wieder los...

Beitragvon DieLiszt » So 4. Nov 2012, 17:49

Mitch O'Neil hat geschrieben:
DieLiszt hat geschrieben:...
- Welche Stimmung kommt bei euch auf, wenn ihr all diese Sachen seht und die Weihnachtsmusik im Laden dazu hört?
...


Genau die gleiche genervte Stimmung,
die mich beim Anblick des sonstigen Konsumüberangebotes überkommt. Jaaaaa :D :D
Es ist für mich nur eine zeitlich begrenzte Angebotsergänzung , :D
so wie bei Ostern auch.

Allerdings amüsiere ich mich kurzfristig köstlich,
wenn sich am Vormittag des 24. die Menschenmassen wieder auf die Lebkuchen und Schokoweinachtsmänner stürzen,
wie die Fliegen auf den Hundehaufen.
Auch der Vergleich mit einem Bienenstock ist nicht ganz verkehrt...



_läch_ _läch_ _läch_ _läch_ _läch_ _läch_
so habe ich das noch gar nicht gesehen, aber du hast recht!!
DieLiszt
 

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Religion und Spiritualität

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron