Man kann Liebe senden

Hier können Fragen über Glauben, Esoterik und Übersinnliche Phänomene besprochen werden!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Man kann Liebe senden

Beitragvon susili » Sa 19. Aug 2017, 19:37

hallo ihr lieben,

gestern früh bin ich mit einem albtraum von einem nuklearschlag erwacht. beim ersten augenöffnen dachte ich, ich müsse meine augen vom blitz abwenden und mich unbedingt auf den boden legen.

ich war total erschrocken. die gedanken an den traum berührten mich sehr.

was tun, dachte ich, um die situation für mich zum positiven zu wenden?

ich hatte folgenden gedanken: ich muß den agitatoren liebe senden, wenn das alle machen, wird sich die situation nachhaltig verbessern.

also sendete ich liebe! und schrieb auf meinem blog:

Angst ist ein schlechter Ratgeber.
Ich glaube an die Kraft der Liebe.
Ich sende Liebe zu Donald Trump, Kim Jong Un und Wladimir Putin.


Fear is a bad guide.
I believe in the power of love.
I am sending love to Donald Trump, Kim Jong Un and Vladimir Putin.

hinterher - also jetzt - fühle ich mich sehr gut und bin erleichtert.

all das geschah, weil ich mich in den letzten zwei wochen sehr intensiv mit buddhistischen themen auseinandergesetzt hatte, und ganz wunderbare bücher der buddhistischen therapeutin und lehrerin tara springett gelesen hatte.

ich bin schon seit so vielen jahren oftmals von überströmender liebe und glück erfüllt.... und schaffte es jetzt, den drei genannten personen wirklich liebe zu senden. das ist ein schönes gefühl.

liebe grüße, susili
wer wenig denkt, irrt sich oft (leonardo da vinci)
http://www.susannenalbers.de
Benutzeravatar
susili
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 18:10
Wohnort: Berlin

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon Anima (Lufthauch) » So 20. Aug 2017, 12:40

Hallo Susili,

ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstanden habe?

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das so funktioniert.
Gedanken und Gefühle hat man bei sich selbst und kann diese nicht von einem Kopf in andere Köpfe senden. Das geht nur darüber, mit jemandem zu sprechen und über das eigene Handeln und Tun.

Man kann sich fürchterlich über jemanden ärgern, wenn man das nicht auslebt, geschieht ihm nichts (zum Glück). Und selbst wenn man für einen anderen intensiv das Beste wünscht, ist das schön, aber es geht trotzdem dadurch nicht in Erfüllung.

Vielleicht ein Trost: auch wenn man Angst hat, heißt das nicht, dass man allein durch das Gefühl die befürchtete Katastrophe auslöst.

Insofern ist es für dich sicherlich ein erleichterndes Gefühl gewesen, weil Liebe sich wohl für einen selbst angenehm anfühlt, und vielleicht kam noch die Wahrnehmung einer gewissen Kontrolle hinzu (in meinen Augen hier allerdings eine Illusion).

LG
Benutzeravatar
Anima (Lufthauch)
Hero Member
 
Beiträge: 930
Registriert: Do 27. Apr 2017, 21:05

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon susili » So 20. Aug 2017, 16:02

liebe anima,

wenn deine beste freundin z.b. krank ist, und operiert werden muß, dann könntest du doch zu ihr sagen: "liebe xyz ich wünsche dir alles, alles gute für die op. ich werde am operationstag fest an dich denken."

dann kommt der op tag, du sitzt z.b. in heidelberg, deine freundin liegt in münchen im krankenhaus und du denkst ganz fest an sie und wünscht ihr in gedanken alles erdenklich gute. du sendet kraft deiner gedanken liebe.

ich glaube sehr wohl, daß man gute gedanken senden kann. es ist wie ein guter wunsch.

ich kann doch jetzt und hier allen meinen freunden und auch allen meinen feinden liebe senden, und ihnen gute gedanken wünschen.

denk doch an deine avatarnamen "anima" lufthauch. durch diesen lufthauch sende ich gute und liebe gedanken zu dir.

liebe grüße, susili
wer wenig denkt, irrt sich oft (leonardo da vinci)
http://www.susannenalbers.de
Benutzeravatar
susili
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 18:10
Wohnort: Berlin

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon cindy sun » So 20. Aug 2017, 16:51

Hallo Susili,

dein Eingangspost hat mich gleich beim ersten Lesen angesprochen. Du hast etwas in Worte gefasst, von dem ich schon lange sicher bin, dass das wirklich geht.
Warum? Weil es für mich mehr zwische Himmel und Erde gibt, als das was ich sehen kann. Darum bin ich überzeugt, dass gute Gedanken und Wünsche auch ankommen.

Ich bitte dann eher um Segen, um Bewahrung für andere, nicht immer aber doch auch für Personen die ich nicht mag, für Unbekannte oder wie du Susili für einen Putin, Trump oder Erdogan. Und ich bin fest davon überzeugt, dass meine Fürbitten nicht im Nirgendwo verschwinden, sie nicht umsonst oder vergebens sind, sondern etwas bewirken können.
Vielleicht nicht unmittelbar messbar. Langfristig denke ich, dass es sehr wohl verändern kann.


Danke für deine Gedanken,
cindy
.
Ich bin nicht egoistisch - ich passe nur auf mich auf! _yessa_

--- Ich nehme mein Leben zu dem Preis, den es mir gekostet hat und noch kosten wird. --- H.G. Nobis
Benutzeravatar
cindy sun
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4678
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 14:07
Wohnort: im Nordwesten

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon Shannon » So 20. Aug 2017, 17:09

Hallo Susili,

ja, ich bin sicher, es gibt Menschen die Liebe senden können. Die etwas von sich geben können, auch über eine größere Entfernung, das positive oder auch negative Gefühle in anderen auslösen kann.

Ich kenne einen lieben Menschen, die soviel überzählige Energie hat, dass man ihr früher keine elektrische Schreibmaschine in die Hand geben konnte, weil das Teil sonst in kürzester Zeit aus unerklärlichen Gründen kaputt war, die keiner mehr an seinen Computer läßt, weil diese sofort abstürzen und da gibt es noch eine ganze Menge mehr an unerklärlichen Vorkommnissen. Auch sie kann Gefühle auf andere übertragen und auch zur Heilung von Krankheiten beitragen.

Sowas kann ja eine Gabe sein, wenn man es hat, aber möglicherweise auch ein Fluch, wenn man es gar nicht haben will. Man kann es wohl nicht einfach abstellen.

Vielen Dank für dieses Thema.

Einen lieben Gruß
Shannon
Liebe Grüße
Shannon
Benutzeravatar
Shannon
Gold Member
 
Beiträge: 314
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:23

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon Anima (Lufthauch) » So 20. Aug 2017, 21:34

Hallo zusammen,

solche Erfahrungen, wie ihr sie kennt, sind mir persönlich doch eher fremd.
Ich selbst schätze für mich ein liebevolles Verhalten mir gegenüber viel mehr als liebevolle Gedanken.
susili hat geschrieben:wenn deine beste freundin z.b. krank ist, und operiert werden muß, dann könntest du doch zu ihr sagen: "liebe xyz ich wünsche dir alles, alles gute für die op. ich werde am operationstag fest an dich denken."

dann kommt der op tag, du sitzt z.b. in heidelberg, deine freundin liegt in münchen im krankenhaus und du denkst ganz fest an sie und wünscht ihr in gedanken alles erdenklich gute. du sendet kraft deiner gedanken liebe.

Und umgekehrt würde ich meiner Freundin nicht nur liebe Gedanken schicken wollen, sondern ihr, wenn nur irgend möglich helfen, indem ich für sie da bin und mich um sie kümmere.

ich kann doch jetzt und hier allen meinen freunden und auch allen meinen feinden liebe senden, und ihnen gute gedanken wünschen.


Selbstverständlich, das ist doch schön; ich kann nur nicht erkennen, dass das bei dem anderen (z. B. Trump etc.) etwas konkret bewirken wird.

Liebe Grüße an euch drei!
Anima
Benutzeravatar
Anima (Lufthauch)
Hero Member
 
Beiträge: 930
Registriert: Do 27. Apr 2017, 21:05

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon susili » Mi 23. Aug 2017, 02:16

ja ihr lieben, manchmal stöme ich über vor lauter wundervoller energie. es ist dann ein schönes gefühl diese lieben gedanken und gefühle auf die reise zu jemand anderes zu schicken.

ich bin fest davon überzeugt, daß liebe gedanken auch ankommen. das tut sehr gut.

unser ich ist nicht räumlich nur durch unseren körper begrenzt. es vereinigt sich mit einem höheren geistigen gefühl und kann sich weiter tragen.

es gibt doch auch so eine redensart, wenn jemand in dem sinne negatives oder positives den raum betritt, daß dann seine oder ihre aura den raum erfüllt.

liebe grüße und liebe gedanken sende ich euch _roseboy_

susili
wer wenig denkt, irrt sich oft (leonardo da vinci)
http://www.susannenalbers.de
Benutzeravatar
susili
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 18:10
Wohnort: Berlin

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon susili » Do 24. Aug 2017, 01:55

hallo atemlos und free thinker,

habt herzlichen dank für eure kommentare zu meinen postings.

auch euch sende ich sehr gern liebe und gute gedanken, von denen ich sicher bin, daß sie auch ankommen.

herzliche grüße, susili
wer wenig denkt, irrt sich oft (leonardo da vinci)
http://www.susannenalbers.de
Benutzeravatar
susili
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 18:10
Wohnort: Berlin

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon mike lowrey » Do 24. Aug 2017, 02:27

Ich schließe mich an :)
mike lowrey
 

Re: Man kann Liebe senden

Beitragvon Herbststurm » Do 24. Aug 2017, 07:56

Guten Morgen, habe nur den Eingangsthread gelesen....

Reiki schwingt in der bedingungslosen Liebe, man kann für solche Themen ab Reiki II ein Depot oder Fernreiki machen und das Thema sozusagen behandeln.
Wenn du das dort reingeben möchtest, kannst du es auf Xing.com ins Reiki-Forum von Eberhard Ressel stellen....dort ist man aber mit echtem Namen unterwegs, ist eine Businessnetzwerkplattform (vielleicht kennst du sie ja)...oder ich kann es gerne für dich tun, wenn du mir sagst, was ich ihnen dazu schreiben soll. Falls sich das stimmig für dich anhört.

EDIT:
Ergänzung aufgrund unten entstandener Diskussion...
Reiki ist neutral und respektiert den freien Willen. D.h., dass du mit Reiki niemandem etwas aufzwingen kannst, es sei denn, der von dir angesprochene Empfänger will Reiki empfangen.
Reiki manipuliert nicht, Reiki ist keine Religion und es ist ganz klar auch nicht für alle Menschen der richtige Weg oder etwas, was sich für alle stimmig anhört.

Herzlich, Herbststurm

sblätter @+@
Zuletzt geändert von Herbststurm am Do 24. Aug 2017, 12:51, insgesamt 2-mal geändert.
Gerade heute....
....ärgere dich nicht.
....sorge dich nicht.
....sei mit Dankbarkeit erfüllt.
....arbeite ehrlich und hart (an dir selbst)
....sei dankbar für alles was lebt.
Herbststurm
Gold Member
 
Beiträge: 348
Registriert: Di 7. Feb 2017, 09:42

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Religion und Spiritualität

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron