Schamanismus

Hier können Fragen über Glauben, Esoterik und Übersinnliche Phänomene besprochen werden!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Schamanismus

Beitragvon Maxx » Di 14. Feb 2012, 20:01

Ich schreib mal mein Wissen und meine Erfahrungen zum Thema auf.
Dazu muß ich aber auch sagen, das bei mir selber die schamanische Reise (Trancezustand) nicht klappt - wahrscheinlich auf Grund von Traumatisierungen.

Ich habe mich aber intensiv mit dem Thema befasst und auch Workshops dazu besucht.

Im Grunde läuft es immer auf die gleiche Weise ab.
Schamanen versetzen sich in Trance durch verschiedene Techniken bzw. Hilfsmittel.
Bekannteste Technik ist das Trommeln und Hilfsmittel sind psychoaktive Pflanzen - ist unterschiedlich je nach Region.
In der Trance (Visionsreise - innere Bilder) können die Geister (Seelenenergie von Pflanzen, Tieren, Göttern, ...) wahrgenommen und um Rat zu allen möglichen Dingen gefragt werden.

http://www.schamanismus-information.de/ ... kultur.htm

Bekannteste und von allen respektierte Anlaufstelle zum Thema ist die Foundation for Shamanic Studies von Michael Harner der aus den verschiedenen Traditionen den Coreschamanismus entwickelte (Trancezustand wird durch trommeln erreicht).

http://www.shamanicstudies.net/

Interessante Websites zum Thema sind auch

http://www.schamanismus-information.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Schamanismus


Gute Bücher sind

http://www.amazon.de/Weg-Schamanen-prak ... 101&sr=1-1

http://www.amazon.de/Die-Macht-vier-Win ... 159&sr=1-1

http://www.amazon.de/Sangoma-Eine-Reise ... 205&sr=1-1

http://www.amazon.de/Die-kosmische-Schl ... 249&sr=1-1

Leider vermischen viele den Schamanismus mit der Esoterik, was dann unseriös wird.
Bücher und Websites sind voll davon - selbst der oben erwähnte Alberto Villoldo ist mittlerweile in diesen Gefilden zu Hause.

Stanzi war ja schon auf zwei Seminaren und hat hier berichtet
http://www.treffpunkt-hochsensibilität.de/11590502nx46300/religion-und-spriritualitaet-f13/schamanismus-kurs-t421.html
(in - Religion und Spiritualität - nach Schamanismuskurs suchen)

Die angegebenen Bücher kann man teilweise/auszugsweise online lesen - muß man mal suchen dänce .

Maxx
Zuletzt geändert von Maxx am Mi 15. Feb 2012, 18:37, insgesamt 2-mal geändert.
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3317
Registriert: Do 2. Dez 2010, 23:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Schamanismus

Beitragvon Maxx » Di 14. Feb 2012, 20:31

Traurige Berühmtheit erlangte auch Carlos Castaneda.

http://de.wikipedia.org/wiki/Carlos_Castaneda

Carlos Castaneda hat zwar durch seine Romane den Schamanismus in der westlichen Welt bekannt gemacht, aber seine Werke sind eine haltlose Mischung aus Fiktion und Wahrheit - zwei seiner Bücher hab ich gelesen und dann wurde es auch mir zu bunt.

Er hat aber auch nach wie vor eine breite Fangemeinde in Esoterik- und Pseudoschamanismuskreisen - das www ist voll davon.

Hier findet man Hintergrundwissen und Erlebtes über und mit Castaneda.

http://sustainedaction.org/German_pages ... eitung.htm
Zuletzt geändert von Maxx am Mi 15. Feb 2012, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3317
Registriert: Do 2. Dez 2010, 23:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Schamanismus

Beitragvon Maxx » Di 14. Feb 2012, 21:45

Einen faszinierenden Einblick in die Welt einer Ayahuasca-Reise
(psychoaktive Substanz - http://de.wikipedia.org/wiki/Ayahuasca)
gibt das Werk von Pablo Amaringo

http://www.google.de/search?q=Pablo+Ama ... 24&bih=623

Deutsche Seiten zu ihm habe ich leider nicht finden können - auf den Namen bin ich erst durch Jeremy Narby`s " Die kosmische Schlange" gekommen.
Pablo Amaringo war nach ihm ein Ayahusca-Heiler mit photographischen Gedächtnis, der seine Visionsreisen später detailgetreu nachmalte.

Psychoaktive Substanzen werden von Schamanen in einem anderen Zusammenhang "genommen" als im Westen - es wird vorher enthaltsam gelebt, Diät gehalten, bewußt und in Begleitung die Visionsreise angetreten.

Es geht darum Wissen von den Geistern zu erwerben und nicht darum, sich zu berauschen,gut drauf oder high zu sein.
Narby beschreibt seine eigenen Erfahrungen als faszinierenden kontrollierten Alptraum.
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3317
Registriert: Do 2. Dez 2010, 23:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Schamanismus

Beitragvon stanzi » Do 16. Feb 2012, 10:19

@ maxx,kleine korrektur!
hier ist der richtige link von meinen kursen.

http://www.treffpunkt-hochsensibilität.de/11590502nx46300/religion-und-spriritualitaet-f13/schamanismus-kurs-t421.html

deiner ging irgendwie nicht. _gruebel_

hach der geht auch nicht big_ohnmacht
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen ist schon wieder ein Irrsinn. Voltaire
Benutzeravatar
stanzi
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 3758
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:57
Wohnort: wien

Re: Schamanismus

Beitragvon Maxx » Sa 21. Apr 2012, 22:36

nach oben
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3317
Registriert: Do 2. Dez 2010, 23:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Schamanismus

Beitragvon Elfe Perla » So 22. Apr 2012, 07:26

Hallo ihr alle,

ich mag Wolf Dieter Storl recht gerne, für mich hat er einen authentische Ausstrahlung.

Wolf-Dieter Storl Pharmazeutische Industrie & Heilkräuter
http://www.youtube.com/watch?v=RibwNn_46RA

Der mit den Pflanzen spricht 1/3
http://www.youtube.com/watch?v=pe2V8ElUciQ

Er hat auch viele Bücher geschrieben:
http://www.amazon.de/gp/search/ref=sr_a ... Submit.y=0

LG, Elfe
Tue was du willst, aber schade niemanden absichtlich damit.
Elfe Perla
Gold Member
 
Beiträge: 457
Registriert: Di 27. Mär 2012, 20:30
Wohnort: Niederösterreich

Re: Schamanismus

Beitragvon Penny-BBT » So 22. Apr 2012, 11:48

Von Storl hab ich auch schon viel Gutes gehört!
ich glaube da muss ich auch mal reinlesen!
Penny-BBT
 

Re: Schamanismus

Beitragvon Klose » Mo 7. Mai 2012, 16:45

Ich selbst habe mich - und die anderen erst recht als Skeptiker bezeichnet - und bin trotzdem beim Schamanismus gelandet. Da sind Kräfte am Werk, die über das hinausgehen, woran wir bereit sind zu glauben. Schamanen Trommel und Klangschale sind jetzt mein Tagesbeginn, und Heilsteine begleiten meinen Tag. Und das ist besser so.
Klose
 

Re: Schamanismus

Beitragvon Maxx » Mo 7. Mai 2012, 19:30

Kannst gerne ausführlich hier berichten.

Und wenn du dich vorher noch vorstellen würdest, wäre es noch besser.

Maxx
Kleide Dich in Liebe..., denn wir sind alle - nackt.
Benutzeravatar
Maxx
Rat der Weisen
 
Beiträge: 3317
Registriert: Do 2. Dez 2010, 23:18
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Schamanismus

Beitragvon faBienne17 » Mi 9. Mai 2012, 11:59

ich stell es mir recht schwierig vor nur anhand von trommel rythmen oder ähnlichem in solch einen zustand zukommen. ich hatte einmal das glück mit hilfe einer psychoaktiven substanz in meinen seelengrund zu schauen. nichts in dieser welt hat mich mehr fasziniert als das. es ist eine andere welt. es ist die eigene welt so intensiev und mit worten einfach nicht zu beschreiben. ich habe nicht mal erahnt dass es sowas gibt. ich glaube es braucht schon einiges an übung und konzentration vor allem und meditatives geschick um dort hin zu kommen.
faBienne17
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

schamanismus-kurs
Forum: Religion und Spiritualität
Autor: stanzi
Antworten: 65

Zurück zu Religion und Spiritualität

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron