Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Zeitungsartikel, Videos etc. kannst du hier posten und diskutieren
Wissenschaftliche Studien werden vorher mit dem Team abgesprochen!

Moderatoren: Hortensie, Eule

Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » So 3. Aug 2014, 21:41

Hallo zusammen,

dieses Thema ist so wichtig, dass ich finde, es sollte seinen eigenen Thread bekommen.

Vortrag
Barbara Grebe:

„Hochsensibilität - Was ist anders bei hochsensiblen Menschen?“

Termin: Fr., 26. September 2014
Zeit: 19:30 Uhr Geselliges Beisammensein
20:00 Vortrag und Diskussion
Ort: Yogazentrum, Bergheimer Str. 125, Heidelberg

(kostet allerdings 5 Euro für Nichtmitglieder, hab ich gerade gelesen - find ich jetzt aber nicht wirklich tragisch - und Achtung: Voranmeldung notwendig)

Nähere Infos:
http://www.gestalt-netzwerk-suedwest.co ... ungen.html

Vielleicht trifft man sich ja dort - habe mich jetzt dazu angemeldet und bin schon gespannt... _thum_

Bis bald, 1753 _cre_
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon sunless_sky » Do 21. Aug 2014, 00:30

Finde ich interessant, merke ich mir mal vor :)
sunless_sky
 

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Do 21. Aug 2014, 23:27

Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon von mind. 2 anderen Leuten gehört, dass sie auch bei diesem Vortrag da sein werden. Ich würde vorschlagen, wir treffen uns um 19:30 Uhr dort. Dann fühlt man sich auch nicht so alleingelassen und denkt, huch, jetzt starren alle auf mich... Also, falls es sich noch jemand überlegen möchte darf mich gerne anschreiben oder auch hier im Thread posten. Ich pappe mir dann irgendetwas auf die Stirn (nein, nicht mein Frühstücks-Schaf _schf_ ) oder mache mich durch irgendein auffälliges Kleidungsstück oder sonstwas auf mich aufmerksam. Dann können wir noch so eine halbe Stunde plaudern, bis der Vortrag dann anfängt. Denkt dran euch auch anzumelden, damit die Veranstalter entsprechend einen Überblick haben, wieviele Leute kommen.

Würde mich freuen, wenn sich noch mehr anschließen würden :-) So wie immer halt :-)

Liebe Grüße und bis bald,
1753 _cre_
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Mo 25. Aug 2014, 17:20

Interessanter Artikel von Barbara Grebe:

PDF-Download:
Hochsensible im Beruf
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Sa 6. Sep 2014, 23:47

In 3 Wochen ist es soweit - falls sich noch welche finden, die sich den Vortrag in Heidelberg anhören möchten. Anmelden nicht vergessen!
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Fr 12. Sep 2014, 09:14

Noch 2 Wochen...
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Mi 24. Sep 2014, 13:23

Hallo zusammen,

am Freitag ist es soweit - wer Interesse an obigem Vortrag hat, bitte noch anmelden. Wird wohl interessant werden.

Liebe Grüße und bis dahin,
1753
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Fr 26. Sep 2014, 09:49

Für Kurzentschlossene: Der oben genannte Vortrag findet heute statt!
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Heidelberg: Vortrag über Hochsensibilität

Beitragvon 1753 » Mo 29. Sep 2014, 11:36

Hallo zusammen,

der Vortrag von Frau Grebe war ein tolles Erlebnis! Der Veranstalter hatte wohl noch nie so viele Leute in seinem Yoga-Raum zu einem Vortrag - war wohl Premiere ;-) Frau Grebe hat das Thema der Hochsensibilität wirklich ganz toll und auf ihre Art und Weise ganz natürlich erzählt - auch von sich persönlich ein bisschen, was den Vortrag einfach sehr lebendig hielt. Es saßen auch Psychotherapeuten mit eigener Praxis im Publikum, als auch viele Hochsensible.

1 Stunde Vortrag und 1 Stunde Fragen stellen. Durch die Fragerunde hatte man wieder so viele "Ja-das-kenne-ich-auch"-Erlebnisse und auch "Ach-deshalb-ist-das-so"-Erlebnisse, Wahnsinn :-) Es ist immer wieder schön, die Atmosphäre zu spüren, wenn viele Hochsensible aufeinandertreffen - einzigartig!!! Ach, es gibt noch so vieles auszutauschen und vieles ist einem einfach noch nicht bewusst, auch wenn man schon länger weiß, dass man hochsensibel ist.

Deshalb: Trefft euch - auf welche Art und Weise auch immer - mit anderen HSPs. Das wirkt echt Wunder und man geht die nächsten Tage viel beschwingter durch seinen Tag :-)

Liebe Grüße,
1753 _cre_
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
1753
Hero Member
 
Beiträge: 896
Registriert: So 5. Jan 2014, 01:37
Wohnort: bei Heidelberg



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Veranstaltungen, Studien und Thema HS in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron