Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das?

Zeitungsartikel, Videos etc. kannst du hier posten und diskutieren
Wissenschaftliche Studien werden vorher mit dem Team abgesprochen!

Moderatoren: Hortensie, Eule

Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das?

Beitragvon Ellie » Do 15. Aug 2013, 10:47

smgp* Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin noch relativ neu hier und weiß nicht, ob mein Beitrag richtig platziert ist:

Am Do., 14.11.2013, 20 Uhr, findet ein Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das"? im
Haus der Familie in 76 829 Landau i. d. Pfalz statt, Referentin: Alexandrea Grünstäudl-Philippi.

Viell. interessiert sich ja noch jemand aus der Nähe der Pfalz bzw. Raum KA dafür.

Liebe Grüße von Ellie
Ellie
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:55
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das?

Beitragvon sunnyshine » Do 15. Aug 2013, 21:38

Hallo :-)

ich habe auch von einem Beitrag gehört. Er soll am 18.8. am kommenden Sonntag um 20:05 Uhr im Deutschlandfunk zu hören sein. Unter dem Titel: "Die Prinzessin auf der Erbse." Von einem HS-Buchautor.

Ich hoffe, dass es stimmt und werde mal einschalten.

Liebe Grüße, die kleene sunnyshine;-)
sunnyshine
 

Re: Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das?

Beitragvon Ährengast » Do 15. Aug 2013, 22:23

Sunnyshine,

als DLF-Stammhörer ist mir der Umgang mit der "dradio"-Seite vertraut;
hab hier den entsprechenden Link:

http://www.dradio.de/dlf/programmtipp/freistil/2170181/

So., 18.08.2013,
20:05 bis 21:00 Uhr
Deutschlandfunk
Freistil
Die Prinzessin auf der Erbse
Leben mit Hochsensibilität
Ährengast
Gold Member
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 22:29

Re: Infoabend "Hochsensibilität - Was ist das?

Beitragvon Ährengast » So 22. Sep 2013, 15:18

Gegen 14:15 Uhr - ca. 10 Minuten nach Beginn -
schaltete ich mich heute nichtsahnend auf
SWR 2-Radio zu, in die Sendung "Die Prinzessin auf der Erbse";
als Wiederholung also kurz vor 15 Uhr zuende:

"Hochsensibilität ist eine Begabung und Wesensart."

"Hochsensible scheinen über ihre Vorsicht, Umsicht, Vorteile im Überleben zu haben."
Sie reagierten besonders sorgfältig auf ihr Umfeld. (...) "Dafür zahlen sie aber ihren Preis."

"Genau dort wo es [die Hochsensiblen] schmerzt, liegen auch die Begabungen."
Glücklich dürften sich die Freischaffenden wähnen.

"Für Hochsensible sind die weniger Sensiblen eine gute Ergänzung" ... "auch in Partnerschaften".

Für's Autofahren seien viele Hochsensible nicht gut geeignet (eventuelle Panikreaktionen, zu viele Eindrücke auf einmal).

Das smop waren jetzt Auszüge aus der Sendung, währendder ich mir halt ein paar Stichpunkte aufkritzelte.
Ährengast
Gold Member
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 22:29



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Veranstaltungen, Studien und Thema HS in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron