Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Tagträumerin » Sa 24. Okt 2015, 23:56

Hallo liebes Forum,
tja wie schreibt man nun einen ersten Text um hallo zu sagen und möglichst einen guten Eindruck zu hinterlassen. Sicher kennt Ihr das, dass man sich erstmal über alles 100 Gedanken macht ob es so auch gut ist oder man lieber was ändern soll.
Ich bin jedenfalls die Mai, bin 30 Jahre alt und gehöre eher zu den leisen Wesen dieses Planeten! Umso schwerer fällt es mir auch, mich hier vorzustellen.
Ich wusste schon als kleines Kind dass mit mir was anders ist und vor Kurzem, nachdem ich mitlerweile wegen starker Depressionen in ärztlicher Behandlung bin, hat mir eine Freundin geraten mich über HS zu erkundigen, da sie der Meinung war, es träfe auf mich zu.

Ich habe mir also das Buch "ich fühle was was du nicht fühlst" geschnappt und was soll ich sagen, ich habe geweint bei jeder Seite weil mir so eine Last vom Herz gefallen ist und ich alles auf einmal besser verstanden habe. Ich habe mich kennen gelernt. Das erste Mal so richtig.

Nun wünsche ich mir Menschen kennen zu lernen und mich auszutauschen, die genauso Superkräfte haben wie ich oder evtl auch durch den jahrelangen Druck von außen an Depressionen oä leiden oder litten.

Ich bin sehr kreativ und eigentlich ein sehr lebensfroher und positiver Mensch, aber es ist eben nicht immer alles so einfach! Ich freue mich auf das Forum und hoffe, dass ich auch etwas Schönes beitragen kann.

Aller liebste Grüße,
Mai
Tagträumerin
 

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Waldtänzerin » So 25. Okt 2015, 00:06

Hallo Mai,

ein leises 'Hallo' zurück. _Mij_

Ich gehöre auch eher zu den leiseren Menschen, die gern mal in den Tag träumen. =)
Ich wünsche dir einen bereichernden und guten Austausch hier.

Liebe Grüße _cre_
Waldtänzerin
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1228
Registriert: Do 17. Jul 2014, 17:15

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Tagträumerin » So 25. Okt 2015, 00:10

Liebe Waldtänzerin,

ganz lieben Dank für deine lieben Worte!
<3
Tagträumerin
 

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon poesie » So 25. Okt 2015, 08:35

Herzlich Willkommen liebe Mai _rosegirl_

bin auch eine Neue _Mij_ hier und habe mich vor kurzem "getraut" mich vorzustellen. Das war nicht so einfach , ich habe mehrere Wochen dazu benötigt, habe davor erst mal hier im Forum mitgelesen, mir viele Gedanken gemacht über die Vorstellung aber von Woche zu Woche fühlte ich mich hier aufgehobener, mein(e) Selbstbewusstsein/Selbstakzeptanz stieg von Tag zu Tag des "Erkennens Hochsensibel" und es fiel mir auch ein riesengroßer Stein smasz vom Herzen zu lesen warum ich so fühle bzw. dass auch viele andere Menschen ob jünger oder älter jahrelang sich anders fühl(t)en.
Vor 2 Jahren wurde auch bei mir eine Depression diagnostiziert bzw ein Burnout, es kam vom vielen Arbeiten und der daraus resultierenden dauerhaften Erschöpfung (in der Freizeit !) welche die Hochsensibilität mit sich bringt. HAbe auf mich nicht aufgepasst und mir keine Pausen gegönnt. Wollte immer alles perfekt machen. Ich habe vor einem Jahr meinen gelernten Beruf gewechselt und die Arbeitszeit verkürzt, diese Findungsphase war nicht einfach, habe Einkommensverluste hingenommen (da mein Ehemann arbeitet kommen wir gut über die Runden) und kann nur sagen: ich würde es immer wieder so machen. Ich habe wieder angefangen zu malen, lerne mittlerweile 2 wunderschöne Musikinstrumente, habe wieder Muse mich kreativ auszudrücken...das war vorher alles verschwunden
Ich gehe achtsamer mit mir um, höre viel in mich hinein, lasse meine Tagträume gerne zu, ich denke da erholt sich mein Körper, meine Seele von dieser hektischen lauten Welt _cre_
smuup so viel wollte ich gar nicht schreiben, manchmal fließt es eben [*]
deine Zeilen haben mich sehr angesprochen
sm_06 hier, fühle dich wohl

Poesie _flov_
Zuletzt geändert von poesie am So 25. Okt 2015, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Du musst das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest...R.M. Rilke _schf_

"Mein schönstes Gedicht...?
Ich schrieb es nicht.
Aus tiefsten Tiefen stieg es.
Ich schwieg es."
von Mascha Kaléko


Sei ganz ruhig. Das Leben besteht nicht aus Sensationen
es läuft nicht davon, es bietet keine verpassten Gelegenheiten,
es wird nicht einmal weniger mit den Jahren.
Dreh dich nur beiläufig um: Es wird mehr.
(Angela Krauß)
poesie
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 2024
Registriert: So 11. Okt 2015, 15:15

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Al(l)one » So 25. Okt 2015, 08:40

Hallo liebe Mai _Mij_ ,

schön, daß Du hergefunden hast.

Bin auch noch ganz neu hier, aber es fühlt sich alles so vertraut an.
Ich wünsche Dir hier viel Spaß, gute Unterhaltungen und vorallem eine Ruheinsel.

Herzlich willkommen _klp_

Al(l)one
Al(l)one
Full Member
 
Beiträge: 130
Registriert: Di 20. Okt 2015, 05:36

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Golbin » So 25. Okt 2015, 10:23

Hallo Mai,

herzlich sm_06 im Forum. Ich finde, deine Vorstellung klingt sehr positiv. Aus deinem Text strahlt deine Freude für mich förmlich heraus. Ich hoffe, deine Erwartungen an das Forum werden erfüllt.

Menschen hier kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen - das ist aus meiner Sicht hier gut möglich für jeden, der es möchte. Nur als Superkraft habe ich HS nie verstanden ... Superkräfte, das ist etwas für Spiderman, Batman & Co.

Schönen Sonntag
Wolfgang
Meine Wahrnehmung zeigt mir meine Welt.
Deine Wahrnehmung zeigt dir deine Welt.
Toleranz ist zu akzeptieren, dass dieselbe Welt für uns unterschiedlich ist.
Benutzeravatar
Golbin
Hero Member
 
Beiträge: 732
Registriert: So 21. Dez 2014, 17:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Tagträumerin » So 25. Okt 2015, 17:59

Oh wie schön! Danke für all eure netten Worte!
Hab hier schon viel Interessantes gelesen!

Und lieber Wolfgang, ich versuch mir immer zu sagen, es sind Superkräfte um es immer positiv zusehen.
Ich habe zum Besispiel unheimlich Probleme mit dem Gehör und meine Freunde sagen immer ich höre sogar Flöhe husten, aber für mich ist es ein riesen Problem, da ich Umgebungsgeräusche eben nicht ausfiltern kann und dadurch sehr sehr schnell total überfordert bin. Ich versuch dann das Positive dran zu sehen und versuch mich damit anzufreunden, leider gelingt es mir nicht immer!

Wünsche allen einen tollen Sonntag.
Tagträumerin
 

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Golbin » Mo 26. Okt 2015, 07:20

Hallo Mai,
für die eigene Vorstellung finde ich den Begriff "Superkraft" völlig ok, auch wenn ich ihn nicht dafür benutzen würde. Gegenüber anderen wäre und ist er für mich nicht der richtige Begriff. Ich hätte dann das Gefühl, ich wollte mich über andere stellen.

eine schöne Woche wünscht
Wolfgang
Meine Wahrnehmung zeigt mir meine Welt.
Deine Wahrnehmung zeigt dir deine Welt.
Toleranz ist zu akzeptieren, dass dieselbe Welt für uns unterschiedlich ist.
Benutzeravatar
Golbin
Hero Member
 
Beiträge: 732
Registriert: So 21. Dez 2014, 17:14
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon FurciferFabialis » Mo 26. Okt 2015, 23:03

Ein leises aber liebes "Hallo" zurück und
herzlich Willkommen, liebe Mai! sm_06

Bin auch ein ganz ruhiger, friedlicher Mensch (Superkräfte ;-) inclusive) im zarten Alter von 28 Jahren. Mit depressiven Episoden hatte bis vor 2 Jahren was zu tun. Mir wurde zwar mitgeteilt, dass Depressionen immer wieder mal auftreten können aber bis jetzt halte ich mich wacker! Habe für mich aber auch Mittel und Wege gefunden, um über dieses Loch zu springen, bevor man wieder hineinfällt.

Einen herzlichen und hilfreichen Austausch, viel Freude und Erfolg wünsche ich Dir.
LG Fabian
Wenn man geboren wird, weint man und das Umfeld lächelt...
lebe so, dass wenn Du mal stirbst, dein Umfeld weint und Du lächelst.
FurciferFabialis
Full Member
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 20. Okt 2015, 14:49

Re: Ein leises aber liebes "Hallo" an Euch!

Beitragvon Tagträumerin » Mo 26. Okt 2015, 23:09

Lieber Fabian,
danke für deine lieben Worte! :) Da freu ich mich richtig drüber! :)
Ja die Phasen kommen leider tatsächlich immer wieder aber ich drücke dir alle Daumen, dass du Ruhe hast!!
Das mit deinen Mitteln und Wegen würd mich sehr interessieren! Vllt magst du mir davon erzählen? Gern auch via PN wenn du magst!

Eine gute Nacht wünsche ich! :)
Tagträumerin
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron