Ein liebes "Hallo" in die werte Runde!

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Ein liebes "Hallo" in die werte Runde!

Beitragvon purpleCrow » Fr 1. Mai 2015, 11:49

Hallo Ihr Lieben Leute, _Mij_

Ich bin jetzt auch da. Ich möchte mich vorstellen, aber es ist nicht einfach die richtigen Worte zu finden weil sooooo viel in meinem Kopf umherschwirrt.
Fange mal mit den Eckdaten an. Ich bin 46, Mutter einer 23jährigen Tochter, erwerbsunfähig berentet und ich bin gerne kreativ. Leider bekomme ich aber kaum ein Projekt fertig, weil kaum habe ich angefangen, kommt die nächste Idee und das "Alte" ist nicht mehr interessant genug um es zuende zu führen... auf die Dauer ziemlich frustrierend...

Ich habe mehrere psychiatrische Diagnosen, bin aber nach nun 12 Jahren mit dem Thema Psychotherapie durch und möchte ein neues Konzept für mich finden um mich weiterzuentwickeln...
Seit ein paar Wochen lese ich mich in die Thematik "Hochsensibilität" mit all seinen Fascetten und Begrifflichkeiten ein. Ich bin halt ständig auf der Suche nach neuem "Input" wenn man so will.

Ich bin definitiv hochsensibel. Das weiß ich schon seit meiner missglückten Kindheit. Habe auch von Seiten der Ärzte damals immer zu hören bekommen dass ich "hypersensibel" sei... aber wen interessierte das schon?

Egal. Vergangenheit ist Vergangenheit. Sie ist vorbei und beendet. Heute geht es mir darum mein Leben im "Hier und Jetzt" und in der Zukunft ausgefüllter und glücklicher zu gestalten. Wie ich dies hinbekommen kann weiß ich noch nicht so genau. Vielleicht bekomme ich hier ein paar Anregungen dazu.

Wie gesagt, ich suche ein neues Weltbild, Gedankenkonstrukt, oder auch Konzept mit dem ich besser für mich selbst sorgen kann. Generell ist dies eine Grundhaltung von mir. Immer neugierig, immer auf der Suche nach Neuem... immer begierig zu lernen... - Stehe dabei aber wie Spock vom "Raumschiff Enterprise" immer nur neben mir oder auch neben dem Leben und beobachte. Und denke bei mir mit hochgezogener Augenbraue: "Faszinierend diese Menschen..."
Vielleicht kann ich mit eurer Hilfe endlich mal zu mir selbst finden. Mich selbst, meinen Körper und mein Leben mal endlich spüren/erleben.... Mit allem was dazu gehört...
Ich will kein Vulkanier mehr sein. Ich will Mensch werden.

Nun soviel mal von mir.
Liebe Grüße in die werte Runde,
purpleCrow
purpleCrow
 

Re: Ein liebes "Hallo" in die werte Runde!

Beitragvon Walrun » Fr 1. Mai 2015, 12:13

Liebe PurpleCrow,

ich finde du klingst sehr sympatisch.
Was du schreibst, klingt für mich nach einer Verbindung zwischen Hochsensibilität und der Scanner-Persönlichkeit.
Wenn du magst, schau doch mal, ob das vielleicht auf dich zutrifft. http://open-mind-akademie.de/die-vielbe ... ichkeit-2/

Ich hoffe wir lesen uns noch - alles liebe für dich,

Walrun
Walrun
Full Member
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 13. Dez 2011, 18:25
Wohnort: Lkr Würzburg

Re: Ein liebes "Hallo" in die werte Runde!

Beitragvon purpleCrow » Fr 1. Mai 2015, 19:24

Hallo Walrun,
Ich danke dir vielmals für deinen Link und deine Idee zu meiner Vorstellung. Hatte grad voll das WOW! und AHA!- Erlebnis. Passt ganz gut. Musste voll laut rauslachen bei dem Video von der Open-Mind Akademie über Scanner...
Ich mag Selbstironie und gehe auch selbst mit einem guten Schuß Humor durchs Leben... von daher war das sehr erheiternd... Nochmals Danke dafür! danke2
Nun bin ich ein gutes Stück weiter auf meinem "Selbstfindungstripp"...

Lieben Gruß
purpleCrow
purpleCrow
 

Re: Ein liebes "Hallo" in die werte Runde!

Beitragvon Walrun » Sa 2. Mai 2015, 19:56

Hey,

schön, dass mein Tip gepasst hat!
Mein Lebensgefährte ist ebenfalls ein Scannertyp, sonst wäre es mir vielleicht gar nicht aufgefallen.
Ich muss ihn mal fragen, ob er das Video schon gesehen hat... ich fand es auch ganz witzig.

Liebe Grüße an dich,

Walrun
Walrun
Full Member
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 13. Dez 2011, 18:25
Wohnort: Lkr Würzburg



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron