Ein neuer Stuttgarter...

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Kolki » Mo 30. Jan 2017, 20:44

Hallo zusammen,

nach einer langen Odyssee weiss ich nun seit ein paar Wochen dass ich mich zu den HSP zählen darf.
Nach einer Scheidung vor 2 Jahren bin ich daran gegangen, mein Leben aufzuarbeiten. Bin 52, davon 25 verheiratet.

Von Klein an immer ausgegrenzt gewesen oder ich habe mich unbewusst ausgegrenzt.
So sehr ich auch Kontakt gesucht habe, Vereine, Tanzen, Veranstaltungen, Kollegen usw… (Diese Aktivitäten sind für mich sowieso grundsätzlich ermüdend, erfordern, dass ich hinterher in meiner im Aufbau befindlichen Wohlfühl-Oase eine Regenerationsphase einlege).

Diese elende Einsamkeit ist etwas, das mir schwer zu schaffen macht. Mir war bis vor kurzem nicht bewusst, warum das so ist. Viele Therapien durchlaufen, Diagnosen von „leichter depressiver Phase“ , soziophob über ADSH bis zu Autismus…. Dabei habe ich mich in der Hoffnung auf eine Lösung total verdreht, zu Handlungen gezwungen die im Nachhinein eine pure Selbstvergewaltigung waren und mir wesentlich mehr geschadet als genutzt haben.
Habe immer das Problem, dass mir in Gesprächen der Tiefgang und die Breite fehlt. Oberflächlichkeit ödet mich an und dies spürt dann auch mein Gegenüber. Ich scheine dann oft ungewollt arrogant rüberzukommen. Smalltalk liegt mir absolut nicht.
Erlebe das auch oft im Beruf. Bin im Gesundheitswesen tätig. 7 Funktionen. Erlebe aber oft bei Besprechungen, dass mir die anderen Teilnehmer nicht folgen können. Zum Glück bin ich direkt dem Geschäftsführer unterstellt. Der deckt mich und lässt mich an einer sehr langen Leine. Hat gemerkt, dass meine heftige Kreativität meistens zu guten Lösungen führt. Nachdem ich in meinem früheren Berufsleben oft angeeckt bin und viele Stellen hatte, habe ich nun so etwas wie eine „beschützende Werkstatt“ gefunden. Ich darf mich auch mal zurückziehen. Ist auch nötig, da ich auch unterrichte. Den Unterricht ziehe ich durch. Zuvor und während des Unterrichts bin ich eine wahre Rampensau. Nur hinterher – da ist Ruhe vonnöten.
Dann möglichst raus in die Natur.Joggen, wandern. Dann freue ich mich, dass ich „Kleinigkeiten“ wie einen Sonnenstrahl, Farben oder ein Wolkenspiel, von ganzem Herzen geniessen kann. Ruhe.
Die Lärmempfindlichkeit ist auch so ein Problem. Hellhörige Wohnung, laute Kollegen im Büro. Wortfetzen, die von allen Seiten auf mich eindringen. Da in ich dann immer das "Sensibelchen".
Aber immer den anderen bis zur absoluten Selbstaufgabe helfen. Meine Therapeuten haben mir im mangelnde Selbstfürsorge vorgeworfen. Da stimme ich zu,
Privat bin ich sehr kreativ und habe viele Interessen.

So könnte ich noch ewig weiterschreiben. Hängt wohl auch damit zusammen, dass ich jetzt erst darauf gekommen bin, was mit mir los ist und vor allem was ich bin. Freue mich, dass ich auf gleich empfindende Menschen gestossen bin. Tut richtig gut!

Viele Grüße fast aus Stuttgart, Bernd
Kolki
 

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon sensibelchen115 » Mo 30. Jan 2017, 21:06

Hallo kolki, bin seit ein paar Tagen auch hier angemeldet . Habe im letzen Jahr verschiedene Tests gemacht und weiß jetzt auch erst im " hohen Alter " von 57 dass ich eine HSP bin . Und was noch schöner ist WIR SIND NICHT ALLEIN . Du hast das Glück in Stuttgart zu wohnen , da in deiner Stadt jeden 2 .Donnerstag im Monat ein HSP Treffen stattfindet . Habe vor auch mal hin zu gehn . Mehr , wo und Uhrzeit findest du im Internet unter ,Kiss HSP, Viele Grüße aus Pforzheim ,vom Sensibelchen
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Wilhelm Busch
sensibelchen115
Hero Member
 
Beiträge: 641
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 14:56
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Kolki » Mo 30. Jan 2017, 21:12

sensibelchen115 hat geschrieben:Hallo kolki, bin seit ein paar Tagen auch hier angemeldet . Habe im letzen Jahr verschiedene Tests gemacht und weiß jetzt auch erst im " hohen Alter " von 57 dass ich eine HSP bin . Und was noch schöner ist WIR SIND NICHT ALLEIN . Du hast das Glück in Stuttgart zu wohnen , da in deiner Stadt jeden 2 .Donnerstag im Monat ein HSP Treffen stattfindet . Habe vor auch mal hin zu gehn . Mehr , wo und Uhrzeit findest du im Internet unter ,Kiss HSP, Viele Grüße aus Pforzheim ,vom Sensibelchen


Hallo Sensibelchen,

lieben Dank für deine Antwort!
Das Treffen ist wieder am 9.2. um 17:30 Uhr. War schon zweimal dort und kann sagen, dass es sich absolut lohnt hinzugehen. Nette Atmosphäre und nette Leute. Ich bin auf jeden Fall wieder dort.

Viele Grüsse, Bernd
Kolki
 

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Rauhnacht » Di 31. Jan 2017, 00:04

Willkommen bei uns! :)

Was macht man denn bei den Treffen so, ist da arg viel los?
Rauhnacht
Full Member
 
Beiträge: 218
Registriert: So 27. Sep 2015, 22:25

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Hasi » Di 31. Jan 2017, 01:53

Ich war schon lange nicht mehr bei diesem Treffen, vor längerem war ich aber auch ab und zu da...
Bin auch aus Pforzheim.
Hasi
Full Member
 
Beiträge: 225
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 10:04

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Sascha1979 » Di 31. Jan 2017, 13:19

Hallo Bernd,

ich kann zu 100% alles was du schilderst nachvollziehen.
Nur versuche das mal einem "Nicht HSP" zu erklären, meistens läuft man da vor eine Wand von unverständnis.
Sascha1979
 

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Kolki » Di 31. Jan 2017, 18:59

Hallo Rauhnacht,

bei dem Treffen der Selbsthilfegruppe spricht man einfach über das, was einem auf dem Herzen liegt. Es gibt sehr gute Moderatoren. Zu Beginn gibt es eine kleine Vorstellungsrunde. Wer möchte, kann ein paar Worte sagen. Das ist aber keine Pflicht. Du kannst auch völlig anonym kommen. Niemand wird zu irgendwas gezwungen. Du kannst auch Diskussionsthemen vorschlagen. Das ganze findet in einer (finde ich) sehr angenehmen, ruhigen Atmosphäre bei Teelichtbeleuchtung statt. Dauert 2 Stunden mit einer Pause. 2 Stunden hören sich vielleicht lange an. Die gehen aber (leider) um wie nix.
Und ganz wichtig: Alles was dort gesagt wird bleibt auch dort, bleibt unter uns.

Hallo Sascha1979,
oh ja. Und besonders bei uns im Gesundheitswesen... Viele selbsternannte Psychologen, immer tolle, vermeintlich gut gemeinte Therapieratschläge smecht . Aber, seit ich weiss, was ich wirklich bin :-)) , stehe ich da immer mehr drüber. Finde zu mir selbst. Stehe "zu mir".
Endlich. Und ich freue mch darüber Das jahrzehnte lange rätseln, suchen und verdrehen hat ein Ende!

Und Leute: Denkt daran: Wir sind nicht alleine - Bei 7,5 Milliarden Erdbewohnern müssten statistisch zwischen 750 000000 und 1500000000 unsere Gabe besitzen.

Danke an alle für die nette aufnahme hier im Forum,
Gruss,
Bernd
Kolki
 

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Rauhnacht » Di 31. Jan 2017, 22:17

Danke für die Antwort, das hört sich nett an :) Leider wohne ich noch die nächsten zwei Monate ein Stück weg von Stuttgart, da müsst ich dann im April mal vorbeischauen
lg
Rauhnacht
Full Member
 
Beiträge: 218
Registriert: So 27. Sep 2015, 22:25

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Rebus » Sa 4. Feb 2017, 23:24

Hallo zusammen :)

kann mir jemand von euch sagen wo diese Treffen stattfinden? Wäre auch gern dabei :)
Rebus
 

Re: Ein neuer Stuttgarter...

Beitragvon Kolki » So 5. Feb 2017, 21:12

Rebus hat geschrieben:Hallo zusammen :)

kann mir jemand von euch sagen wo diese Treffen stattfinden? Wäre auch gern dabei :)


Hallo Rebus,

die Treffen finden bei KISS-Stuttgart statt.
Tübinger Str. 15 im 3. oder 4. Stock. Im KISS-Eingangsbereich steht, in welchem Raum. Meistens in 3, das ist der vorletzte auf der linken Seite des Flurs.
Infos unter http://www.kiss-stuttgart.de

Gruss, Bernd
Kolki
 



Ähnliche Beiträge

Ein Neuer in der Runde!
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Ein neuer Andersnormaler stellt sich vor
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Neuer Test : Hochsensibilität- User erleben HS
Forum: Teste dich - Bist Du auch eine HSP?
Autor: herzblut
Antworten: 69
Neuer Gesprächskreis in München
Forum: HSP Treffen, HSP Gruppen in D, A und CH
Autor: aurora borealis
Antworten: 7
Hallo noch ein neuer .....
Forum: Vorstellungsrunde
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron