Fluch und/oder Segen?!

Hallo, gut dass du hier bist - wir sind schon neugierig auf dich!

Moderatoren: Hortensie, Eule, jules1976

Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon IrgendwieAnders » So 9. Feb 2020, 09:51

Irgendwie bin ich anders. Dieses Anderssein bekam vor einigen Jahren einen Namen: Hochsensibilität.
In meinem Beruf erlebe ich das Hochsenisibelsein als eine Art Segen. Ich spüre Konflikte im Vorfeld, kann diese meist neutralisieren. Ich kann Emotionen erahnen,einschätzen, auffangen. Wenn ein Kind wieder mal "austickt", bin ich da, finde die richtigen Worte und Gesten. In Krisensituationen behalte ich die Nerven, weiß was zu tun ist; bringe Verständnis auf, wo andere ablehnen usw.... Kurzum: im Beruf wird meine Hochsensibilität geschätzt.
Im privaten Bereich ist sie mir ein Fluch. Ich höre mehr, sehe mehr, weiß mehr, rieche mehr, bemerke mehr. Bei manchen Menschen eckt dies an, verunsichert, macht neidisch? Das, was für andere normal und angenehm ist, ist für mich ein Graus. Ich mag z.B:skifahren,aber den anschließenden "Hüttenzauber" mag ich gar nicht: zu viel Lärm; zu viele Gerüche; Gesprächsfetzen; zu viele Emotionen, die auf mich überschwappen; zu eng; zu viele Menschen und Berührungen... . Ich gehe solchen Veranstaltungen, Einkaufszentren und Konzerten usw..aus dem Weg.

Ich habe versucht meinen hochsensiblen Seelenanteil zu verstecken, zu verleugnen, abzuschalten usw.., damt ich endlich dazugehöre. Es klappte nicht. Die Seele schrie auf, und der Körper wurde krank.Viele Kämpfe mit mir selbst folgten, und radikale Veränderungen in meinem Leben waren notwendig um gesund zu werden. Meine größte Hilfe und Unterstützung war mein Hund.

Heute lebe und akzeptiere ich mein IrgendwieAndersSein. Ich liebe mich (meistens) so wie ich bin. Wenn mir alles zu viel wird, gehe ich mit meinem Hund spazieren, bis der Kopf endlich wieder strukturiert denkt und die Seele wieder in Balance ist.
An manchen Tagen ist meine Hochsenibilität ein Segen, an anderen ein Fluch.... .
Ich will einfach dazugehören. Ich glaube und hoffe, hier habe ich die Chance dazu. Danke! _möh_
Ich bin IrgendwieAnders -und du auch.
Ich hab ein Zittern in meinem Bauch.
Wenn ich dir die Hand entgegenstreck`,
ob ich dein Lächeln dabei aufweck`?
Wie auch immer-ICH wink` dir zu:
und sag leise:"Hallo, Du!" _Mij_
Benutzeravatar
IrgendwieAnders
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 10:40

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon jonnie » So 9. Feb 2020, 15:07

Hallo IrgendwieAnders,

schöner Name. Und wie du deinen Nick in den ersten zwei Sätzen erklärst finde ich klasse.
Tja, Fluch oder Segen? Das ist eine große Frage. Aber ich hoffe das wir irgendwann, vielleicht nicht die ultimative Antwort, aber eine dauerhafte Balance finden.
Also lass uns suchen.
Schön das du da bist.

Sei gegrüßt
jonnie
42
Benutzeravatar
jonnie
Neuling
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 18:17

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon IrgendwieAnders » So 9. Feb 2020, 15:28

Hallo jonnie!
Danke für das Kompliment, freu mich drüber. Zu meinem Nick und Avatar: IrgendwieAnders ist eine Figur aus meinem Lieblingsbilderbuch: IrgendwieAnders kämpft mit sich selber, weil er/sie/es wegen dem Anderssein ausgegrenzt wird. Schließlich findet er/sie/es Freunde...
Es passt wie die Faust aufs Auge. Ja, lass uns suchen, die Balance, und wenn wir wir ins Stolpern kommen, wissen wir uns hier aufgefangen. Ich lächle dir zu...herzlichst IrgednwieAnders
Ich bin IrgendwieAnders -und du auch.
Ich hab ein Zittern in meinem Bauch.
Wenn ich dir die Hand entgegenstreck`,
ob ich dein Lächeln dabei aufweck`?
Wie auch immer-ICH wink` dir zu:
und sag leise:"Hallo, Du!" _Mij_
Benutzeravatar
IrgendwieAnders
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 10:40

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon Anima (Lufthauch) » Di 11. Feb 2020, 20:55

IrgendwieAnders hat geschrieben:Viele Kämpfe mit mir selbst folgten, und radikale Veränderungen in meinem Leben waren notwendig um gesund zu werden. Meine größte Hilfe und Unterstützung war mein Hund.

Hallo IrgendwieAnders,

das ist toll!
Und ich stelle auch immer wieder fest: „Tiere sind doch die besten/liebsten Therapeuten.“

Die alte Kräuterheilige Hildegard von Bingen (1098-1179) soll ja angeblich bereits im Mittelalter festgestellt haben:
“Gib dem Menschen einen Hund - und seine Seele wird gesund.” _sprint_

Willkommen hier und eine gute Zeit! :-)
Anima
Benutzeravatar
Anima (Lufthauch)
u.n.e.n.t.b.e.h.r.l.i.c.h.
 
Beiträge: 1038
Registriert: Do 27. Apr 2017, 20:05

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon IrgendwieAnders » Do 13. Feb 2020, 10:41

Danke für`s Willkommen. :-). Ja, mein Hund ist mein bester Freund. Ich bin auch ein HildegardFan. Sie war eine fasziniernde Frau, was sie alles schon damals wusste. Ich beschäftige mich auch mit ihren Heilsteinen usw..Wünsche auch dir eine gute Zeit :-) Mit einem Lächeln IrgendwieAnders
Ich bin IrgendwieAnders -und du auch.
Ich hab ein Zittern in meinem Bauch.
Wenn ich dir die Hand entgegenstreck`,
ob ich dein Lächeln dabei aufweck`?
Wie auch immer-ICH wink` dir zu:
und sag leise:"Hallo, Du!" _Mij_
Benutzeravatar
IrgendwieAnders
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 10:40

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon NaidRaida » Sa 15. Feb 2020, 05:07

sm_06

Wir hatten uns ja schon hallo gesagt aber ich komm jetzt einfach hierher gepaddelt. Überall paddel ich herum. Aber lieber Paddel in der Hand als Brett vor der Birne, hihi.
Sieh mal, ich habe einen Sauerkrautkuchen gebacken (hoffentlich kommt der Witz...):
_ghz_
Sagt die eine Erbse zur anderen Erbse "Hee Du! Pass Auf! Da kommt eine Treppepepepepepepepepe..."
Benutzeravatar
NaidRaida
Neuling
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 23. Jan 2020, 16:07

Re: Fluch und/oder Segen?!

Beitragvon IrgendwieAnders » Sa 15. Feb 2020, 10:48

Hey liebe Nachteule, immer entdecke ich nur deine Spuren, weil du dann schläfst, wenn ich wach bin. _10_ Ich glaub, ich sollte dich aus deinem gemütlichen Bett werfen. _director_ oder doch die süßere Variante OIO .
Ach so, hätte ich fast vergessen:" Hey!" smirl
Lieber ein wackeliges Paddelboot mit Sauerkrautkuchen als ein sinkendes Schiff mit übervollem Buffet smitanc

Wünsch dir einen tollen Tag ( oder eine tolle Nacht) . Je nachdem U72(

PS: Mmmh..."leckerer" Kuchen, ich glaub, ich komm heute nimmer vom Klo runter.hihihih...
Ich bin IrgendwieAnders -und du auch.
Ich hab ein Zittern in meinem Bauch.
Wenn ich dir die Hand entgegenstreck`,
ob ich dein Lächeln dabei aufweck`?
Wie auch immer-ICH wink` dir zu:
und sag leise:"Hallo, Du!" _Mij_
Benutzeravatar
IrgendwieAnders
Full Member
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 10:40



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron